Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

..... und so viele Zeichen kann man nicht ignorieren!

Empfohlene Beiträge

Aaaaaaaah... ich bin ganz verliebt! 

Ich hoffe du wirst hier immer fleißig berichten und uns mit Fotos versorgen. Sonst muss ich ihn dir klauen.

 

 

:wub:  :wub:  :wub:

 

Versprochen, mach ich sicher... ABER klauen gilt nicht! Selber besorgen! :-) (Bzw. durch Hilfe ennet der Regenbogenbrücke besorgen lassen!  :klatsch:  :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na da hat euch Äve ja was sehr süßes geschickt  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh neee, ein kleiner Bully! Ich wünsche euch viel Spaß mit der jungen Dame :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dame? :blink:

Ich hatte gedacht "James" wär ein Kerlchen? ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

das Universum grüßt!  Ich kenne eine Hundetrainerin, deren Schäferhund aus Krankheitsgründen eingeschläfert werden mußte. Der Nachfolgerhund war genau am Todestag des Schäferhundes geboren worden. Wer an Wiedergeburt

glaubt ......

 

Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Welpen und hoffe, die Hunde vertragen sich gut.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja Windhund- Fan durch und durch, aber wenn mir jemand einen kleinen Bullterrier vor die Tür setzen würde,

dann würde ich ihn ganz schnell rein holen und die Tür abschließen!

Ich kenne GsD auch nur sehr nette Bullterrier und war schon manchmal gefährdet, zur Diebin zu werden. 

 

Ein glückliches gemeinsames Leben wünsche ich Euch mit diesem Wonneproppen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... so, heute in der Nacht werd ich losdüsen und den Kurzen abholen. Bin JETZT aufgeregt und kanns kaum erwarten.

Zuerst zu Hause noch "Klar-Schiff-machen", dann meine bessere Hälfte vom Flughafen abholen.... Celti freut sich auch schon dass das Herrchen wieder heimkommt! :-)

 

Das erste Zusammentreffen von James und Celtica, wird dann am Nachmittag sein auf dem Hundeplatz, bevor wir heimgehen! Wir sind gespannt! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Äve stimmt es eigentlich dass bullis oft unverträglich werden? Ich möchte mir auch mal einen minibulli anschaffen, aber das lässt mich abschrecken. Ich muss sagen dass ich die hunde potthässlich finde, seitdem wir aber einen guten hundekumpel haben, bin ich vom charakter sehr begeistert. Wäre nicht in nächster zeit, aber einfach so ein gedanke... ☺

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lexx.... die Bullis die ich kenne sind alle gut sozialisiert und verträglich auch mit anderen Hunden im hohen Alter noch!

Unsere American Staffordshire Terrier,(Charakterlich gleichzusetzen mit Mini Bulli und Standard Bulli, - meine Meinung! :-)  sind bzw. waren immer  gut verträglich auch jetzt noch mit 13 bzw. 11 Jahren!

Für uns kam nur wieder eine solcher Rasse in Frage... grundsätzlich.... klar... wenn Äve seine Zeichen bei einer Promenadenmischung gegeben hätte, dann wärs so gewesen... aber der Charakter der Hunde ist einfach genial... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Umfrage Ignorieren des Hundes

      Liebe Hundehalter und Hundehalterinnen,   für meine Bachelorarbeit suche ich Teilnehmer für meine Umfrage zum Ignorieren von Hunden. Es soll herausgefunden werden, ob und wie das Ignorieren überhaupt praktiziert wird. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr vorbeischaut 😃   https://www.soscisurvey.de/hundignorieren/   Das Aufüllen dauert ca. 7 Minuten und ist natürlich anonym. Bei Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Das Posten dieses Beit

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ignorieren von Drohverhalten

      Hallo Leute, da unser nächstes Turnier am WE stattfindet war ich gerade an einem Schotterparkplatz trainieren. Der "Parkplatz" ist eher verwildert und gut eingezäunt aber für jeden zugänglich, sodass einige HH ihre Hunde dort frei laufen lassen. Im Training kam ein Mann mit seinem Cockerspaniel dazu, der frei lief. Der Hund lief direkt zu Khaleesi und sie zeigte gleich Drohverhalten (Leftzen hoch und laut geknurrt) trotzdem blieb sie bei mir. Den anderen Hund interessierte es null und

      in Hundeerziehung & Probleme

    • "Köter", "Klöten" und Co - Wortwahl als Zeichen innerer Haltung?

      Ich zitiere aus einem anderen Thema:       Stimmt das? Also - bei einem selber stimmt das natürlich nie   - aber wenn man mal drüber nachdenkt... könnte da was dran sein?   Wenn ich "Köter" sage, was hin und wieder auch mal laut vorkommt, öfter aber in Gedanken, dann in der  Tat wenn ich mich gerade über einen speziellen Hund aufrege und ärgere. Heute zB konnte ich beobachten, wie ein Hundehalter seinen Weimaraner sofort beim Betreten des Parks ableinte, woraufhin der Hund erstmal in eine

      in Plauderecke

    • Einstellung - Mitglieder Ignorieren

      Hallo Leute,     ich möchte gern bei meinem persönlichen Einstellungen einen bestimmten User auf die Ignorieren-Liste setzen. Beim Speichern kommt dann aber die Meldung "Du kannst dieses Mitglied nicht ignorieren".  Kann da jemand weiterhelfen?   Danke schon mal im Voraus.   Luna77

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Beiträge ignorieren

      Wäre das nicht wirklich auch ein gutes Mittel in einem Forum ? Bevor sich ständig jemand abwendet bzw.Themen geschlossen werden bezieht man sich auf die einem völlig querliegen nicht. Ich versuche es .

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.