Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joghurt

Kratzt er sich aus Nervosität oder liegt es am Futter?

Empfohlene Beiträge

Kokosöl habe ich auch schon getestet, aber ich glaube sein Fell ist so dicht, dass es die Haut nicht richtig erreicht. 

Das Shampoo vom Tierarzt ist gegen Pilze und Milben, deshalb würde ich das nun auch ausschließen :/ 

 

Ich gebe ihm Trockenfutter von Caniwulf. 

 

Vielen Dank für die Idee mit dem Lachsöl :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bevor ich herumtesten würde mit Ölen und Futter, würde ich den Tierarzt bitten, ihm eine einmalige hohe Dosis eines Antihistaminikums zu geben (die einzigen Antihistaminika, die bei Hunden vernünftig wirken sollen, sind die mit dem Wirkstoff Cetirizindihydrochlorid, Handelsname der Tabletten Cetirizin) . Wenn das Kratzen allergisch bedingt ist, müsste es dann aufhören. Oder, besser gesagt, wenn das Kratzen aufhört, war es auf jeden Fall allergisch bedingt. Wenn nicht, gibt es wahrscheinlich eine andere Ursache.

Schritt 2 wäre bei mir ein Versuch mit einmaliger Gabe Cortison, Schritt 3 ein Hautgeschabsel.

Es gibt unzählige Ursachen für Juckreiz, und manche lassen sich relativ einfach herausfinden.

Man bzw. der Tierarzt muss nur bissel ehrgeizig und neugierig sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte vor dem Selbstkochen auch mal ein paar Tage meinen

Josera gegeben. Nach wenigen Tagen begannen alle sich abends,

kollektiv zu jucken. Wir kamen kaum in den Schlaf.

Habe es sofort abgesetzt und die Juckerei hörte auf.

Auch Kleinhunde. Bei einem, der das Jucken länger behielt, habe 

ich ab und wann 1/4 Cetirizin gegeben. I-wann war alles vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du schriebst, Du bürstest ihn jeden Abend und gehst dann noch mit dem Flohkamm durch.

Bürstest und kämmst Du dabei bis ganz auf die Haut? Welche Bürste benutzt Du?

Mein Mix hat eine ganz empfindliche Haut. Wenn ich den täglich gründlich bürsten oder kämmen würde, mit spitzen Borstenenden oder so Drahtbürsten, würde er auch wieder jucken, weil seine Haut dann zu sehr gereizt wird.

Auch Putzmittel und bestimmte Waschmittel reizen seine Haut, sodass er vermehrt kratzt.

Am besten verträgt er das Striegeln mit dem Kong  Zoom Groom

Allergien wurden früher auch festgestellt  und Stress war bei ihm früher Auslöser für massive wundkratz-und Leckattacken.

Gebadet wird er so gut wie nie und es kommt auch nix auf die Haut drauf - die hat sich selbst gut regeneriert und stabilisiert. Oft ist ein Weniger hilfreicher, als alles mögliche zur Unterstützung auszuprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bürste ihn mit einer ganz weichen Bürste und auch so, dass ich nicht über seine Haut kratze. 

Seit gestern hat er auf einmal aufgehört zu schlecken und zu schmatzen. Auch das Jucken ist weniger geworden.

Vielleicht hat er sich nun an das neue Futter gewöhnt? 

 

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

      Hallo an alle Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen. Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist. Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.  

      in Hundefutter

    • Hundefutterhersteller Hill’s Pet Nutrition ruft Futter zurück

      Hills ruft Futter zurück, weil zu viel Vitamin D drin ist, das die Nieren schädigen kann.   https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/akute-gefahr-fuer-hunde-nach-mehreren-todesfaellen-tierfutterhersteller-weitet-rueckruf-von-hundefutter-aus_id_10511400.html    

      in Hundefutter

    • Barf Futter verfeinern

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema BARF Fütterung. Gibt es die Möglichkeit für den Hund das Barf geschmacklich zu verfeinern? Ich habe hin und wieder das Problem das mein Hund das Futter stehen lässt.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.