Jump to content
Hundeforum Der Hund
Melanie

Heute brauchte ich...

Empfohlene Beiträge

...mich nicht zu fragen was wir wohl für ein Wetter haben, denn Atze hat es mir deutlich gezeigt:

atzeimregen1ic.th.jpg

...natürlich erst nach dem er die Lage in der gesamten Wohnung geprüft hatte :(

es hätte ja sein können das man sich interessanteren Dingen zu wenden kann, wie z. B. dem Fernseh-Programm: ;)

tvhund6pw.th.jpg

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suuuuuper,

da kommt Begeisterung auf!!!

Aber irgendwie kommt mir das bekannt vor(schiel mal auf mein Avatar),da hab ich auch so einen Dreckspatz bei dem Schmuddelwetter.... :D

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, das beruhigt mich ja, dass ich im Moment nicht der einzige bin, der "eingesaute" Hunde hat!

Meine beiden sehen auch jeden Mittag nach unserer Runde "richtig lecker" aus!

Putzeimer und Lappen räum ich schon gar nicht mehr weg, steht alles griffbereit parat!

Aber ich sag mir immer: Lieber dreckig und gesund, als blütenweiss und krank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber ich sag mir immer: Lieber dreckig und gesund, als blütenweiss und krank!

Genau - gilt bei unseren Hundis und Kindern ...

Auch wenn man manchmal denkt, muss es denn sein - aber im gleichen Moment - naja - wenn's denn doch Spaß gemacht hat.

Unsere Hundehandtücher liegen zum Glück immer griffbereit und sie wartet ja draußen, damit garnicht erst alles verteilt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, mit dem draußen warten ist bei uns nicht, denn der hat ja eine Klappe...die jetzt zu ist. :P

Nach dem die alte Pottsau sich auch noch geschüttelt hat war das Teil dicht!!! :[

Wird heute auch nicht mehr aufgemacht... :prost:

LG

P.S. Er "schleimt" sich schon wieder ein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja Melanie - da ist das dann wohl auch dein Problem, wenn sie immer rein und raus kann - egal was für ein Wetter.

Da musst du dir wohl angewöhnen bei Schietwetter die Klappe dicht zu machen.

Unsere kann bei gutem Wetter auch rein und raus wie sie will - Terassentür -> Garten.

Wenn es feucht draußen ist, lassen wir sie raus - Tür so gut wie zu, so dass sie nicht rein kann und wenn sie vor der Tür sitzt/liegt und rein will - Pfoten sauber machen - da liegt auch immer ein Handtuch bereit und sie kennt das auch.

Wenn wir es doch mal nicht richtig gecheckt haben, dass es schwarze Pfoten gab - tja - da haben wir halt Pech gehabt, dann müssen wir das halt trockenen lassen und saugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

?!? Ich weiß das, deswegen bleibt die Tür bei mir auch zu!

Aber mein lieber Göttergatte wollte was gutes machen und hat das blöde Teil aufgemacht.... :heul:

Wie gesagt gemerkt habe ich es als ich Atze sah.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich lach mich schlapp. mensch bin ich froh das mecki schwarz ist und wir nur eine 2-raum-wohnung haben. da wird nur ein zimmer bekleckst und der flur. ich kann darüber nur lachen. kenne mecki ja nur als schmutzfinken. sind im sommer im garten. da geht es rein in sein wasserbecken und dann froh gelaunt ab im sand rollen oder den komposthaufen durchwühlen. da ist dann nichts mehr vom stolzen pudel zu sehen. also seht es locker grins, mal ehrlich wir wollen unsere lieblinge ja auch gar nicht anders haben. was sollten wir denn anfangen mit unserer zeit wenn wir nicht mehr hinter ihnen her wischen dürften?

in diesem sinne frohes putzen eure ursel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bräuchte dringend Rat

      Hallo Ich habe mich hier angemeldet weil ich einen Ratschlag suche was denn nun die beste Entscheidung ist. Ich wollte schon lange einen Hund und habe jetzt nach langen Überlegungen endlich meinen Welpen.Er ist ein Labradoodle und mittlerweile 5 Monate alt.Er ist auch definitiv pflegeleicht.Er hört super und ist in jeder Hinsicht was ich immer wollte.Wir haben keine Probleme was die Erziehung angeht.Nun ist es so dass der Kleine von Anfang an Probleme mit Durchfall und der Haut hatte.Nach v

      in Der erste Hund

    • Brauchte Tipps wegen Pinkeln ins Bett, Korbe und auf Teppiche. Und bi

      Oh man... ich brauch bringend Tipps denn so etwas hatte ich noch nie!   1) Amaya macht ja überwiegend schon draußen im Garten oder beim Spazieren gehen. Ich mein so dachte ich...und angeblich wäre sie ja zu 80 % Stubenrein. Haha...   Nun hab ich sie heute dabei erwischt wie sie mir ins Bett gepinkelt hat. Dann heute Morgen beim putzen (aufrollen der Brücken im Wohnzimmer und Flur) auch alles nass. Katzenkörbe und Körbe nass. Hab jetzt erst mal alle Brücken weg gemacht.   2) Dann mac

      in Hundewelpen

    • Hier bräuchte ein ganz toller Kerl mal dringend Daumen

      Dieser süße Kerl geht mir gerade nicht aus dem Kopf.... Die Hunde dieser Orga habe ich natürlich immer besonders im Auge, da ich Zlavia auch daher habe.    Und ich kann bei diesen Bollerköpfen irgendwie immer erst recht nicht wegschauen!!   Da die Daumen hier ja schon so viel bewirkt haben, dachte ich, vielleicht hat ja noch jemand einen für Tito übrig!!!!!   Meine hat er von Anfang an und ich wünsche ihm so sehr, daß er es schafft!!! Er hat ja sein Leben eigentlich erst noch vor sich.....

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Krümelchen bräuchte dringend eure Daumen

      Nach langer Überlegung schreibe ich es nun doch, denn vielleicht hilft es mir, irgendwie einen klareren Kopf zu bekommen.   Krümel hatte ja schon immer wieder Probleme an der linken Vorderpfote, Januar 2013 wurde eine Nadelbiopsie genommen mit der Diagnose, gutartiges Granulom. Chronisch fibrosierende Entzündung. Damals war ein kleiner Hubbel zwischen 2 Krallen aufgetaucht, aber die TÄ merkte, dass Krümel auch unter der Pfote leckt, da das Fell verfärbt war.   Mitlerweile sind wir wieder in

      in Kummerkasten

    • Bräuchte Rat und Daumen für meinen Opa! - Mein Opa ist eingeschlafen!

      Ich bräuchte ein paar Tipps was man alles wann und wo beantragen kann/muss/sollte wenn man einen Angehörigen Zuhause pflegen möchte. Wir wohnen in NRW (Bochum) Vorab: Pflegestufe wurde schon beantragt und erst mal mit 1 bewilligt. Rollator und ein Bildschirmlesegerät auch. Wir möchten ihn nicht aus SEINEM Umfeld reißen und ziehen daher zu ihm ins Haus. Was kann man beantragen falls etwas (für ihn) umgebaut werden muß und wo? Vorgeschichte: Ende Januar mußte ich von der Arbeit verschwinden w

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.