Jump to content

Meine Vorüberlegungen zum Tierschutzhund

Empfohlene Beiträge

Squeezy   

Dann wünsch ich mal 'gut strull', zumindest morgen! Du könntest natürlich auch mit ihm in den Garten gehen, ist ja schön dunkel, und zwecks Animation und selbsterklärendem Beispiel mal eben kurz... äh... was verrichten??? Ok, war jetzt blöd...:-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freefalling   

:D

Gute Idee. Aber wir haben Licht mit Bewegungsmelder....

Ich kann berichten, dass wir eben endlich erfolgreich im Garten Gassi waren. :)

Der letzte Versuch vor dem Schlafen war eine gute Idee. Er hat sich auch komplett entleert.

Ich gebe zu, ich habe ihn auch im Trinken sehr bestärkt heute damit wir das irgendwie hinkriegen und er nicht ewig einhält. Lob und Leckerlies gab es. Und nun schläft er wieder. Jetzt kann ich auch ruhig schlafen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   

Super

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Squeezy   

Klasseklasse! Wünsche eine gute Nacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freefalling   

Guten Morgen!

Die Nacht war ruhig. Wir sind vor dem Frühstück kurz in den Garten, aber er wollte nicht. Dann gab's Frühstück und danach sind wir eine Runde um den Block und er hat sein großes GeSchäft verrichtet. Ich hab mich sehr gefreut - sehr zur Verwirrung einiger Leute. :D

Ich mache mir da jetzt einfach keinen Stress mehr. Offensichtlich kann er ja lange aushalten und ich gehe einfach alle paar Stunden raus. Das nächste mal um 12. :)

Femo hat eben laut gebellt als ich alle Fenster zum Lüften auf hatte. Ich denke, er hat die Autos angebellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Squeezy   

Genau...das wird! Er hat's ja gestern auch geschafft. Macht's Euch schön....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fusselnase   

Femo hat eben laut gebellt als ich alle Fenster zum Lüften auf hatte. Ich denke, er hat die Autos angebellt.

 

 

Das kenne ich von meinen Hunden auch. Alma hat das gemacht, sie war immer ganz aufgeregt, wenn sie quietschende Reifen gehört hat. Und bei Feli war´s ganz interessant, anfangs hat sie noch alles Mögliche wahrgenommen, was aus dem Fernseher kam, inzwischen blendet sie das total aus. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gatil   

Ich habe zu Hause 2! Hunde, die bei geöffneten Fenstern wegen des sich bewegenden Fensterflügels und bei knarzenden und sich bewegenden Türen - wegen Durchzug -  in Aufregung/ Angst verfallen. Die verkriechen sich dann. Haben sie unabhängig von uns erworben und zu uns mitgebracht. Das könnte es auch sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Freefalling   

Oh ok. Ich glaube aber, es war der Straßenlärm.

Ich hab mal eine Frage bezüglich der Couch. Er darf ja drauf. Allerdings mag ich das nicht wenn ich was esse oder so weil er dann versucht mitzuessen.

Soll ich ihn dann lieber gar nicht drauf lassen? Oder kann er lernen, dass es grundsätzlich ok ist, aber wenn ich ihn auf seine Decke schicke, er runter muss? Ich will ja auch nicht unfair sein zu ihm.

Das mit der Decke fängt er schon an zu verstehen dank Leckerchen.

Wenn ich ihn mehrfach hinschicke, bleibt er auch da und legt sich nach Berlin Weile hin und schläft.

Ich weiß nicht, wie ich das klug handhaben soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Estray   

Dein Hund soll nicht auswendig lernen, sondern hören und deine Signale verstehen. 

Schick ihn runter, wenn er dich stört.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos