Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kugeltroll

Kanuwandern mit Hunden

Empfohlene Beiträge

Ich hoffe ich darf das hier posten, ansonsten bitte wieder entfernen. Aber ich möchte euch den Tipp nochmal ans Herz legen.

Einige von euch kennen das Hundekanu bestimmt schon, gepaddelt wird auf der Wupper, der Sieg oder der Wuppertalsperre. Vorab gibt es ein kleines Frühstück, wobei sich die Teilnehmer schon mal beschnüffeln können. Mit den Hunden ist das jedesmal ein riesen Spaß und von Problemen untereinander oder mit oder im Kanu habe ich jedenfalls noch nichts gehört. Zwischendurch gibt es eine Pause in der die Hunde wieder spielen oder schwimmen können. Im Anschluss gibt es noch ein gemeinsames (übrigens sehr leckeres) grillen um den Tag ausklingen zu lassen.
Die Touren machen wirklich viel Spaß und sind für jeden zu empfehlen, dessen Hund gern am Wasser ist und der gerne mit seinem Hund zusammen mal was "anderes" unternehmen möchte.

 

 

post-424-0-42281000-1471334017_thumb.jpg

post-424-0-30726800-1471334028_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Kanu kann man sich leihen? Für Bolle könnte ich mir das vorstellen wobei ich nicht weiß ob der schwimmen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

klar gibt viele Ecken wo sie aus zu leihen sind. Und ja fast immer sind auch Hunde erlaubt einfach nachfragen

 

Bin früher viel Kajak gefahren ( auch die kann man auch teilweise ausleihen)  da hatten auch 2 Leute  Hunde immer dabei . Das eine ein Yorki das andere ein Rauhaardackel. beide lagen entspannt im Boot und brauchten sie pause stellten sie sich hoch und schauten raus dann wurde halt pause gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Veranstalter bietet alles inklusive. Kanu, Ausrüstung und so weiter.

Alleine - ohne Vorkenntnisse drauf loszupaddeln kann ich keinem empfehlen.


Ach so, wenn man sich unsicher ist, gibt es auch Schwimmwesten für die Hunde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja gewisse Vorkenntnisse sollte man schon haben da gebe ich dir recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man...ich hatte erst "Kauwandern mit Hunden" gelesen und dachte mir erst "Was zum Geier ist Kauwandern???" :lol:

 

Wieviel Hunde dürfen in so ein Kanu? Gibts da Limits (Gewicht)

Kenn mich da gar nicht aus aber so ne Tour mit Kanu und anschliessend wandern könnt ich mir schon vorstellen.

 

 

Alleine - ohne Vorkenntnisse drauf loszupaddeln kann ich keinem empfehlen.

 

Gibts das auch "guided"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kauwandern, auch gut, nimmst ne Packung Kaugummi mit, dann hast du eine Hundekanu-kauwanderung :D

Beim "Hundekanu" sind die Touren geführt. Eine Tour dauert so zwischen 2,5 und 3,5 Stunden - ist also eigentliche eine "Tagesbespaßung" - ich glaube das wandern zu Fuß wirst du danach nicht mehr wollen - in der Regel sind nach der Tour alle sehr hungrig und sehr müde (einschließlich der Hunde).

Bei den Touren sind meistens zwei Erwachsene und 1 - 2 Hunde in einem Kanu, da kommt es tatsächlich auch ein bisschen auf´s Gewicht an, aber Limits gibt´s eigentlich nicht, im schlimmsten Fall muss man de Boote nur ein bisschen anders aufteilen. Deswegen wird man bei der Anmeldung zB auch nach dem Gewicht des Hundes gefragt. Aber wir hatten zB auch schon mal eine Dogge mit auf einer Tour.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade, dass es das hier bei uns nciht gibt. Würde ich mit meiner gerne mal ausprobieren.

Und zu dem "ohne Vorkenntnisse lospaddeln": Ich bin ja früher regelmäßig zum Paddeln zur Ardeche gefahren (Campingplatz war meist an der Beaume). Dort ist es ja schon fast "normal", dass jedes Jahr in den Sommermonaten einige Leute bei Kanutouren sterben, weil sie einfach so lospaddeln. Auch im Sommer bei wenig Wasser (wir sein immer über Ostern runtergefahren) ist die Gefahr an manchen Stellen nicht zu unterschätzen.

Hach, ich krieg gerade wieder richtig Lust, loszupaddeln. 

 h020.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kauwandern, auch gut, nimmst ne Packung Kaugummi mit, dann hast du eine Hundekanu-kauwanderung :D

Beim "Hundekanu" sind die Touren geführt. Eine Tour dauert so zwischen 2,5 und 3,5 Stunden - ist also eigentliche eine "Tagesbespaßung" - ich glaube das wandern zu Fuß wirst du danach nicht mehr wollen - in der Regel sind nach der Tour alle sehr hungrig und sehr müde (einschließlich der Hunde).

Bei den Touren sind meistens zwei Erwachsene und 1 - 2 Hunde in einem Kanu, da kommt es tatsächlich auch ein bisschen auf´s Gewicht an, aber Limits gibt´s eigentlich nicht, im schlimmsten Fall muss man de Boote nur ein bisschen anders aufteilen. Deswegen wird man bei der Anmeldung zB auch nach dem Gewicht des Hundes gefragt. Aber wir hatten zB auch schon mal eine Dogge mit auf einer Tour.

Vielen Dank für die Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem einfach mal ahnungslos lospaddeln, je nach Fluss kann das wirklich sehr gefährlich sein - die Touren die wir mit dem Hundekanu fahren sind da nicht so heftig und auch gut für Leute zu befahren die noch nie im Kanu gesessen haben. Natürlich kann man nass werden oder sogar mit dem Kanu umkippen - wenn zB so eine Dogge wärend der Fahrt einfach mal beschließt auszusteigen :D
Aber passieren kann dabei nichts schlimmes, dafür sind bei jeder Tour zwei Leute dabei die aufpassen.

Auf der Wupper ist es zum Tel sogar verboten einfach loszupaddeln - da muss man einen Schein für machen. Wobei es dabei weniger um Gefahr als mehr um den Naturschutz geht.

Rosi, vieleicht schaffst du ja mal einen Kurztripp?
Oder wir überlegen mal, ob wir mal eine Aktion "Hundekanu on Tour" machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...