Jump to content
Hundeforum Der Hund
Petra05

Straßenhund Julie

Empfohlene Beiträge

Bei mir ist es das Julchen, die ständig hinterher tippelte. Manchmal hab ich ihr die Tür vor der Nase zugemacht, da saß sie dann und hat gemaunzt. Bis sie das sein hat lassen, hats schon einige Monate  gedauert. Mich hats nicht so gestört, wenn sie hinterher lief. Irgendwann hat sie dann auch aufgehört damit. Wenn ich zur Arbeit ging war mein Mann und der Tommy zuhause, da war sie dann auch schnell wieder ruhig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich alleine lebe, muss ich immer schauen, dass ich sie mitnehmen kann. Mich stört das nachtippeln auch nicht aber ich denke, dass es besser für sie ist, dies zu unterbinden. Sonst schafft sie das Alleine bleiben nicht. Ich hoffe, ich schaffe das irgendwann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Julie

      Am 18.08.2019 habe ich dich einschläfern lassen müssen.  Dieser Schritt war nicht leicht für mich. Vor genau 3 Jahren bekam ich dich aus dem Tierschutz (Spanien). Du bist verwahrlost aufgefunden worden und der Weg führte dich dann zu mir. Krank bis du bei mir angekommen. Ein kleiner  Yorki, 26 cm groß, 3 kg und hast direkt dein Herz verschenkt. Ja, ich hab dein Herz und deine Liebe bekommen. Ich hatte mir den Start anders vorgestellt. Du hast mich überall hin begleitet. Du warst s

      in Regenbogenbrücke

    • neuen Straßenhund lange(1 monat) alleine lassen geht das?

      Hallo,   ich habe mir gestern eine 5 Jahre alte Straßenhündin aus Spanien angeguckt und würde ihr gerne ein neues zuhause bieten. Problem nur, dass ich um Weihnachten rum für 1 Monat nach Peru fliegen werde. Ist es verantwortlich den Hund nach der "kurzen" Eingewöhnungsphase für einen Monat bei meiner Freundin zu lassen? Der Hund ist weder ängstlich noch irgendwie auffällig...     Vielen Dank für die Antworten

      in Der erste Hund

    • Rumänischer Straßenhund

      Hallo ihr Lieben .   Ich habe mal wieder eine Frage. Es geht allerdings nicht um uns sondern um meine Mama. Sie möchte sich einen zweiten Hund “zulegen“.   Über eine sehr Seriös wirkende Seite hat sie einen passenden Hund gefunden in den sie sich verliebt hat.    Aber nun ist sie doch ziemlich unsicher da viele Hunde von dort direkt hier her kommen in die neue Familie. Da hat sie ein bisschen Angst das es dann doch nicht passt.   Da hier im Forum ja e

      in Hunderudel

    • Julie (Sib. Husky, 7 Jahre) braucht spezielle Menschen!

      Julie ist seit November 2015 bei uns. Sie wurde in erbärmlichem Zustand gefunden, hungernd, voller Zecken und Flöhe an einer Kette. Nach der Rettung und einer Zeit in einer Hundepension hatte sie eine Pflegestelle in Zypern gefunden, wo sie sich erholt hat, aber nach acht Monaten ohne Interessent musste sie leider wieder in die Pension. Mitte Oktober 2016 durfte sie dann auf ihre Pflegestelle in den Niederlanden ausreisen. Julie ist ungefähr 7 Jahre alt und braucht eine Person die sie liebt. Si

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Julie und das Alleinsein

      Seit 8 Wochen habe ich eine Yorki-Hündin, 4 Jahre und kommt aus Spanien.  Seit dieser Zeit trainiere ich auch das Alleine bleiben mit ihr. Leider ist es echt schwierig. Nach wie vor läuft sie mir wie ein Schatten hinterher. Sie auf ihren Platz schicken kann ich  mittlerweile. Leider verweilt sie dort nicht lange. Entspannen kann sie noch nicht. Ich laufe auch ohne sie zu beachten durch die Wohnung. Nach einer Zeit verweilt sie in der Diele und beobachtet mich von dort oder geht in ihre Box. Dies

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.