Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

2 verschiedene welpenspielgruppen gleichzeitig?

Empfohlene Beiträge

Ein Spielkamerad wäre schon schön aber ich finde das muss so von der gewichtsklasse stimmen. Also wenigstens so halbwegs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angeleint ist nicht gut und du solltest es schon schaffen, dass dein Hund frei läuft. Woran scheiterts?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dauerhaft nur angeleint - nein.

Richtig toben und laufen geht nur ohne.

Aber....

Ich finde an und zu an der Leine Hunde treffen nicht übel.

Das sollte was ganz normales sein.

Wir bringen den Hunden viel zu oft bei, das Leinen was ach so besonders sind und man sich da "anders" verhält und wundern später rum, warum der Hund an der Leine problematisch bei Begegungen ist (erfinden aber meist 100 andere Gründe als einfach "selbst so beigebracht" ^^)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war noch nie in einer Welpenspielgruppe und werde auch nie hingehen. Junge Hunde lernen mehr von älteren, die schon was können, und nicht einfach "ich spring mal drauf und guck was passiert" betreiben. Beim normalen Spaziergang treffe ich in meiner Gegend Hunde aller Alters- und Gewichtsklassen und mit denen konnte meiner sich dann auseinandersetzen, lernen, welcher wohl spielen mag und welcher offensichtlich nicht, welchem man lieber etwas aus dem Weg geht und mit welchem man zusammen schnüffeln gehen kann. Und zum richtig toben finden sich immer entweder ebenfalls junge Hunde oder eben ältere, die sich für den Kleinen dann zum Kasper machen (wie meiner).

Dieses "10 Welpen auf einem Haufen" finde ich zu viel an Hektik, unkontrolliertem (und auch unkontrollierbarem) Durcheinander und ich möchte weder, dass mein Welpe von anderen gemobbt wird, noch dass er lernt, seine körperliche Überlegenheit schwächeren / leichteren / kleineren gegenüber auszunutzen.

Hier tobt meiner mit einer 3 Monate alten Hündin, als er ein Welpe war, war er eben der Kleine, hat aber auch freundliche ältere Hunde getroffen, die mit ihm gespielt haben. Das finde ich ziemlich ideal, der Große zeigt Grenzen auf, aber sehr maßvoll, der Kleine kann sich auspowern und lernt dabei die Regeln des Spiels. Mit anderen Junghunden kippte das ganze schneller, einer wurde gejagt oder untergebuttert.

26245801tg.jpeg

26245802qz.jpeg

26245803rn.jpeg

26245804cd.jpeg

26245809nq.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angeleint ist nicht gut und du solltest es schon schaffen, dass dein Hund frei läuft. Woran scheiterts?

Bonnie, mein Welpe hat bisschen Schiss, was große und ältere Hunde angeht, und sie hat im Park auch schon eine blöde Begegnung gehabt mit einem sehr großen, unangeleinten Exemplar, der wohl dachte, 'sie sei ein Kaninchen'- O- ton Hundehalterin.

Da ich selbst wenig Erfahrung habe, traue ich mich einfach nicht, sie loszulassen. Was, wenn sie Panik kriegt und davonläuft??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Derzeit hat unser Hundeplatz zwar keine Welpengruppe aber lange schon

 

Ich denke es kommt echt drauf an wie gemacht. Bei uns ist fast immer ein Erwachsener Hund dabie der dann auch mal sagt wenn es reicht.

 

Dazu kommen viele indirekte Lerneinheiten wie über Folie gehen neben Müllbeutel der wackelt, klatschen  Regenschirm aufspannen 

Hudn rufen auch wenn andere Hunde rumwuseln. also auch viel Bindungsarbeit

 

An Welpengruppen die einfach nur die Hunde machen lassen halte ich nichts 

 

Daher ich würde es mir erstmal ohne Hund anschauen,  gibt es Mobbingangriffe wie reagieren die Trainer wann schalten sie sich ein, Was ist eigentlich ziel der Gruppe etc . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich halte nicht viel von Welpenspielgruppen. Meiner Meinung nach werden da mehr Hunde verkorkst als "sozialisiert".

Ich schließe mich da den anderen an, such dir ein paar Hündchen im selben Alter die ihr regelmäßig trefft, da reichen auch 1-3 Hunde, und sonst nette, erwachsene, gut sozialisierte (!)und freundliche Hunde (die aber durchaus auch erziehen), möglichst unterschiedliche (alte,junge, alle Rassen), und dann wird das ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bin Großhundehalter und sehe deswegen sicher einiges lockerer.. ich kann nur sagen, dass es sowohl meinen Jungs, als auch deren kleinen Freunden sehr gut getan hat. Die Kleinen haben gelernt dass große Hunde nicht böse sind und sie nicht fressen möchten und meine Rüden, dass sie vorsichtig sein müssen, dass so kleine Hunde auch mal anders reagieren, als ein größerer. War ein wunderbares Miteinander zu allerseitigen Nutzen. Aber es stimmt. Es kommt sehr drauf an, welche Hundeschule, welcher Trainer, welche Hunde.. Ich hatte immer großes Glück und ich würde es auch immer wieder machen. Meine Beiden sind extrem sozial mit kleinen Hunden, sie lassen sich extrem viel gefallen und sind sehr vorsichtig und das obwohl man den meisten Wolfhunden nachsagt (und ich kenn auch genug bei denen es stimmt), dass sie gar nicht mit kleinen Hunden können und sie wirklich oft als Mittagsessen sehen

 

passend zum Thema.. mit Bolonka - der war übrigens älter

 

x2118

x2112

x0775

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Kuvasz hat auch eine Zwergspitzfreundin. Mit der hat er von Anfang an vorsichtig gespielt. Aber es ist ein Unterschied ob sich zwei Hunde treffen, sich in Ruhe abchecken und zusammen spielen.

Sind es viele Hunde entwickelt sich da oft eine Gruppendynamik und es kommt dazu dass evtl. der Kleinste, Schwächste ... gejagt wird.

Da ist der Trainer gefragt.

Also nochmals - Vorsicht, so ein Kleiner ist schnell untergebuttert :(

 

Das laufen ohne Leine kann man in diesem Alter gut üben (gut ein großer Welpe ist da besser zu Händeln als so ein winziges Hundchen :D).

Meine Hunde sind, nachdem sie mich gut kannten und wussten, dass sie zu mir gehören, in Gegenden ohne Verkehr oft ohne Leine gelaufen, sie haben ja in dem Alter noch den Folgetrieb und vermeiden von sich aus den Kontakt zu Herrchen oder Frauchen zu verlieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

....wie abartig süß!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Verschiedene Fellarten und ihre Konsequenzen

      Scheren oder nicht ? Welcher Hund in welchem Klima ?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wo kann ich verschiedene Hundespielzeuge auf einem Platz finden?

      Hallo liebe Community   Wir möchten unserem Hund einige neue Spielzeuge kaufen, die jetzigen hat er schon alle zerfetzt. Kann uns jemand einen Onlineshop bzw. eine Seite empfehlen, wo wir verschiedene Hundespielzeuge auf einem Platz finden können? Wir haben schon einige Kleinigkeiten auf Werbelink entfernt gefunden und bei Amazon bestellt, wollten aber auch fragen welche Quellen ihr so kennt wäre auch super zu wissen, welche Spielzeuge eure Hunde bevorzugen   Danke im Vorau

      in Hundezubehör

    • Welpenspielgruppen

      Eben bin ich auf einen Artikel gestoßen, der mir sehr gefallen hat. Ich finde, er beschreibt das Wesentliche, was man beachten kann und sollte, wenn man einen Welpen aufnimmt und beleuchtet unterschiedliche Faktoren. Vielleicht mag ja der ein oder andere den Artikel lesen? Welpenspielgruppen aus verhaltensbiologischer Sicht, von Dr. rer. nat. Dipl. Ute Blaschke-Berthold 

      in Hundewelpen

    • Verschiedene Benutzergruppen?

      Huhu!   Mir ist aufgefallen das es im Forum verschiedene Benutzergruppen gibt abgesehen von Administrator und Moderator (und aktuell Tierarzt noch) die ja farbig hinterlegt sind.   Die Meisten Benutzer sind "Mitglieder", dann gibt es momentan 6 Benutzer mit dem Status "Mitglied" und 1 Benutzer hat den Status "User". Es gibt noch mehr Gruppen aber denen sind keine Benutzer zugeordnet.   Meine Frage ist was der Unterschied zu den "Mitglieder" ist?  Gibts da w

      in Plauderecke

    • Biete verschiedene Hundebücher und 2 HTS DVD' s

      Hab erstmal aufgeräumt und einige Bücher aussortiert. Ach ne mit dem Smartie ist das zu nervig und dauert zu lange. Mache ich später über den Lappi....

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.