Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
bunterhund

ruhige und schöne Plätze in Norddeutschland gesucht

Empfohlene Beiträge

bunterhund   

Hallo zusammen,

 

ich will noch mal ein paar Tage mit dem VW-Bus umherfahren und suche landschaftlich schöne Orte in Niedersachsen. Wegen der Gesundheit meiner Hündin will ich nicht weit weg.

Leider muss ich in den noch andauernden Sommerferien fahren, weshalb ich "Geheimplätze" suche, die eben nicht überfüllt sind. Und damit meine ich wirklich ruhig...

Sich nur in den Wald zu stellen ist aber auch öde - ich möchte ans Wasser (See oder Meer) und die Natur genießen. Hat jemand ne Idee? Die Küste wird wohl recht belebt sein. Das Steinhuder Meer ist auch voller Hunde und Menschen. Das Zwischenahner Meer vielleicht? Geht aber auch kleiner...

 

Zusammengefasst:

- in Niedersachsen

- Natur

- Wasser (See / Meer)

- Ruhe trotz Hauptsaison

 

Und wer dann in der Nähe einen kleinen und wunderbaren Wohnmobilstellplatz (kein Campingplatz) kennt, nehme ich die Empfehlung auch gerne - das ist aber das kleinere Problem.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich kenn mich mit  Stellplätzen so gar nicht aus, aber das kannst du ja recherchieren.

 

Ich weiß aber, weil ich da gewohnt habe, das es zb in der gesamten Lüchow-Dannenberger Ecke (Wendland, alte Grenzregion) und da besonders direkt an der Elbe (guck zb mal nach Dömitz, Hitzacker, Neuhaus usw) unheimlich schön ist, und natürlich die ganze Schaalseeregion, die dann aber schon in Schleswig-Holstein, bzw Mecklenburg, aber direkt "neben" Niedersachsen liegt..

Alles Natur pur und viel viel Wasser- ein bischen Tourismus wirst du aber hier wie da haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bunterhund   

natürlich die ganze Schaalseeregion

Jaaaa! Danke für den Tipp. Das sieht so aus, wie ich es mir vorgestellt habe. Groß genug scheint die Region auch, um ein ruhiges Eck zu finden.

Kommt auf meine gedankliche Liste. Nehme aber gerne noch weitere Vorschläge an, denn im idealfall ist auch noch mal zwischendurch ein Wochenende drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ruhige Ecken und Wasser soviel man will..

Allerdings: großteils(wenn nicht alles) Naturschutzgebiet und damit leinenpflichtig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bunterhund   

Das finde ICH prima, weil die Tut-Nixe dann nicht in uns hineinrennen - für mich ein Grund mehr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Das finde ICH prima, weil die Tut-Nixe dann nicht in uns hineinrennen - für mich ein Grund mehr ;)

*Hust*--- Leinenpflicht bedeutet auch hier leider nicht, das jeder das einhält.....Was hab ich mich schon geärgert!!

 

Es gibt eben auch quer durch (extrem geschützte) Schilfgebiete preschende Hunde, die ihr Frisbee holen wollen.

Die "zufällig vorbeikommenden Spaziergänger" haben mit diesem Hund dann natürlich gaaaaaaar nix zu  tun *flöt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bunterhund   

Ja, Idioten gibt es überall... leider...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×