Jump to content
Hundeforum Der Hund
Unkraut

Pferd und Hund, wer haftet?

Empfohlene Beiträge

Hi,

bei uns war gerade ein interessanter Unfall, wo ich gerne mal wissen würde, wer bei sowas eigentlich haftet, der Hundehalter oder Pferdebesitzer?

 

Also ein Hund griff ein Pferd mit Reiterin an. Die Reiterin stieg vom Pferd, konnte den Hund jedoch nicht abwimmeln. Das Pferd tritt um sich. Dann lies die Reiterin das Pferd los, damit es vor dem Hund wegrennen konnte, bzw. nicht mehr wild um sich treten kann.

 

Der Hund rennt zwar nicht hinterher, das Pferd verletzt aber beim Weglaufen einen Passanten.

 

Haftet bei sowas der Hundehalter oder Pferdehalter?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also gefühlsmäßig hätte ich gesagt der Hundehalter, denn er hat verschuldet, dass sie das Pferd loslassen müsste. Gibt hier aber bestimmt Juristen die das wissen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sagen, beide. Der Hund hat das ganze zwar ausgelöst bzw. der Halter, und die Reiterin hat nunmal das Pferd losgelassen, auch wenn ich das nachvollziehen kann. Letztlich haben aber beide Tiere Schaden verursacht, und  als Tierhalter ist man eben in der Verantwortung. Ist aber auch nur mein Laienwissen, bin kein Jurist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verursacher des Schadens ist das Pferd. Die Reiterin hat es nicht gesichert, somit Haftung auf ihrer Seite.  Sie kann versuchen, die Kosten dann wieder beim Hundehalter einzuklagen, nur.... wenig Chancen.

 

Ich kann nach einem Beinaheunfall auch nicht stehen bleiben, vergesse die Handbremse anzuziehen , Auto rollt weg und ich will dann die Kosten ersetzt bekommen......

 

Hätte das Pferd wegen des Hundes gescheut, oder der Hund das Pferd verfolgt, dann sähe das anders aus und der Hundehalter hätte ein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierhalterhaftung ist eine Gefährdungshaftung und hat nichts mit dem Verursacher zu tun. Erstmal haftet hier generell der Tierhalter ( Reiter ) gegen den Passanten. Ansprüche gegen den Hundehalter muss der Pferdehalter dann selber auf dem Zivilweg geltend machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

konnte den Hund jedoch nicht abwimmeln. Das Pferd tritt um sich. Dann lies die Reiterin das Pferd los, damit es vor dem Hund wegrennen konnte, bzw. nicht mehr wild um sich treten kann.

 

 

Ich würde es auf jeden Fall meiner Versicherung so melden. Oft einigen sich dann Versicherungen untereinander (Teilschuld etc).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Katze, Pferd, Hase: Kosten für Haustiere von der Steuer absetzen

      Dazu dieser Link:  https://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/katze-pferd-hase-kosten-fuer-haustiere-von-der-steuer-absetzen.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Nach 6 monaten wieder aufs Pferd....

      Tja nun geht es mal nicht um den hund sondern ums pferd... ich hoffe mir kann jmd mut machen oder von seinen erfahrungen berichten... mein pferd hatte sich im oktober 2018 eine verletzung an der sehne zugezogen, diese ist aber "nach schulbuch" geheilt, 6 wochen 20min schritt führen auf asphalt und boxenruhe zeigten wirkung, ein kontroll ultraschallbild zeigte nach den 6 wochen das die löcher in der sehne bereits am zuwachsen sind und ich nach weiteren 6 wochen führen auf asphalt wieder aufs pfer

      in Andere Tiere

    • Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Hund und Pferd

      Hallo zusammen   Die Fragen interessieren mich schon lange. Pferde sind ja wie Menschen und Hunde sozial lebende Säugetiere. Welche Ähnlichkeiten und welche Unterschiede gibt es bez. der Tier-Mensch-Beziehung–in der Prägung, der Erziehung, der Kooperationsbereitschaft? Im Sozialverhalten? Muss ein Pferd auf Menschen geprägt werden? Als was betrachtet ein Pferd seinen Menschen? Als so etwas wie einen "Sozialpartner", wie die meisten Hunde?   Und Pferde untereinander? Hierarchi

      in Andere Tiere

    • Pferd findet vermisstes Kind

      Hallo Fories, habe heute in X Faktor ein Fall gesehen, der wahr ist, es gibt laut Aussage des Moderators ein Pferd namens Count Mystery was richtige Kriminalfälle lösen kann. Am Gitter des Stall befinden sich die Buchstaben, nun kann man dem Pferd eine Frage stellen und es antwortet mittels der Buchstaben, was es dann korrekt umstößt, so das sich ein Wort ergibt. Das Pferd hat sogar der Polizei geholfen einen kleinen Jungen zu finden, der in einem Brunnen gefallen war. Glaubt Ihr an sowas ? Als

      in Plauderecke

    • Mit Pferd Spaß haben Video

      https://www.youtube.com/watch?t=622s&v=t7axt-9f2Fs Als ich das sah musste ich echt die Tränen zurückhalten, weils mich so an die früheren Zeiten mit meinen Pferden erinnerte.  Ausgelassen miteinander agieren, im vollen gegenseitigen Vertrauen und gegenseitiger Achtung. Oft hab ich gehört: "Der/die macht Dich irgendwann platt, das sei respektlos usw." NIE hat mich eins der Pferde dabei verletzt, auch nicht versehentlich in dummen Schrecksituationen.  Ich wusste, ich kann m

      in Andere Tiere

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.