Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Dörrautomat für Leckerchen

Empfohlene Beiträge

Ich hab mir nen Dörrautomat angeschafft, um Leckerchen selbst zu machen und diverse selbstgepflückte Kräuter und Blätter schneller trocken zu bekommen.

Werde diverse Fleisch und Obst bzw Gemüsesorten ausprobieren um zu sehen, wie es so funktioniert und was gern angenommen wird.

 

Nutzt jemand von euch einen Dörrautomat und hat ein paar ganz tolle Zusammenstellungen für mich? Ich will zB Hühnerfleisch mit Süßkartoffel zusammenbringen, denn sowas hatte ich mal gekauft und die kamen extrem gut an. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch so ein Ding und produziere damit weiter nix als Hundelecker. :)

 

Bisher mache ich allerdings nur Fleisch pur. Von der Pute über Kaninchen und Reh bis hin zum Fisch, sowie Leber, Herz oder Lunge vom Lamm, Pferd oder Sonstigem, verarbeite ich so ziemlich alles zu, wie es scheint, sehr wohlschmeckenden Leckers, für die man gerne "arbeitet".  ;)

 

Kombinationen wie Fleisch und Kartoffel o. ä. habe ich noch gar nicht ausprobiert. Passt das zum Dörren oder ist das nicht eher was zum Backen?  :think:

 

Bin mal mit dir gespannt, was da an Vorschlägen kommt.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dörre nur Fleisch, überwiegend Geflügel, als Hundeleckerli.

Ich hatte mal Apfel in Geflügelstreifen ausprobiert, das mochten sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Kombinationen wie Fleisch und Kartoffel o. ä. habe ich noch gar nicht ausprobiert. Passt das zum Dörren oder ist das nicht eher was zum Backen?  :think:

 

 

 

Gute Frage, ich hab's noch nicht ausprobiert. Mach ich aber die Tage und kann dann gerne das Ergebnis hier posten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überlege auch schon länger mir einen anzuschaffen. Welches Gerät könnt ihr denn da empfehlen?

Zu Anfang würd ich wahrscheinlich alles da rein schmeissen nur um es zu testen und der Hund nach ner Woche rund und fett :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe den. Der ist mittelpreisig und ich bin sehr zufrieden. So, ohne Zusatzetagen, kriege ich immer ziemlich genau ein Kilo Fleisch drin unter. Wenn's fertig ist, wiegt es deutlich weniger.  :D

 

Du solltest aber, je nachdem, was da grade in Produktion ist, ein geruchssicher abgeteiltes Örtchen haben. Huhn und Pute duften noch, aber wenn da mal Leber drin ist, willst du das nicht unbedingt in der Nase haben. ;)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uihh man lernt nie aus...wusste gar nicht das es sowas gibt :blush:

Aber hat direkt meinen "habewolle" Bereich im Gehirn geweckt.^^

 

Also meine Frage an die Profis.

Wie funktioniert das denn genau? Ich schnibbel das rohe Fleisch in Leckerchengröße und hau das in das Gerät und hab dann gedörrte Leckerchen?

Wie lange dauert so ein Dörrvorgang?

Wie lange kann die dann lagern bzw wie lange halten die ohne schlecht zu werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

 Ich schnibbel das rohe Fleisch in Leckerchengröße und hau das in das Gerät und hab dann gedörrte Leckerchen?

 

 

jepp, genau so. Wobei, je nachdem, was du da schnippelst ein mehr oder minderer Schrumpfvorgang mit einkalkuliert werden muss.  ;)

 

Bei meinem Gerät nehme ich meist Stufe zwei (von Dreien) und lass' es, je nach Fleischsorte und -Dicke so acht bis elf Stunden, meist über Nacht vor sich hindörren. Habe ich dickere oder einfach größere Stücke (für den Kleinhund einer Freundin produziere ich regelmäßig Putenstreifen, die für ihn eher Snack als Leckerli sind), drehe ich die vor'm Ins-Bett-Gehen um. Auch Leber will gern umgedreht werden, es sei denn, ich nehme da Stufe 3.

 

Sicherheitshalber bewahre ich das Ergebnis in Plastikdosen im Kühlschrank auf und fülle daraus meinen Leckerliebeutel auf. Da ich ziemlich großzügig damit bin, ist mir noch nie was schlecht geworden. Aber drei, vielleicht vier Wochen halten die sich so gelagert mit Sicherheit. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fleisch habe ich noch nicht probiert, aber Gemüse ist noch viel länger haltbar. Ich mache mit dem Dörrautomaten Suppengrün. Mit Salz gemischt ist das die perfekte Gemüsebrühe. Da braucht man das Brühwürfel/Pulver-Zeug nicht mehr. Mit dem Salz drin und richtig durchgetrocknet hält sich das auf Jahre. Gemüse pur - Voraussetzung immer, dass es komplett durchgetrocknet ist, da bilde ich mir ein, dass es nach einem Jahr den Geschmack langsam verliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok so ein Teil muss her...

Vielen Dank für die Infos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund schnappt nach anderem Hund wegen Leckerchen

      Hallo.  Seit gut einem Jahr habe ich meine 1,5 Jahre alte Hundedame aus Spanien. Sie ist ein Terriermix und eigentlich zuckersüß, nur manchmal kommt es zu Komplikationen. Heute haben wir beim Spazieren gehen eine andere Hündin getroffen, beide an der Leine. Beim Beschnuppern war zunächst noch alles in Ordnung, aber als der andere Hund seine Schnauze in Richtung meine Tasche (wo sich meine Leckerchen befinden) gelenkt hat, hat sie direkt nach ihr geschnappt und es kam auf beiden Seiten zu Aggressionen. Da beide angeleint waren, ist die Situation ohne Folgen ausgegangen. Der Halter des anderen Hundes war jedoch relativ überrascht, da sein Hund laut ihm wohl so gut wie nie aggressiv wird.    Habt ihr eine Idee, wie ich mit so einer Situation umgehen soll? Es herrschte eindeutig Futterneid, aber dass sie direkt in die Konfrontation mit den Zähnen geht macht mir doch einige Sorgen... 

      in Aggressionsverhalten

    • Hunde Leckerchen selber backen

      Hunde Leckerchen selber backen DIY Hundeleckerlies, Hundekekse selber machen, bestehend aus 150 g Hüttenkäse oder auch Frischkäse, 70 g geriebener Parmesankäse, 300g Mehl, 2EL Olivenöl und etwas Wasser. Dann mischt ihr alles zusammen und knetet den Teig gut durch. Auf einem Backblech ausrollen und nach belieben in kleine Stückchen schneiden. Bei 180° im Backofen ca. 25 Minuten backen, bis sie schön knusprig geworden sind. Vielen Dank fürs zuschauen.   Hier wird euch gezeigt, wie es geht.      Viele Grüße von Ralph

      in Hundefotos & Videos

    • Welches Fleisch für Dörrautomat?

      Ich habe es getan ....... ........... ich habe mir eben einen Dörrautomat bestellt Leider ist er immer noch nicht da. Ich kann es gar nicht abwarten Shadow die guten Leckerchen selber zu machen. Nun brauche ich noch Hilfe von Euch. Welches Fleisch bietet sich an. Kann ich alles nehmen? Oder nur Innereien? Wo bekomme ich am besten Herzen, Lunge etc.? Ganz normal beim Metzger? Kann ich fürs dörren auch gefrorenes (oder aufgetautes) Fleisch nehmen? Habe durch einen anderen Thread einen tollen Shop entdeckt, die gefrostetes Fleisch liefern. War sehr überrascht, daß die Innereien ja fast geschenkt sind (kenne mich da mit den Preisen nicht aus). allerdings nehmen die 8,50€ Porto. Das werde ich nutzen, wenn ich mich eingearbeitet habe und weiß, was besonders gut ankommt. Gibt es sonst noch Sachen zu beachten? Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich? Wie stelle ich fest, daß das Fleisch fertig ist? Wie lange hält sich gedörrtes fleisch und wie bewahre ich es am Besten auf? Ihr seht, ich habe ganz unbedarft drauf losgekauft und bin jetzt auf der Suche nach allem was ich beachten muß. Liebe Grüße Katja

      in Rezepte für Hunde

    • Biete - Bielmeier Dörrautomat

      Hallo Ihrs,   nachdem das Teil hier nur rumsteht und Platz weg nimmt und ich es nicht mehr brauche, da Motsi zum großen Glück alles verträgt, verkaufe ich diesen Bielmeier Dörrapparat. https://www.amazon.de/Bielmeier-601127-D%C3%B6rrautomat/dp/B000TIYKNG   Ich sag mal VB 45 Euro + Versand

      in Suche / Biete

    • "Das macht der doch nur wegen Leckerchen...."

      Dieser Blogeintrag gefällt mir persönlich sehr gut: http://blog.forsthaus-metzelthin.de/?p=1393 Mir ist schon klar, dass diejenigen, die das Argument des Threadtitels verwenden, ihre persönlichen Gründe dafür haben - ebenso wie ich persönlich meine Gründe dafür habe, den Text Klasse zu finden, sodass es mir ein Bedürfnis war, ihn hier einzustellen.  

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.