Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Camping mit Hund (Umbau Auto zum Camper, Wohnwagen, Zelt, etc.)

Empfohlene Beiträge

Hmmm, ist gar nicht so teuer! :think: Hatte irgendwas im 1000er Bereich erwartet! :o

 

Ihr seid echt Klasse! :knutsch Danke sehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So einen Preisvorschlag hatte ich von VW bekommen..... und später erfahren, das sie DORT die Fahrzeuge umbauen lassen ! Also ne gute Gewinnspanne !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist übrigens mein Wohnmobil.

 

26406851ga.jpg
 

Wohnmobil oder Wohnwagen ja, Zelt käme für mich nicht in Frage. Zu tief auf dem Boden ( gerade bei Regen / Matsche) und vor allem kein Bett drin. Luftmatratze geht bei mir gar nicht (mehr)..... Kurz mal die Heizung an, wenn die Sachen nass sind, genug Platz, feste Schränke und Kochmöglichkeit.

 

Ist natürlich Geschmackssache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe Eure Argumente gegen Zelt - nur Wohnmobil ist zu teuer!

 

Wohnwagen mit allem drumherum ist bestimmt auch nicht gerade ein Schnäppchen! :think: Und muss auch bestimmt öfter benutzt werden, als nur ein-/zweimal im Jahr, damit es sich lohnt!

 

Und da kann ich mich noch vage dran erinnern, dass mein leider verstorbener Schwager sagte, dass man bei Gebrauchten auf bestimmte Dinge achten muss, wenn man die kaufen will!

 

Aber mir macht die Träumerei halt auch schon einen Heidenspaß - und bestimmt helfen die gesammelten Infos auch anderen! Und da sind schon tolle Sachen be rumgekommen! :klatsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Ute, vollste Zustimmung. Preislich sind Wohnmobile nicht günstig. Wohnmobile kann man auch leihen. Während der Saison (Ferien) sehr teuer.  Davor / danach zum Schnäppchenpreis. Also es muss nicht sofort Kauf sein. Mein WoMo ist nun 19 Jahre alt, neu würde ich mir keines mehr kaufen ! Wohnwagen sind wesentlich günstiger , halt je nach gewünschter Ausstattung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kommt auch darauf an, welche Art von Reisen man machen möchte.

Für ein paar Tage (oder ein Openair :band:) finde ich Zelt und PW-lösung wirklich gut. 4 Wochen Ferien möchte ich auch nicht so machen.

Bisschen OT: Google-übersetzung von 'Horse caravan' ist 'Pferdewohnwagen' :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich finde Zelt echt prima, wir hatten da auch zu viert + Hund unseren Spaß und das kleine nutze ich manchmal, wenn ich alleine mit Oliver unterwegs bin.

Unsere beiden sind von Decathlon, keine super teuren, habe beide schon Gewitter und Starkregen überstanden, ohne einen Tropfen Wasser durchzulassen. Sind heutzutage super schnell aufgebaut (bis hin zu den Wurfzelten, absolut genial), wer nicht auf Bodenhöhe schlafen mag, nimmt eben die hohen Luftmatratzen, die ja wie ein normales Doppelbett sind und in allen Breiten verfügbar, da kann man auch normales Bettzeug nehmen, muss ja kein Schlafsack sein.

Wer es ausprobieren will, kommt uns besuchen, wir nehmen nen Stellplatz auf dem Campingplatz, bauen unser Zelt auf (gemeinsam natürlich, das gehört ja dazu), Stühle, Klapptisch und Kochplatte haben wir auch und dann viel Spaß ... wer dann nach zwei Tagen durchdreht, darf auf unserer Schlafcouch pennen oder nimmt sich ein Zimmer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pass bloss auf, ich bin nicht weit weg :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mehr oder weniger 6 Monate im Zelt gelebt. Ich habe wirklich nichts vermisst, allerdings muss erwähnt werden, dass das in Australien war ;) Zwar durchaus mal der ein oder andere Wolkenbruch dabei, aber im Großen und Ganzen hatten wir eher ein Problem mit zu warm :P  (und Mosquitos.... :Oo )

 

Einmal hatten wir Känguruhs vorm Zelt (als wir weg waren, hatten die sich da hingelebt, als wäre das IHR Zelt!) und einmal stand ein riesen Clydesdale vor dem Eingang :D

 

Dafür haben wir es sowohl in den Tropen als auch in der kühleren Bergregion genutzt, und wenn ich Zeit und vor allem geld hätte, ich glaub ich würde glatt nochmal los. Egal wie sehr ich inzwischen eine Matratze bevorzuge... Zelten ist einfach nochmal was spezielles :) Als "Belohnung" für besonders ekelige Tage haben wir manchmal in den in Australien vorhandenen "On Site Vans" oder Cabins (also fest installierte Campinghütten) übernachtet. Zum trocknen ;)

 

Daher kann ich absolut und ohne Wenn und Aber die absolute Perfektion des Trangia Kochers nur hervorhebn ;)

 

Ich muss mla meinen Bruder fragen, ob der mir seinen VW ausleiht.... der hat immerhin schon alles installiert. Nur wird er mir den wohl nicht geben ... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Decathlon Zelt hat in Schottland im Dauerregen Nachts um 23 schlapp gemacht, war das ein Spass :(

Jetzt haben wir eins aus einem Outdoorladen in Nordirland :)(das große )

Super ist das die Kids im Notfall immer irgendwie im Bus schlafen können.

Die Hunde müssen zu uns ins Zelt,egal wie das Wetter ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...