Jump to content
Hundeforum Der Hund
Burak57

5 Wochen alter Welpe

Empfohlene Beiträge

Ja, da hast du recht. Ich hoffe mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Erst einmal ist es wichtig dass es diesem Welpen gut geht. Wenn der TE die erste Zeit überstanden hat wird er vielleicht die Suche mit allem drum und dran angehen.
De Welpen geht es aktuell gut, schreibt er. Außerdem geht es darum, den Händler jetzt dran zu kriegen, wo er vielleicht noch weitere Welpen aus diesem Wurf verkaufen will. Ich denke die Zeit spielt eine Rolle und man sollte ihm so schnell wie möglich das Amt auf den Hals hetzen und seine Geschäfte vermiesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß gar nicht, warum man sich hier aufregt ?

 

Damit es auch der Letzte versteht, der Welpe ist

keine 5 Wochen, sondern eher 8 Wochen, denn

er wurde ja auch geimpft.

 

In Posting 85 ist das Bild und da sieht er eben

nicht wie 5 Wochen aus, eher wie 7/8 Wochen,

zumal er alle Zähne hat. Die Ausbildung der

Zähne erfolgt beim Welpen in der Woche 4 bis

7/8, was nun nicht heißt, dass er nur 7 Wochen

zum Zeitpkt. ist; falls wieder jemand falsch

interpretieren will.

 

In Posting 86 habe ich bereits darauf hingewiesen,

dass der Welpe älter ist.

 

In Post 90 kommt der größte "Schmarr'n" aller

Zeiten, da soll er mit nun 8 Wochen mit Milch

ernährt werden, ist angeblich untergewichtig

mit 1,4 kg, wird in 8 Wochen sterben, soll erst

wieder bei 2,5 kg als "Highlight" entwurmt werden

und soll knapp 7 Wochen sein.

Das alles soll *angeblich* von einem TA kommen.

 

Dabei hat der Welpe das vorgesehene Abgabealter

von 8 Wochen, hat den Impfpass, ist mit 1,4 kg nicht

untergewichtig, bekommt mit 8 Wo. TF und muss

weiterhin regelmäßig entwurmt werden, wenn

auch nicht mehr unbedingt aller 14 Tage.

 

Alles im grünen Bereich und es bleibt rätselhaft,

warum einige immer noch auf 5 Wochen rum reiten

und den Züchter/Verkäufer "dran kriegen" wollen ?

Völlig sinnfrei und wird nichts bringen, außer Zeit-

verschwendung und ein hier ein paar mehr gefüllte

Seiten.  Unglaublich.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das Alter steht auf dem Pass.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
zumal er alle Zähne hat.
Wo hast du diese Info her? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Alter steht in keinen Impfpass und wenn,

max. das Geburtsdatum und das hätte der TE

mal posten können. Das hat er nicht, ebenso

wie sein Posting 90 sehr fragil ist.

 

Das Bild im Post sagt aus, dass er keine 5, sondern

7/8 Wochen ist. Da haben Welpen bereits alle Zähne.

Sein sog. TA meinte 7 Wochen, dagegen steht

der Impfpass, wo Welpen mit vollendeter 8.Woche

geimpft werden.

Dazu brauche ich keine Info., nur Wissen und da ich

rd. um den Hund und Welpen über 30 J. beschäftigt

bin, weiß man das und kann 1 und 1 zusammen zählen.

Das wirkliche Alter des Welpen, gibt immer den

Entwicklungsstand stand an und dazu gehören im

speziellen Fall, nun mal die Zähne.

Meine z.B. sind 8 Wochen und bekommen schon seit

der 7. Wo. TF-Zufütterung, heute fressen sie nur TF.

Am WE sind sie wieder mit der Entwurmung dran, ich

hoffe der Welpe des TE auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also hast du nur vermutet, dass er alle Zähne hat.  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Eva, genau genommen müsste es heissen:   Wenn der Hund 7-8 Wochen alt ist, müsste er alle Zähne haben....

 

Das Alter steht in keinen Impfpass und wenn, max. das Geburtsdatum

 

Ja, das Alter ändert sich ja auch täglich.....

 

aber

 

durch das Geburtsdatum ergibt sich doch das Alter, oder ??? 

 

Die Frage ist eher, gibt es einen GÜLTIGEN Impfpass , sind die Einträge vorhanden und wenn ja, entsprechen diese Einträge der Tatsache ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Estray

 

Nein, es ist pures Wissen.

Ich habe selber Kleinhunde und weiß sehr

genau, wie das Fell mit 3, 5, 6, 7, 8 und mehr

Wochen auszusehen hat. Mit 30 J. Erfahrung

gibt es keine Alternative zu dieser Einschätzung

und schon gar nicht Vermutung.

 

Nochmal: wenn wir davon ausgehen, dass sein

TA 7 Wo. schätzt/Post 90, brauchen wir uns nicht

mehr über Zähne zu unterhalten. In google kannst

Du leicht nachlesen, wann das Milchgebiss eines

Welpen kommt. Das der Welpe wenigstens 7 Wo.,

heute eh älter, ist und keiner von 5 Wo., außer Du,

spricht, dürfte selbst den Letzten klar sein, wenn man

aufmerksam Post 90 allein liest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na da haben wir aber alle Glück, dass wir jemanden mit so geballtem Fachwissen in unseren Reihen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Im Alter exterm durstig ?

      Hallo, wir sind neu hier Wende mich heute mal an euch, in der Hoffnung das vielleicht von euch einer eine zündende Idee hat 🤔😊. Es geht um meinen 13 jährigen Aussierüden Spike, der plötzlich anfing mehr zu trinken. Da ich immer mit den Hunden zum alljährlichen Checkup gehe, zog ich den nun etwas vor. In der Klinik wurde er von Kopf bis Fuß untersucht ( Blut und Urinuntersuchung und den Hund komplett durchleuchtet, alle Organe super) und raus kam das er für sein Alter top fit ist, also ni

      in Hundekrankheiten

    • Alter Hund möchte nicht mehr groß spazieren gehen

      Hallo, meine Hündin (17kg, 52cm) wurde vom Tierarzt auf Baujahr 2006 geschätzt. Vor ca. 3-4 Jahren fing es an, dass sie Probleme beim Laufen bekam. Außer einer leichten HD und sehr leichten ED konnten die Tierärzte aber nichts finden.   Im Laufe der Zeit musste ich die Gassi-Runden immer weiter verkürzen, da ihr das Laufen sichtbar schwerer fällt. Ich habe schon zahlreiche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert, aber geholfen hat davon eigentlich nichts so richt

      in Hunde im Alter

    • Alter Hund frisst morgens schlecht

      Hallo, meine 14 Jährige Hündin frisst seit 2-3 Wochen morgens relativ schlecht. Sie nimmt einen Brocken Trockenfutter, starrt dann ewig in die Luft, nimmt wieder einen Brocken, schnüffelt dann lange an ihrem Napf rum als wäre das auf einmal sonst was, nimmt dann wieder einen Brocken, kuckt dann erstmal 2 Minuten was Frauchen macht, nimmt dann wieder einen Brocken, starrt dann erstmal die Wand an, nimmt wieder einen Brocken, leckt ihre Pfote ab, nimmt wieder einen Brocken, kuckt in der Luft

      in Gesundheit

    • Welpe schnappt. Und das nicht aus Spaß

      Guten Abend zusammen, wir haben eine 10 Wochen alte Rottweilerhündin übernommen. Sie kennt Pferde, Hühner, Menschen in groß und klein, Katzen usw. Bei unseren Besuchen, dem gegenseitigen Kennenlernen, war sie immer interessiert, ruhig, zugänglich.  Sie ist seit zwei Tagen bei uns und eine kleine tickende Zeitbombe. Natürlich sind zwei Tage keine Zeit und trotzdem möchte ich eure Meinung wissen. Sie liebt uns Erwachsenen und unsere 14 jährige Tochter. Nach unserem Sohn wollt

      in Hundewelpen

    • Warum kein Welpe zu Junghund

      Hallo ihr Lieben. Ich bin seit heute Mitglied hier im Forum, vorher habe ich hier immer fleißig mitgelesen.   So nun zu meiner Frage.  warum wird immer in vielen Foren abgeraten sich einen Welpen zu einem Junghund zu holen? Was spricht dagegen wenn der Junghund gut hört? Hat jemand von euch selbst so eine Erfahrung gemacht?   Wir haben einen 10 Monate alten Schäferhund Rüden, der theoretisch (wenn er alt genug wäre) die Begleithunde Prüfung bestehen würde. Eigentlich haben

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.