Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tröte

Das muss Capper auf jeden Fall anknurren

Empfohlene Beiträge

 

Und nett von Capper, dass er nicht draufgedatscht hat!

Ja fand ich auch aber mir ist überhaupt nicht klar warum er so gebellt und geknurrt hat.

Doch bestimmt nicht wegen den Tarnaugen oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geruch? Jedenfalls sieht das Teil gruselig aus. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier die Seite (unter dem Reiter "Bestimmung" geht´s los):

 

http://www.blumeninschwaben.de

 

Ich komm super damit klar - weil ich es so herrlich logisch finde  :D (selbstverständlich mit eigenen Fotos zum Vergleich oder realem Exemplar in der Hand). Kann anderen anders gehen  :) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankschee!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja fand ich auch aber mir ist überhaupt nicht klar warum er so gebellt und geknurrt hat.

Doch bestimmt nicht wegen den Tarnaugen oder ?

 

Higgins hat mal eine auf der Wiese entsorgte Orchideen-Art (oder was anderes exotisches) angknurrt und danach gradezu ängstlich gemieden.

Farblich sah das deinem Schwärmer schon ähnlich - also vielleicht tatsächlich die Optik? Aber Geruch würde ich auch durchaus nachvollziehen können!

 

Ich hab so ein Vieh auch mal im Wald gesehen. Krass, wie groß die Dinger sind! Und vor kurzem hab ich auch das erste Mal einen dazugehörigen Falter gesehen (hatte ein Kind in der Becherlupe gefangen :) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:wacko: DAS würde ich auch anknurren! Guter Capper! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bah, die ist aber auch groß und könnte versuchen ihn anzugreifen :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Anknurren bei Maßregelung

      ... und schon wieder eine Frage... unsere Wilde ist ja jetzt 9 Monate - wir warten auf die erste Läufigkeit und bis auf gelegentliche Ausraster (Leine beißen, rumspinnen, auf die Couch hüpfen, Autofahren) passt es eigentlich schon ganz gut. Nun gibt es noch eine Sache, die mir Kopfzerbrechen bereitet. Manchmal - z.B. wenn sie unseren Opa zu stürmisch begrüßt und von uns deutlich ins Körbchen geschickt wird - dann ist sie wie ein rotziger Teenager und knurrt uns an.. hüpft wieder raus und weiter

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Cap und Capper (Leotie und Ninja)

      Mal wieder über etwas gestoplert.    

      in Andere Tiere

    • Capper

      So hab ich ihn das erste mal gesehen   Das ist er heute und es liegen nur 2 Jahre dazwischen     Hier möchte ich mal ein Fotothema für Capper auf machen, hier kommen alle Bilder rein, die mir so in die Finger geraten,   viel Spaß beim ansehen:      

      in Hundefotos & Videos

    • Capper und sein Futter

      Hallo zusammen, also, wo fange ich an? Okay, Capper bekommt zur Zeit canis alpha Trockenfutter, Pur (Hühnchen&Vollwertreis). Eigentlich bekommt ihm das recht gut und er frisst es auch recht gerne. So auf Neujahr fing Capper an zu husten und ich bin am nächsten Tag zum TA. Ergebnis, er hat eine Kehlkopfentzündung und bekommt Antibiotikum und Hustensaft. 4 Tage später fing er an zusätzlich zum husten auch noch zu niesen an.Zu der Zeit fraß er schon sehr mäkelig, morgens gar nicht und

      in Hundefutter

    • Anknurren/-bellen von Menschen

      Hallo,   mein Beagle hat in letzter Zeit was ziemlich blödes entwickelt...als wir noch in der Innenstadt gewohnt haben, hat sie nur ab und zu Menschen angeknurrt und gebellt, wenn wer nachts unerwartet um die Ecke gekommen ist und sie sich erschrocken hat. Da dachte ich okay, muss nicht sein, dass sie das beschützen übernimmt, aber okay sie hat sich erschrocken.    Jetzt wohnen wir seit April etwas außerhalb der Stadt in nem Haus mit großem Garten mit vier anderen Hunden und sie hat ein ausg

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.