Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hucklejago

Habe mal eine Frage zu "SDMA" - renaler Biomarker, bei Lucky erhöht

Empfohlene Beiträge

Jonny das hört sich ja doch viel besser an. Daumen bleiben aber vorsichtshalber fest gedrückt. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Euch schön, Ihr Lieben!

 

Was Lucky nicht kapiert, ist, dass er jetzt für ein paar Tage nicht ins Wasser springen soll...wo es doch so warm ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Euch schön, Ihr Lieben!

 

Was Lucky nicht kapiert, ist, dass er jetzt für ein paar Tage nicht ins Wasser springen soll...wo es doch so warm ist

Blümchen könnte sofort erklären, dass es absolut unnötig ist in`s Wasser zu springen! :D

Nee, Scherz bei Seite, ich drücke mal lieber vorsichtig weiter die Daumen und hoffe, dass Lucky bald wieder ganz gesund ist.:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Daumen bleibt weiterhin für Euch gedrückt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch weiter, bis Lucky wieder top fit ist. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ganz lieb von Euch! Danke schön, Gisela & Silvi & Astrid!

 

Gisela, mein Lucky hat hier im Dorf überhaupt keine Möglichkeit, ins Wasser zu springen, es gibt kwins, nur Gülle & Mais...deshalb fahren wir öfter in die alte Heimat, nach Bremen an die Weser. Diese Tage bleibt Lucky bei den "trockenen" Runden hier ums Kaff stehen und sagt, er will ans Wasser...vielleicht braucht er ein büschen was von Deinem Blümchen's Einstellung dazu, wenigstens "temporär"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vieleicht kann Lucky die Beine mal in einen Eimer mit Wasser stellen, da kann er nicht mit dem Bauch rein und sich trotzdem etwas abkühlen.

Fließendes Gewässer so wie die Weser ist immer etwas kälter als stehendes und wer weiß was da an Bakterien drinn ist, da kann er sich die Blase schon mal entzündet haben.

Drücke weiter die Daumen das er schnell wieder richtig gesund wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Bakterientechnisch" ist stehendes Gewässer wahrscheinlich schlimmer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Euch schön, Gabi & Arachne!

 

Genau das ist das Problem...in welches Wasser oder in gar keines lasse ich Lucky nun mal zum Abkühlen. Der Eimer ist gut, das haben wir schon gemacht; da buddelt er dann mit den Vorderfüßen drin rum.

Das Finkenmoor in Sahlenburg geht momentan gar nicht; Verdacht auf Blaualgen, Wümme und Weser muss noch warten. Die Kontrolle am Freitag bei der Tierärztin war "augenscheinlich" okay. Urinprobe ist in einer Woche.

Lucky ist ansonsten fit und will spielen und natürlich auch ins Wasser, gerade bei diesen Temperaturen - um die 26 Grad aufwärts.

Antibiotikum bekommt er noch bis Dienstag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke Euch die Daumen, dass die Urinprobe ok sein wird.

Konnte fachlich leider nichts beitragen - nur Lucky etwas Geduld wünschen...vielleicht mag er zusätzlich "Gartenschlauchspiele"??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.