Jump to content
Hundeforum Der Hund
Freefalling

Meine Vorüberlegungen zum Tierschutzhund

Empfohlene Beiträge

Füttern regt den Darm an. Nichts gegen baldiges Füttern- aber nachts? Und direkt nach der ganzen Aufregung? Morgens ist es auch noch früh genug. Einen Begrüßungshappen Superfood würd ich schon anbieten, initial für die Beziehung, aber mehr nicht. Lass ihn sehen, dass es von Dir kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Danke für eure Tipps!

Er kann halt nicht allein in den Garten. Der ist nicht gesichert. Wir wohnen ja auch im ersten Stock.

Ich will aber auch nicht nur mit Halsband raus, das würde den Sinn des Sicherheitsgeschirrs ja ad absurdum führen. Wir wohnen direkt an der Straße.

Okay, also abends nur einen Begrüßungshappen.

Wurst und Käse müsste ich erstmal kaufen. Ich esse beides nicht (bin vegan). Ihr hättet mal sehen sollen wie ich vor ein paar Tagen Rinderkopfhaut gekauft habe. :D

Ich hab mich auch schon gefragt, wie ich ihn allein in die Badewanne kriegen soll.

Vielleicht kann ich ihn auch, wenn er sich gern streicheln lässt, heimlich zwischendurch mit einem Waschlappen ein bisschen abwischen an den stärker verschmutzten Stellen. Das müsste ja erstmal reichen.

Ich hab alles fertig gemacht und geputzt und jetzt gehe ich mich ablenken. :)

Ich melde mich, wenn er da ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuch es doch abends als "Snack" mit ein wenig Brot oder einem Brötchen. Das ist zwar nicht das ideale Futter, aber es sättigt erstmal ein wenig und ist in aller Regel nicht so der Durchfall-Auslöser. Natürlich mist, wenn er extra-allergisch ist auf Weizen... Vielleicht glutenfreies Brot? :think: Oder ich denke da zu kompliziert ;)

 

Jedenfalls würde ich eher etwas trockenens, "einfaches" geben als Wurst. Ich denke auch, Brot und Brötchen wird er kennen, wohingegen Fleischwurst eventuell noch unbekannt ist.

 

Nur so mein Gedanke.

 

Bin auch gespannt wie es wird, drücke fest die Daumen für euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, es war so gemeint, dass du das Halsband drin anlässt und das Geschirr ablegst. Aber immer wenn du raus gehst, solltest du unbedingt das Geschirr anlegen!

Luna mag es heute noch nicht, das Geschirr angezogen zu bekommen. Wenn sie es an hat, steht sie da wie vorm Schlachter. Sobald wir los laufen, geht es dann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Garten hatte ich vergessen, sorry. Auch wenn es unbequem ist für ihn, würde ich das Geschirr dranlassen bis Du ihn bezüglich seiner Angst einschätzen kannst, dh wenn er sich gut anfassen lässt kannst du es ja bald ausziehen. Denn das Anundausziehen macht ihm ggf noch mehr Stress und Dir auch. Ich bin auch -immerhin! - Vegetarierin, hab mich voll an Kopfhaut u Co gewöhnt. ;-)) Also, Veganes Wienerle, Sojawurst usw hat die Lia gefressen ohne überhaupt zu überlegen... Das riecht doch so verlockend, sowas! Geht hier ja nur um den Einstieg. Vielleicht frisst er Brötchen genauso gerne - bei wählerischen Hunden habe ich mit aromatischen, weichen Sachen die besten Erfahrungen. Hundeleberwurst aus der Tube? Das Brot lässt sich mit ein wenig davon oder mit Veg- Aufstrich zu Kügelchen formen. Eins meiner Superfoods zum Arbeiten. Da stehen oft Hunde vor mir und fragen " was hast Du da in Deiner gelben Dose( Zahnspangendose)? Das riecht so gut!" :-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist da. Alles okay. Er ist nur echt gestresst. Wir waren draußen. Aber er hat nicht gepinkelt. Angst hatte er keine. Die Treppen gingen mit Leckerchen sehr gut.

Er riecht streng. Aber ich verkraften das. ;) gerade liegen wir noch auf der Couch. Aber gleich geht's ins Bett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist da! Wie schön. Ich wünsche euch eine gute erste gemeinsame Nacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen tollen ersten Tag wünschen wir euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das erste Pipi und das erste Häufchen gingen in die Küche. :/

Wir waren diese Nacht dreimal draußen und eben vorher auch nochmal und er konnte sich wohl nicht lösen.

Ich hab beides unkommentiert weggemacht. In der Zeit hat er mein Müsli gekillt. :D

Bei ne Welpen sagt man ja immer man soll sie dann direkt unterbringen. Das ging aber jetzt bei ihm gar nicht.

Ist jetzt die Strategie dass ich gucke dass er das nächste Mal draußen macht und dann kriegt er ein tolles Leckerchen?

Ansonsten ist alles unkompliziert. Er hatte diese Nacht Angst als das Licht aus war. Also haben wir es angelassen.

Er hat ein Kuscheltier und damit spielt er erfolgreich auf seiner Decke. :)

Er rennt mir schon hinterher. Aber ich kann die Badezimmertür hinter mir zumachen und es ist kein Problem. Dann legt er sich aufs Bett oder so.

weitere Berichte und ein Bild gibt's nachher. Ich muss mal was essen. Es gibt jetzt Brot. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist jetzt die Strategie dass ich gucke dass er das nächste Mal draußen macht und dann kriegt er ein tolles Leckerchen?

 

 

Ja, so würde ich es machen.

 

Sonst hört es sich echt gut an. Schön dass er keine Angst hat. Er scheint wohl eher frech zu sein, wenn er jetzt schon Essen klaut.

 

Schöne Zeit weiterhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wunderbarer Tierschutzhund

      Hallo!  Ich bin neu hier, seit fast zwei Monaten habe ich einen anderthalb Jahre alten Mischlingsrüden aus dem russischen Tierschutz.  Ich muss sagen, ich bin absolut begeistert. Ursprünglich hatte ich mich auf einen anderen Hund beworben, doch als ich meine Vorstellungen schilderte, rieten die Tierschützer mir davon ab und schlugen stattdessen vor, zusammen nach einem passenden Hund zu suchen. So kam dann Kostja zu mir. Letzendlich musste ich mich nach dem Bild entscheiden, da er zu dem

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Tierschutzhund beißt andere Hunde

      Hallo, ich habe 3 Hunde und der neuste Zugang, ein einjähriger Rumäne, sorgt bei mir für kopfzerbrechen. Sein erstes Lebensjahr verbrachte er auf einer Großpflegestelle in einem Zwinger in Gruppenhaltung.  Seit 4 Monaten ist er nun bei mir und er hat den niedrigsten Rang unter meinen Hunden. Er ist sehr selbständig, testet viel aus, ist jedoch in vielen Situtionen unsicher und wird leicht hysterisch, dann nutzt er den Hund der gerade neben ihm steht und baut den Stress ab, indem er in den H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierschutzhund (Spanien) - Wie lange "Gewöhnungszeit" an Nassfutter und andere Fragen

      Hallo, da es vielleicht in dem anderen Thema zu Micky untergeht, nochmal hier gesondern im Hundefutterabteil.   Also...seit dem 30.06.18 ist Micky bei uns. Er ist ein schlanker ca 50cm hoher Mischling und wiegt ca. 14 kg. Im spanischen Tierheim gab es nur Trockenfutter, was vermutlich auch einen hohen Getreideanteil hatte, da günstig.   Für Zuhause hatten wir uns als Trockenfutter Bosch Lamm & Reis, sowie als Nassfutter Rinti und Rocco besorgt. Das Trockenfutter

      in Hundefutter

    • Gedanken zum Tierschutzhund - wüsste gerne eure Meinung

      Ich bin ein wenig gefrustet. In den letzten Jahren habe ich das Gefühl, dass die Vermittlungsquoten in den Tierheimen/Tierschutzvereinen stark abgenommen haben. Dies haben mir inzwischen auch andere bestätigt, die in Tierheimen aktiv mitarbeiten. Warum das so ist, darüber kann man spekulieren. Liegt es daran, dass viele Menschen lieber einen Rassehund hätten statt eines "schnöden" Mischlings? Liegt es am Image der Tierheimhunde (haben alle einen Knaks weg etc)? Oder liegt es daran, dass einfach

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Vorüberlegungen

      Hallo alle zusammen!   Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir vielleicht einen Hund zulegen möchte. Allerdings sind da noch ein paar letzte Zweifel.   Aktuell arbeite ich Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr. Die Wochenenden habe ich ganz frei. Wäre das genug Zeit für den Hund oder müsste ich unter Umständen einen Hundesitter für die drei Tage besorgen ? Kann man einen Hund den ganzen Tag auf 60 m² sich selbst überlassen und abends die e

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.