Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ivy

An die (Hobby-)Köche: Neue Bratpfanne gesucht

Empfohlene Beiträge

Ich dachte, ich frage euch mal. Hier gibt es doch bestimmt viele, die gern kochen und sich ein bisschen auskennen. In meinem Freundeskreis hat leider niemand einen Gasherd, deshalb kann ich mir da das Fragen sparen.

Ich hab die Nase voll davon, mir spätestens alle zwei Jahre eine neue Pfanne kaufen zu müssen. Meine aktuelle ist von WMF und war gar nicht so günstig und trotzdem ist die schon wieder hinüber.  Ich hab eigentlich alles beachtet, was man so bei beschichteten Pfannen beachten muss. Nicht drin rumgekratzt, nicht leer auf der Flamme stehen lassen.. und trotzdem: Die blöde Beschichtung bröckelt ab.

Die Pfanne sollte für einen Gasherd geeignet sein und am besten keine Beschichtung haben. Habe inzwischen gelesen, dass die beschichteten Pfannen meistens die Temperaturen vom Gasherd nicht vertragen.

Es sollte eine allround-Pfanne sein, mit der man mal was kusprig braten aber auch mal was köcheln lassen kann. Und am besten sollte sie nicht soviel wie mein Auto kosten. Dass man aber ein bisschen Geld für eine gute Pfanne ausgeben muss, weiß ich und mach ich auch gerne. So max. 100€. Die aktuelle hat um die 80 gekostet.. genützt hat's nix. Sie wurde zwar viel benutzt, aber etwas mehr Haltbarkeit hätte ich mir schon erwartet.. :(

Ach ja, und recht groß sollte sie sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist mit Gusseisen? Sind günstig zu bekommen und für Gas auf jeden Fall geeignet. Und zum Einbrechern-auf-den-Kopf schlagen nahezu unschlagbar ;):P

 

Ich hab meinem Bruder zu Weihnachten eine tolle Pfanne geschenkt, aber die war beschichtet, daher nicht geeignet. Wir haben eine Edelstahl-Pfanne von Fissler - die ist genial, aber schweine- teuer! Ob sie mit Gasherd harmonieren würde, weiß ich allerdings nicht.

 

Hast du mal hier zB geschaut, was für Materialien geeignet sind für Gasherde?

http://kochtopftest.com/kochtopf-gasherd-beratung/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mich vor längerer Zeit mal beraten lassen und jep - die meisten Pfannen können hohe Temperaturen gar nicht ab.

 

Bei uns ging es aber um Induktion und empfohlen wurde uns dann "Silargan". Ich weiß nicht ob das auch auf den Gasherd zutrifft.

 

Ansonsten wie Fritzi schreibt - Gusseisen aber auch da gibts Unterschiede. Hab ich auch schon kaputt bekommen :ph34r:

 

 

Edit: gefunden - die zieht demnächst hier ein http://www.kochen-essen-wohnen.de/silit-silargan-schmorpfanne-gross.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze nur noch die Pfanne auf dem Gasherd, die eigentlich für die Induktionsplatte gedacht war (also da benutze ich sie auch). Mit der bin ich schwer zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich koche nicht so viel (ich lasse kochen ;) ), daher hält die "Telefonpfanne" bei mir eine ganze Weile schon.

Ich würde bei einem Neukauf auch zu einer aus Metall tendieren.

Wenn ich in die Küche meiner Ma schaue, die beschichteten Pfannen wechseln regelmäßig durch.

Einzig die aus Metall und Keramik, die sind seit Ewigkeiten in Betrieb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Keramik habe ich auch nicht die besten Erfahrungen

 

Aber Gusseisen auch auf Gasherd super funktioniert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sohnemann hat Gasherd und gußeisene Pfanne und ist höchst zufrieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann schaue ich mich mal nach so einem Einbrecherschreck um :)

Geht die Keramik-Pfanne auch mit Gasherd? Hab so eine noch nie in der Hand gehabt und kann mir da iwie nix drunter vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimm eine gute,schwere Edelstahlpfanne.

Ich koche zwar auf Ceran,aber die beschichteten Pfannen sind nach wenigen Jahren hin - egal,wie teuer und egal,wie pfleglich oder nicht pfleglich sie behandelt wurden.

Meine erste Edelstahlpfanne (Fissler) hat über 20 Jahre durchgehalten - und dann hat sich "nur" der Griff gelöst - ansonsten hätte man sie noch weitere 20 Jahre nutzen können. ;)

Ich habe jetzt ein (kleineres) Modell von Fissler und eines (ein größeres) vom Feinkost-Albrecht... ;) ...bin bisher mit beiden zufrieden.

Beschichtete Pfannen habe ich auch (Omeletts ,Pfannkuchen ,Paniertes etc) - lege aber da nicht mehr so viel Wert auf besondere Qualität - weil sowohl teure als auch preiswerte Modelle nach ungefähr der gleichen Zeit "hin" sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese gespannt mit, wir kochen nämlich auf Gas. Mit der Gusseisenpfanne kam ich überhaupt nicht klar. Mir ist alles angebrannt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wuschel-, Zottel- oder Lockenhund gesucht

      Wie manche mitbekommen haben, möchten wir wieder einen Hund adoptieren. Jemand hat mich auf die Idee gebracht, euch mal zu fragen, da es ja unzählige, auch kleinere Tierheime und Vereine gibt, die ich gar nicht alle finde im Netz. Deshalb gebe ich hier mal die Eckdaten unseres Traumhundes an, vielleicht kennt ja der eine oder andere einen Hund, der zu uns passen könnte.   1 - 4jährige mittelgroße bis große Hündin, wuschelig, zottelig, lockig oder fransig, Farbe egal. Einen B

      in Plauderecke

    • Gassi Freunde in Leimen gesucht....

      Gibt es hier vielleicht jemanden der aus leimen oder der näheren Umgebung kommt, und Lust hat mal mit uns spazieren zu gehen? Wir wohnen direkt an einem großem Feld, was wunderbar für Spaziergänge geeignet ist Gruß katja und charly

      in Spaziergänge & Treffen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • Familienhund gesucht

      Hallo Ihr Hundeprofis, wir ( unser Sohn 6 Jahre, mein Mann und ich) möchten unseren ersten Familienhund anschaffen. Mein Mann ist nicht erfahren mit Hunden und ich hatte mit meiner Familie insgesamt 25 Jahre immer Hunde.  Jetzt wurden uns Mischlingswelpen angeboten und wir sind uns bzgl der Mischung unschlüssig. Die Mutter ist ein Mischling aus Boxer und Riesenschnauzer und der Papa ein Labrador-Akita-Mischling  Bei der Mutter sieht man va den Boxer und beim Vater den Labrador. Wa

      in Der erste Hund

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.