Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Arak1

Sheltie/ Shetland Sheppdog

Empfohlene Beiträge

gast   
@ Lucy_Lou

 

ist Smilla MDR+- oder --?

 

weil dann können durch Medikamente Wurmkuren etc solche Anfälle leider ausgelöst werden

auch wenn sie den Kot von anderen Tieren fressen die gerade Wurmkur bekamen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucy_Lou   

Sie ist ++ oder +-. Wir haben sehr viel schon untersuchen lassen und haben auch Ergebnisse, auch wenn es nach wie vor nur Vermutungen sind. Sie selbst hat schon fast ein Jahr lang nichts mehr an Chemie bekommen, außer den Medikamenten-Versuchen seit Krankheit. Smilla frisst grundsätzlich nichts draußen (nimmt auch nichts von Fremden, frisst aber auch nichts vom Boden). Aktuelle vermutete Diagnose ist Mitochondriopathie.

 

Ist eine lange Geschichte, gehört aber wohl nicht in den Thread hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arak1   

Ich hab auch einen Sheltie, meine Smilla :wub: . Sie ist knapp 35cm groß und wiegt gut 6kg. Leider ist sie krank, da kann sie selbst ja nun nichts für, sie bekommt stress-/belastungsbedingte Anfälle.

 

Vom Wesen her empfinde ich sie als Traum: sie ist extrem auf uns / ihre Familie bezogen, alles Fremde interessiert sie nicht. Sie ist wahnsinnig begeisterungsfähig, aufmerksam, wachsam, nett, geht jedem Ärger aus dem Weg. Sie ist quasi unbegrenzt freilauffähig, liebt Zusammenarbeit, ist verschmust und hat kaum Jagdtrieb.

 

Aber: sie fährt schnell hoch, ist bellfreudig, ist sensibel (was ich nicht negativ finde) und Fremde braucht sie halt wirklich gar nicht. Ignoriert aber im Normalfall einfach.

 

Wir haben Agi gemacht, das darf sie nun leider nicht mehr.

 

26353254eg.jpg

 

: Wie äußert sich die Sensibilität? Sind diese Anfälle angeboren? Woher hast du sie, kannst du mir den Link vom Zwinger schicken? Du kannst gerne erzählen, was dir sonst noch einfällt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucy_Lou   

Warum möchtest du wissen, aus welcher Zucht sie kommt? Ob ihre Krankheit angeboren ist, steht nicht fest.

 

Mit sensibel meine ich vor allem: sehr feinfühlig. Ein Hund, der sehr fein auf Stimmungen reagiert, bei dem man nie laut oder "deutlich" werden muss, der Ärger eher aus dem Weg geht und eben durchaus auch schnell nachhaltig zu beeindrucken ist. Meine Aussies sind eher sehr hart Umweltreizen gegenüber, die schütteln sich einmal und weiter geht es. Smilla ist kein unsicherer Hund und macht alles mit, aber negatives gräbt sich bei ihr schnell ein. Daneben reagiert sie aber eben auch auf jede kleine Geste, auf jede Stimmung, auf jede geflüsterte Ansprache sofort. Sie ist wahnsinnig begeisterungsfähig, liebt Zusammenarbeit, hat einen sehr engen Radius und ist sehr, sehr nett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arak1   

Naja, Shelties sind interessante Hunde und vielleicht kann man sich auch mit den Züchtern austauschen. Es würde mich einfach interessieren, aber wenn du es nicht sagen magst ist auch okay.

Vielen Dank für die Erklärung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucy_Lou   

Ich habe an sich kein Problem damit einen Züchter zu nennen. Nun durch Smillas Krankheit ist es kompliziert. Es gab da wohl schon einige üble Nachrede, nachdem in einem anderen Forum ihre Züchterin bekannt war. Die Züchterin findet das natürlich nicht so lustig... Es verbreitet sich einfach schnell, selbst wenn man es nur per PN sagt. Ohne das böse zu meinen, aber ich kenne dich halt nicht, nicht mal durch deine Beiträge im Forum hier, da ich selbst dafür zu selten hier mitlese.

 

So selten sind Sheltie-Züchter gar nicht mal, du findest sicher welche in deiner Nähe :) . Kennst du die Seite? http://dabasys.dyndns.org/SHE/recordlist.php?-max=80&-action=findall&-skip=0&-link=Alle%20suchen Da stehen viele aktuelle und geplante Würfe drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arak1   

Wie gesagt, ist okay. Lieben Dank für den Link, die Seite kannte ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
So selten sind Sheltie-Züchter gar nicht mal, du findest sicher welche in deiner Nähe :) . Kennst du die Seite? http://dabasys.dyndn...ink=Alle suchen Da stehen viele aktuelle und geplante Würfe drin.

 

wenn ich aber richtig sehe es sind nicht alles VDH Züchter, oder täuscht es mich? da ich einfach mal einen ausgesucht habe dann gesucht habe und das war kein VDH Zucht

 

Gerade bei Shelties wegen doch einigen Erberkrankungen würde ich aus einer VDH  Zucht vorziehen da da meist mehr Untersuchungen gemacht werden, als in Hobby Zuchten. ( auch wenn ich nicht unbedingt alles toll finde was auch in der VDH Zucht erlaubt ist )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arak1   

Hat noch jemand einen Sheltie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucy_Lou   

wenn ich aber richtig sehe es sind nicht alles VDH Züchter, oder täuscht es mich? da ich einfach mal einen ausgesucht habe dann gesucht habe und das war kein VDH Zucht

 

Gerade bei Shelties wegen doch einigen Erberkrankungen würde ich aus einer VDH  Zucht vorziehen da da meist mehr Untersuchungen gemacht werden, als in Hobby Zuchten. ( auch wenn ich nicht unbedingt alles toll finde was auch in der VDH Zucht erlaubt ist )

Doch, ist VDH: http://www.cfbrh.de/welpen.html. Wenn du da auf das Rassebild klickst, kommst du auf die Wurfmeldungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×