Jump to content
Hundeforum Der Hund
Burak57

5 Wochen alter Welpe

Empfohlene Beiträge

...obwohl sie angebracht wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei allem Respekt meine Damen und Herren. Ich hatte die letzten Tage echt verdammt viel um die Ohren und habe mich ehrlich gesagt nicht um den Verkäufer gekümmert. Ich weiß ihr wollt mir helfen, aber mit Fragen zugebombt zu werden mochte ich noch nie. Bin total überfordert. Keine Ahnung wo der Verkäufer ist, ist mir mittlerweile auch egal. Es klingt egoistisch ich weiß, aber ich habe zur Zeit selber vieles zu erledigen. Da kann ich mich nicht noch um einen anderen kümmern. Dem Hund geht es sehr gut falls es einer wissen will. Total verspielt usw. Also schwach ist er definitiv nicht. Ich habe alles mitgelesen aber nicht geantwortet weil mir das zu viel wurde. Soviel stress bin ich leider noch nicht gewohnt.

Eins muss ich noch ansprechen, keine Ahnung auf was für Ideen hier manche kommen aber warum zum Teufel sollte ich eine Story faken wo es um einen kleinen Welpen geht? Ich habe echt besseres zu tun als mir eine Geschichte auszudenken und mich bzw. den Hund bemitleiden zu lassen.

In diesem Sinne, einen wunderschönen Freitag wünsche ich euch.

PS: Verzeiht mir die Rechtschreibfehler, schreibe mit dem Handy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte es einfach schön gefunfen, wenn du im Interesse deines Hundes, seiner Mutter und zukünftiger Hunde dieses skrupellosen Vermehrers nun Verantwortung übernimmst und deinen Fehler versuchst wieder gut zu machen.

Ist dir aber zu aufwendig und so bleibt unterm Strich nur, dass jemand mal Hundehandel unterstützt, das Geschäft dieser Typen ankurbelt und der Vermehrer Erfolg mit seiner Tierquälerei hatte und natürlich immer so weiter macht, hat sich für ihn ja gelohnt.

Du hast nen billigen Hund der zufälligerweise munter ist, herzlichen Glückwunsch. Das ist ja alles was zählt...könnte man meinen.

:(

Wirklich schade, aber du bist nicht der Einzige. Täglich werden gedankenlos Hunde gekauft und das Geschäft mit Billigwelpen boomt. Wenn man den süßen Puschel dann Zuhause hat, ist der Rest egal.

Das hast du nicht gut gemacht Burak.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deprivationsgeschädigte Hunde können sich als Welpen noch ganz normal verhalten und erst in der Pubertät so langsam ihr Potential zeigen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum wundert mich der Ausgang dieser Story nicht. Nach mir die Sinflut. Ich hab ja meinen billigen, vermeintlich gesunden Hund, was scheren mich die ganzen kranken Welpen und deren Muttertiere.

Zum K.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

....und an der Stelle erlaube ich mir zu bemerken ==> mit welchen Scheuklappen und welcher Ignoranz muß man eigentlich durch die Welte gehen, wenn man noch nie was vom Welpenhandel gehört hat? Überlegt man beim Frühstück "ich hole mir heute einen Hund" - PC auf, Kleinanzeigen gucken, schwupps hin, abholen??????

 

Bei jedem neuen Thread dieser Art kann ich nur den Kopf schütteln und natürlich schweigen :ph34r:  - denn (tut mir leid) - ich habe KEINERLEI Mitleid mit den Käufern, sondern nur mit den Welpen und ihren geschundenen Müttern. :[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde jetzt erstmal abwarten. Und bevor man anderen gleich Ignoranz und wie kann man nur an den Kopf knallt sollte man da auch immer erst bei sich selbst anfangen. (Was gabs zum frühstück? Was hast du an? wo kommt das her? Wie wurde das hergestellt?^^)

Es reicht eigentlich das Problem deutlich anzusprechen finde ich. Ignorant sind wir leider alle. Jeder in anderen Bereichen.

 

Bin noch mit Burak per PN in Kontakt. Wie gesagt mal schauen wie sich das jetzt noch entwickelt.

Mir wäre es auch sehr wichtig den Verkäufer ausfindig zu machen damit da mal nachgeschaut wird was jetzt wirklich Sache ist und dem dann im Fall der Fälle das Handwerk gelegt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deprivationsgeschädigte Hunde können sich als Welpen noch ganz normal verhalten und erst in der Pubertät so langsam ihr Potential zeigen ;)

 

Aber nicht wenn sie 5 Wochen alt sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

 

Bei jedem neuen Thread dieser Art kann ich nur den Kopf schütteln und natürlich schweigen :ph34r:  - denn (tut mir leid) - ich habe KEINERLEI Mitleid mit den Käufern, sondern nur mit den Welpen und ihren geschundenen Müttern. :[

Die Herkunft solcher Welpen und vor allem ihre geschundenen Mütter können viele Leute scheinbar problemlos ausblenden, wie auch immer man das schafft.

 

 

Interessant auch, dass der Verkäufer hier gar nicht interessiert, denn (noch) ist mit dem Welpen ja wohl alles in Ordnung (außer, dass er vielleicht noch immer keinen Impfschutz hat und deshalb HOFFENTLICH keinen Kontakt zu anderen Hunden hat).

Wäre der kleine Kerl jetzt aber in der letzten Woche gestorben oder hätte einige Nächte in der TK verbringen müssen und dem TE somit immense Kosten verursacht, dann würde er sich jetzt hier sicherlich stinksauer über den VK auslassen und versuchen, da doch noch etwas zu unternehmen.

 

Verrücke Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allerdings muss man auch bedenken dass der TE im Moment wohl erstmal andere Sorgen hat als diesen Verkäufer zu finden. Jeder der schon mal einen Welpen aufgezogen hat wird das verstehen. Erst einmal ist es wichtig dass es diesem Welpen gut geht. Wenn der TE die erste Zeit überstanden hat wird er vielleicht die Suche mit allem drum und dran angehen. Ich hoffe eigentlich dass er es nicht im "Sande verlaufen" lässt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 8. Jahre alter Beagle wirkt wie ein Junghund

      Mein Vermieter (der Ex und beste Freund meiner Mutter) hat sich am Wochenende seinen 1. Hund einen Beagle gekauft. Zuvor, als er noch mit meiner Ma zusammenlebte brachte sie einen Beagle mit, daher kannte er die Rasse die ihm sehr gefiehl und hat sich somit einen ausgesucht.    Ich habe eine eigene Wohnung, wenn man mag kann man es aber auch Untermiete nennen. (Um in meine Wohnung zu kommen muss ich durch die von meinem Vermieter durch und zwischen den Wohnungen ist nur eine Treppe.)

      in Der erste Hund

    • älterer Hund kann man im Alter Verhaltensweise ändern?

      Guten Tag, bin neu im Forum, viele Grüße an alle. Ich habe einen ca. 10-12 alten ehemaligen Strassenhmischlingshund aus Spanien. Mein Mann hat sich von mir getrennt und ich muss den Hund leider, leider abgeben. Er war ca. 8 Jahre bei uns und ist ein sehr lieber und schöner Hund. Ich muss jetzt viel arbeiten, muss vom eigenen Haus in eine Wohnung umziehen und es ist mir nach langer Planung leider nicht möglich geworden, ihn zu behalten. Er ist draußen ein sehr braver

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 6 monate alter Hund macht bei meiner oma immer in die wohnung

      Hallo mein 6 monate alter hund macht zu hause meistens in den garten oder beim gassi gehen es kommt aber nich ab und zu vor das sie in die wohnung macht das passiert meistens nachts und morgens wen wir nicht schnell genug reagieren wen sie meldet. Aber wen wir zu Besuch bei meiner oma sind weigert sie sich draußen zu machen und sobald wir reingehen macht sie direkt in die wohnung n wen sie in die wohnung macht dan nehmen wir sie und bringen sie raus damit sie dort weiter macht aber egal wie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.