Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lemmy

Nieren kaputt - wie steht's mit dem Barfen?

Empfohlene Beiträge

Selbstgekochte Fleischbrühe? Kann man damit das Futter aufpimpen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normal bestimmt, aber heute morgen wollte er nichtmal Leberwurst pur :(

 

Ich schau einfach mal, wie es ihm später geht. Vielleicht schlägt ihm ja wirklich eine der Tabletten auf den Magen. Dann wird auch Brühe nicht helfen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh - keine Leberwurst... :( Ich drücke die Daumen dass es besser wird, und zwar schnell. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn die Diagnose gesichert ist - dann mach dich mal ein bisschen über die "SUC-Therapie" von Heel schlau.

Solidago ist da auch einer der Bestandteile.

 

(nur um deinen Kopf noch weiter zum rauchen zu bringen ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wenn Du selber kochst:  da hat mir meine TÄ für Joey Ipakitine empfohlen, was die Nierenfunktion unterstützt! Mit der SUC Therapie fahren wir bisher auch sehr gut!

 

Ich wünsche dem älteren Herrn alles Gute, dass sein Appetit schnell wieder kommt! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok... also Nierendiätfutter ist wohl extrem eklig :D

 

Weil der arme Kerl nun eindeutig Hunger hat, hab ich ihm so ne Mini-Dose Terra Canis aufgemacht, damit er wenigstens was frisst. Ausgesprochen lecker, sagt Butch (und ich muss sagen, so lecker riechendes Hundefutter hab ich noch nie in der Hand gehabt - krass! )

 

 

 

Das ist natürlich keine Daueroption! War nur ein Test, ob es am Futter liegt oder ob es ihm schlecht geht. Liegt am Futter.... Hilft mir nicht weiter, aber ein Anhaltspunkt ist es schn mal :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die wichtigsten Tipps zum BARFEN für Anfänger?

      Hallo liebe Community,   kennt Ihr das wenn Ihr im Supermarkt steht und die Regale voller Tiernahrung ist aber doch nicht das richtige dabei für euren Hund? Dann ist vielleicht BARFen die richtige Lösung für dich und deinen Hund! Ich höre immer öfter das nun mehr Menschen darauf zurückgreifen da es auch gesünder für Ihr Tier ist. Hier habe ich *Werbe-Link entfernt* und Tipps zum Thema BARFen gefunden. Was haltet Ihr davon oder macht Ihr es vielleicht selbst?

      in Rezepte für Hunde

    • Bitte, HELFT UNS!!! Er bellt und macht alles kaputt.

      Guten Tag,   (Vorsicht, halber Roman. Aber jeder Hund ist anders, die details sind anders und haben schon sehr viel gemacht)    Ich bin wort wörtlich mit den Nerven bald am Ende, uns fällt nix mehr ein. Haben schon gefühlt tausend Foren und Youtube Videos durch.    Unser Hund Cody ist 6 Monate alt und ein labrador-/ Münsterländermix.  Wir haben ihn mit 11 Wochen geholt. Sind seid dem jede Woche bei der welpenschule. Er ist auch lernfähig. Er kann Sitz

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Herz, Nieren und Bauchspeichel

      Hallo, ich habe in meiner Verzweiflang dieses Forum entdeckt und hoffe darauf, dass ihr mir ein wenig weiter helfen könnt. Mein Chihuahua ist jetzt 8,6 Jahre alt und hatte vor fast genau zwei Jahren ein Lungenödem Aufgrund eines bis dahin unerkannten Herzfehlers. Nach einem Blutbefund im November wissen wir, dass er es mit den Nieren hat, wo schon das erste Problem liegt. Wegen des Ödems soll er wenig trinken, für die Nieren braucht er wieder mehr Wasser. Das teure Nierenfutter frisst er mir auc

      in Hundekrankheiten

    • Wie erkenne ich eine Nieren Entzündung bei einem Hund

      Huhu 😊 Also mein Hund pinkelt ab und zu in die Wohnung... Ich weiß nur nicht ob er unsicher ist oder vielleicht doch andere Gesundheitliche Probleme dahinten stecken.... Daher meine Frage wie bekomme ich mit ob es vielleicht die Nieren oder blase ist....🤔😊

      in Hundekrankheiten

    • Trockenfutter/Barfen

      Hallo! Ich habe ein halbes Jahr lang mit Frischfutter gearbeitet. Das rechtzeitige Auftauen bzw danach kühlen nervt mit der Zeit. Jetzt fütter ich einen Tag in der Woche frisch und den Rest der Woche trocken. Spricht was dagegen bzw gibt es bessere Alternativen?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.