Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Warum nicht mal... süße Katzenbildchen posten?

Empfohlene Beiträge

Mann, Mann, Mann
Stimmung im Keller, Diskussionen kommen zum Erliegen, Vermittlung zwecklos.
Was tun?

Einfach mal lustige Katzenbilder posten :D :D :D

post-15912-0-65992800-1470759513_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, das ist ja ein prächtige...r Kerl? Mädel? Was für Augen!

 

Und da bin ich mit dabei, wie man weiß, das Internet besteht aus Katzenfotos und Pornos! 

26452286at.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Wow, das ist ja ein prächtige...r Kerl? Mädel? Was für Augen!

 

Und da bin ich mit dabei, wie man weiß, das Internet besteht aus Katzenfotos und Pornos! 

26452286at.jpg

 

Das ist Herbert, der Kater meiner Freundin, ein echter Komiker :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab noch eins ;)

We proudly present *trommelwirbel* Uschi :D


Einfach mal abhängen :P

post-15912-0-55329100-1470760277_thumb.jpg

post-15912-0-25378100-1470760388_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wow! Uschi ist mal der Hammer! Die ist schick! Ich muss noch Hochladen auf picr...aber da kommt auch noch was!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keine Katze :(

Aber gut, bei Gelegenheit setze ich mich auf die Lauer und fotografiere die vom Campingnachbarn ... die sieht irgendwie ... seltsam ... irritierend ... aus. Weiß nicht, ob das eine Rasse ist, die so aussehen soll, oder ob die ein bisschen merkwürdig geraten ist.

Aber anhänglich ist sie wie ein Hündchen, sie würde den Besitzern überall hin folgen, wenn nicht an unserem Platz Schluss wäre, weil Oliver sie nicht durch lässt (was die Besitzer sehr begrüßen, ich habe sie gefragt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ja auch gerne Bilder posten, allerdings sehe ich Katzen immer nur von hinten, weil Minos dabei ist. 

 

Aber so aus dem Gedächtnis heraus sehen die in etwa so aus: :D

 

26452440ox.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keine Katze :(

Aber gut, bei Gelegenheit setze ich mich auf die Lauer und fotografiere die vom Campingnachbarn ... die sieht irgendwie ... seltsam ... irritierend ... aus. Weiß nicht, ob das eine Rasse ist, die so aussehen soll, oder ob die ein bisschen merkwürdig geraten ist.

Aber anhänglich ist sie wie ein Hündchen, sie würde den Besitzern überall hin folgen, wenn nicht an unserem Platz Schluss wäre, weil Oliver sie nicht durch lässt (was die Besitzer sehr begrüßen, ich habe sie gefragt).

 

Ich auch nicht ;-) Aber es gibt doch überall Katzen, Kamera raus und los :P

Astrid: Ist ja schon ein echter Picasso, mein lieber Scholli :o:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sag es dir, hab auch keine Kosten und Mühen gescheut ...  :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

7232432sss.jpg

9604330yei.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: VIDA, 10 Monate, Bardino-Mix - eine süße Maus

      Bardino-Mix Vida (geb. 01.12.2016 ) ist anfangs eine eher schüchterne kleine Maus und benötigt etwas Zeit, ihre Menschen kennen zu lernen. Mit ein paar netten Worte und Leckerlis gewinnt man jedoch schnell ihr Vertrauen. Auch in unbekannten Alltagssituationen reagiert Vida noch etwas unsicher und sollte hier behutsam heran geführt werden. Mit anderen Hunden verträgt Vida sich sehr gut und ein souveräner Zweithund (bevorzugt männlich) könnte ihr zeigen dass sie keine Angst haben muss. Mit etwas Hundeschule und Geduld kann aus Vida sicher schnell eine Traumhund für alle Lebenslagen werden.           Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tschüss, kleine süße Carrey

      Gute Reise, kleiner Spatz
      Danke Carrey, Du warst für mich da, als es mir so schlecht ging.
      Du hast mich getröstet, als Lakoma nicht mehr da war.
      Du hast gespürt, wie einsam und traurig ich war und hast mir sofort Dein Herz geschenkt
      Ich bin Dir so dankbar, kleine Maus und auch so traurig, dass Du nun auch Deine Reise antreten musst...
      Ein ganz besonderer Hund warst Du Carrey, eine große Persönlichkeit mit einem spröden, aber total einzigartigem Charme, ich habe mich sofort in Dich verliebt
      Ich werde Dich sehr vermissen, kleine Carrey!!!    

      in Regenbogenbrücke

    • Kann nicht posten

      Versuche, einen Thread zu eröffnen, doch es geht nicht. Woran liegt es?
      Komisch, hier geht es. In "Hundekrankheiten" leider nicht.

      in User hilft User

    • Selma, süße und schöne Podenca, sucht liebe Besitzer

      Selma ist eine typische und sehr hübsche ca. 1- jährige Podenca von Fuerte Ventura, kastriert, geimpft, gechipt. Bisher scheint sie rundum gesund zu sein.
       
      Zu ihrem Wesen: 
      Als sie ankam, war sie extrem ängstlich, wirkte depriviert und von Menschen traumatisiert. Sie ist aber eigentlich ein extrem fröhlicher, frecher, intelligenter und - ganz wichtig! - bindungsfähiger Hund. Sie schmust und rangelt inzwischen gerne ganz vorsichtig. Sie kann sehr gut entspannen, schläft lange und ruhig, ist im Haus unsichtbar, fährt sehr gerne Auto, kann sich mittlerweile auch auf innerstädtischen Wegen lösen und ist stubenrein. Sie bleibt für kurze Phasen allein (mit Zweithund!!) ohne zu lärmen oder zu zerstören.
      Sie frisst Alles ohne Probleme, ich füttere BARF und Trockenfutter als Leckerchen (ich ersetze dadurch beim Spaziergang im Wald eine komplette Mahlzeit). 
      In ihrer Kindheit muss sie von Menschen Schreckliches erfahren haben, jedenfalls zeigt sie Panik und auch Symptome "erlernter Hilflosigkeit" sobald sie sich von Menschen bedrängt fühlt (da reicht gegebenenfalls ein Blick). Auch wenn sie Angst hat und man an ihr hantieren muss (Geschirr anziehen o.ä.) ist sie nie schnappig, sie würde flüchten oder friert ein. Inzwischen hat sie gelernt, zuverlässig Leckerchen anzunehmen und sie hat dadurch ihre Angst bekannten Menschen gegenüber größtenteils abgelegt und kann nun endlich lernen. "Sitz", "Stopp", "Komm" kann sie gut, "Such" kennt sie, "Hoch", "Runter" versteht sie auch. Alles ist abhängig von der momentanen Gefühlslage. Ist sie ängstlich, merkt man sofort, dass dieser Zustand alle Kanäle blockiert. Es wird stetig besser, aber schreckhaft wird sie noch eine Weile bleiben und allein schon deshalb ist sie zunächst noch nicht ableinbar.
       
      Sie reagiert Kleinkindern gegenüber freundlich- entspannt, größere (laute, wilde) Kinder machen ihr eher Angst. Jogger und Radfahrer sind ungefährlich, aber wenn der Clown mit ihr durchgeht, können solche Leute schon mal in ihren Fokus geraten. Sie würde sich dann gegebenenfalls von hinten annähern und schnuppern, aber das Interesse ist von kurzer Dauer. Mit Frauen geht sie schneller in Kontakt, aber freundliche Männer mag sie auch.
      Pferde kennt sie gut, damit gibt es kein Problem (außer, dass sie deren Kraftfutter klaut). Hunde sind sowieso kein Problem, lediglich flüchtende oder kleine Hunde könnten ihrem ungestümen Bewegungsdrang unterlegen sein. Dadurch, dass sie bislang nicht ableinbar ist, entwickelt sie ein Frustbellen, wenn sie Hunde kommen sieht, weil sie dringend zu ihnen hin und toben will. Besteht dann Kontakt, macht sie genau das: Toben. Im Haus hat sie noch nie gebellt! 
      Erfahrungen mit Katzen kann ich nicht ermöglichen, kann mir aber vorstellen, dass sie sich gerne anfreundet.
       
      Ihr Jagdtrieb ist moderat, verglichen mit anderen Podencos. Bisher ist sie - immer schleppleinengesichert! - von Mäuselgründen sehr gut und ohne Zug auf der Leine abrufbar und sie nimmt dann auch sofort ein Leckerchen, was ein wirklich gutes Zeichen ist; ihr Kopf ist sofort wieder beim Menschen.
      Das einzige echte Problem bislang ist, dass Selma in dem Moment, in dem sie abgeleint läuft (bisher ausschließlich in gut umzäunten großen Ausläufen!), in eine Art Selbstsicherungsmodus zurück fällt, in dem sie ihre Antennen aufmerksam auf ihre Menschen richtet, in der Nähe bleibt, aber jeden Versuch, sie wieder anzuleinen, durch Distanzvergrößerung verhindert. Sie blieb kürzlich in einem sehr großen, bewaldeten, hundesicheren Gebiet im Berliner Umland stets in unserer Umgebung, reagierte auf jede Ansprache mit Blickkontakt und freudigem Wedeln, aber ihre tief sitzende Angst verhinderte, dass sie sich berühren ließ. Es dauerte. Irgendwann überwand sie sich. Sie möchte so gerne, aber kann (noch) nicht! Superleckerchen (Brathähnchen!! Auch Käse ist ziemlich gut) werden dabei helfen!
        
      Meine Prognose: Selma wird bei liebevoller Behandlung und ausdauernder sanfter Erziehung stets mit lohnender positiver Verstärkung zu einer lustigen, anhänglichen, gehorsamen und entspannten Hündin mit großem Bewegungsdrang werden. 
      Ein mögliches, bislang nicht besser einschätzbares Problem könnte rassebedingt das Jagen werden. Je selbstsicherer sie wird, desto eher kann die Jagdlust erwachen. Bisher liegt ihr Hauptaugenmerk allerdings auf anderen Hunden und ihren inzwischen zahlreichen Menschenfreunden, bei denen sie Leckerchen bekommt.
      Ich kann mir gut vorstellen, dass Selma mit Begeisterung Mantrailing machen kann, aber auch sonst schnell und gerne lernen wird! "Sitz!" dauerte 3 Tage, dann saß es. 
       




       

       

       

       
      Fotos von Selma in Bewegung sind... äh... problematisch, sie ist blitzschnell.   
       

       

       

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Aixopluc: SOPHIE, 1 Jahr, Mix - eine süße, kleine Motte

      SOPHIE: Mix-Hündin, Geb.: 01.2014, Höhe: 29 cm, Gewicht: 8 kg

      SOPHIE..kleines Herz auf 4Pfoten sucht das ganz große Glück.
      Die kleine SOPHIE wurde verlassen in Manresa gefunden und niemand vermisst diese süße Hündin.
      SOPHIE ist einfach nur sehr lieb und freundlich zu jedermann. Sie liebt Kinder und die Kinder lieben sie. Hier im TH geht sie mit den Kindern unserer Gassigänger (die natürlich dabei sind) spazieren und läuft dabei wunderbar an der Leine.
      Mit anderen Hunden und auch mit Katzen versteht sich die kleine SOPHIE sehr gut, so das gerne auch schon andere Vierbeiner in ihrem zukünftigen Zuhause leben können.
      Sie ist eine ruhige Hundedame, die nach kurzer, anfänglicher Vorsicht schnell auftaut und dann die Zuwendung, die sie bekommt, von Herzen genießt.
      Wer möchte der kleinen SOPHIE zeigen wie schön das Leben sein kann und ihr einen
      Sofaplatz auf Lebenszeit und ganz viel Liebe geben? Für sie wären diese Dinge wirklich das allergrößte Glück.

      SOPHIE ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und neg. MMKs getestet.  













      Kontakt:
      Ilona Fischer, Tel.: 02991 2379897, Handy: 0151 22632537, Mail: iloaixopluc@googlemail.com
      Rebecca Brock: Handy: 0172 3290732, Mail: beccyaixopluc@googlemail.com
      Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235, Mail: manuaixopluc@googlemail.com
      Eddy Gonzales, Tel.: 08678 7477184, Handy: 01522 9626859, Mail: office@natural-dog-training.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.