Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wie die Jungfrau zum Kinde...

Empfohlene Beiträge

Das hört sich toll an. 
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. ;) 

Und nun warte ich ungeduldig auf Fotos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte auch keinen Welpen. Zu anstrengend, passt nicht zu meinem Leben, etc. Meine Mutter und mein Sohn bestanden aber darauf. Wenn Unterstützung, dann nur, wenn ich uns einen Welpen hole. Nun ist Mimmo 7 Monate und entwickelt sich langsam, aber sicher zum Traumhund. Und die paar Minuten, in denen er noch den spinnerten Welpen raushängen lässt, genieße ich jetzt. Ist ja so schnell vorbei.

 

Viel Freude wünsche ich Euch mit Eurer Fratzine :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach das freut mich ja - für das Hundekind und auch für euch. Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Aneinander und miteinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch zum Pflegling a. LZ.*)!

 

:D :D :D

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*) auf Lebenszeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... ich oute mich. Ich mag keine Welpen und keine Babys. Ich will keinen Welpen. Niemals...

 

Tja, das Leben ist kein Ponyhof, kann ja nicht nur nach Dir gehen, nä?

 

(...)  Darum brauche ich einen Ephe fragt, erfahrene Menschen antworten- Thread :D

 

Wozu denn...

 

(...)

 

Liam liebt sie, (...)

 

... wenn der Fachmann schon entschieden hat?!

 

Wir hatten schon einen Welpen als ständigen Gast und wissen was auf uns zu kommt. So grob, ein eigener ist ja nochmal was anderes. 

 

 Ach... eigentlich ja nur quantitativ.  :P

 

Meine erste Frage wäre das Futter. Sie bekommt jetzt Bosch Welpenfutter, ist das ok? Ich barfe Liam, möchte das bei einem Welpen aber nicht unbedingt. Kann man denn aber nach eingwöhnen ab und an auch mal etwas barfen oder empfiehlt sich eine reine Trockenfutterfütterung?

 

Auch ich halte Bosch für recht gut, aber ich würde lieber bunter füttern als ausschließlich TroFu.

 

Zweite Frage, was für Leckerchen nimmt man bei einem Welpen? 

 

Ich nehme als Superduperleckerchen sehr gerne mageres und kurz gekochtes, also zähes Rindfleisch. Das duftet und schmeckt gut, schmiert und suppt nicht und ist sehr gut portionierbar. 

 

Dritte Frage, spinne ich eigentlich? (rhetorisch, bitte keine ernstgemeinten Antworten) 

 

Keine Sorge, Du bist völlig normal! (hihi)

 

Ganz ernst: So oft kommt es nicht vor, dass sich ein alter Pirat in ein blutjunges Straßenmädchen verliebt. Ich würde das als gutes Omen werten. 

Und sollte Liam zeigen, dass sie ihn doch stresst, müsst Ihr tapfer sein, Eurem "guten Vorsatz" treu bleiben und als PS brillieren. 

 

Ich wünsche Euch viel Glück und Freude an und mit dem Hundekind!  B)  

 

 

 

(...) Manchmal ertappe ich mich dabei mir zu wünschen, uns läuft ein Hundchen quasi zu - und den würde ich dann auch nicht mehr hergeben :D

 

Und Ihr wohnt genau wo?  :ph34r:  :D  :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre ja dann getrickst - das gilt nicht :-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

och mennoooo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube das viele "ältere Herren" Liam beneiden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie  nur  zur  Pflege  bleiben  soll  ;-),  würde  ich  Bosch weiterfüttern.  So  nette  junge  Hüpfer  sind  meist  schnell  vermittelt  ;-)

 

Wenn sie bleibt  würde  ich  umstellen  auf  BARF  in Stücken. dann hat  sie  auch  gleich  was  zum Kauen...

 

Leckerlies kann sie  mMn  alles  bekommen,  was  auch  ein großer  bekommen würde...Nutzt  du  sie  zum  Training? Dann  halt  ausprobieren  was  sie  am  ehesten  motiviert  mitzuarbeiten...  Da  kannst  du  nur  selbst  rausfinden  was  ihr  schmeckt

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Das ist....also... die ist nur zur Pflege!

Ja klar!

Meine Tochter,damals zarte sieben,brachte auch mal einen Welpen mit:"Das ist jetzt mein Pflegehund.Den behalte am Tag und bringe ihn abends wieder zurück."

Hach ja.Es waren wundervolle 15 Jahre. B)

 

Meine Schwiegermutter hat es übrigens zwei Jahre lang geglaubt.Und der "Pflegehund,der ein gutes Plätzchen sucht" war bei uns ein running gag. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.