Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Pomeranian - einfach spitze

Empfohlene Beiträge

Teetou ist echt so ein richtiger charming boy. So schön flauschig und dann noch diese Knopfaugen! :wub:

Und ganz große Klasse, dass du das mit den Augen hinbekommen hast. :96_ok_hand:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ohja :D man sollte sich von seinem niedlichen aussehen aber nicht täuschen lassen :71_smiling_imp: *hihihih'*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kleine flauschige Etwas würde ich ja immer mit ins Bett nehmen :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Shary:

Das kleine flauschige Etwas würde ich ja immer mit ins Bett nehmen :rolleyes:

Ich hab ein 1.80 breites und 2 Meter langes Bett, dieser mini Hund braucht mehr als die Hälfte davon:D 

 

Edit: er liegt dann quer und macht dramatische Geräusche wenn man sich dazwischen quetschen will, oder sich bewegt. :D bei mir schläft er daher im hundett und darf wenn ich schlafe reinkommen (dann muss er sich den Platz nehmen der noch da ist) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sagt über den Spitz das sie Lächeln! 

 

Tun sie :

20171206_223406.jpg.46d85790987b5e8834bf85d17bc7aa7b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einmal Runde ohren, einmal spitz

Sieht aus wie zwei verschiedene Hunde :13_upside_down:

 

Schon krass wie sowas die Optik verändert (und auch Wahnsinn wie viel Fell da so dran ist, bis das eigentliche Ohr erst anfängt)

 

IMG_20171207_112456.jpg.ee30edaff7bcc0125402ef75ebf1d5de.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das Fell ist so weich und fein. :) 

Bei unserem Lucky damals, einem Spitz-Mischling, waren das richtige "Flüschen". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohja :11_blush: besonders nach dem kämmen. 

 

Der Moment wenn Leute fragen ob sie ihn mal streicheln dürfen und dann die überraschten Gesichter dazu wenn sie ihn anfassen und spüren wie wahnsinnig weich er ist, ist immer so witzig und schön mit anzusehen :D

"ist der wirklich echt??" 

 

Wenn wir Straßenbahn/ bus fahren dann schläft er immer sofort auf dem Schoß. Und wenn er sich dann mal bewegt sind auch immer alle ganz entzückt "ich dachte das wäre ein stofftier / eine fell handtasche auf ihrem Schoß" :D

 

Teetou hat eine Menge fans und das sind bei weitem nicht nur Kinder ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefallen die spitzen Ohren besser als die runden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Geschmackssache, die erfreulicherweise auch keine Nachteile für das Tier hat.

 

Vor der Welthundeausstellung habe ich irgendwo gelesen, das der Spitz (insbesondere der Zwerg und kleinspitz) nicht mehr frisiert gerichtet werden sollen, damit man das natürliche Auftreten besser bewerten kann (und nicht die veränderte Optik durch den Show Schnitt, zu dem ja auch die Ohren zählen)

 

Wenn man sich die Gewinner und Rassevertreter mal ansieht, haben sie Aber alle eine Show Frisur.  Ich finde auch leider die Quelle wo ich das gelesen hatte nicht mehr wieder :/

 

Aber so im großen und ganzen fand ich das einen sehr interessanten Ansatz. Denn die optische Erscheinung ändert sich so extrem durch den Show Schnitt, dass man ohne ein Zurechtschneiden eventuell ganz andere Champions hätte ? (Natürlich wird nicht nur die Optik, sondern auch Gangbild usw. bewertet)

 

Auch sehr spannend bei den Gewinnern zu beobachten ist die starke Tendenz zu der Farbe Orange. Ich habe mir sagen lassen, das die Richter den orangenen Farbschlag bevorzugen, weil dieser der Natürlichste ist. Dabei hat gerade der Zwergspitz so viele erlaubte Farben im Standard, aber meistens gewinnt nur Orange 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spitze sind Spitze

      Hallo, suche das o.g. Buch von Hartmund Drossard. Gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Vlt. hat jemand noch ein Exemplar und würde es verkaufen?

      in Suche / Biete

    • Japanische Spitze

      Hallo, nachdem ich sie hier im Forum noch nicht gefunden habe, möchte ich euch gerne die anderen ursprünglichen Hunderassen Japans vorstellen. Der Shiba und der Akita Inu ist mittlerweile recht bekannt, aber kaum einer kennt Shikoku Ken, Kishu Ken, Hokkaido Ken (oder auch Ainu) und den Kai Ken (auch Tora). Alle 6 japanischen Spitzrassen wurden in Japan in den 1930er Jahren als Naturdenkmal und Nationales Kulturgut unter Schutz gestellt. Die Rassen unterstehen dem Schutz des 'Nihon Ken Hozonkai

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Zwei völlig unerzogene Spitze

      Also, Vor ca. 1Jahr ist der heißgeliebte Spitz meiner Großtante und meines Großonkels gestorben. Die beiden haben keine Kinder und er war halt so etwas wie ein Ersatz für die beiden. Also wollten sie auch irgendwann wieder einen neuen haben, was wir alle nicht so toll fanden, weil die beiden schon um die 80 sind und auch nicht mehr wirklcih fit. Naja, leider ließen sie sihch nicht davon abbringen und ein paar Wochen später war es dann auch schon so weit. so weit so gut. Nur leider ist aus dem ei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie spielen eure Spitze?

      Hallo zusammen, ausgehend von diesem Thread hier: http://www.polar-chat.de/topic_44521.html wollte ich mal wissen, wie eure Spitze/Nordischen untereinander und mit Hunden anderer Rassen spielen. Ganz besonders interessieren mich folgende Dinge: 1. Zeigen eure Hunde auch ein "Spielschütteln", wie in dem anderen Thread beschrieben? 2. Wenn ja, bei welchen Spielpartnern? Bekannt, unbekannt? 3. Kläffen eure Hunde als Spielaufforderung? 4. Spielen sie mit "Geräuschkulisse" oder eher leise? 5.

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Es gibt noch Hundetrainer, die sind Spitze

      Am WE war mal wieder ein Seminar bei uns am Platz. Es war ein Trainer aus Österreich mit Gefolge. Ich muss ehrlich sagen ich war begeisterter Zuschauer. Der Mann hat echt was drauf. Er arbeitet mit Headset so kann er gut auf den HF einwirken ohne über den Platz schreien zu müssen. Die Individualdistanz zum Hund wird nicht unterschritten. Seine Ausbildungsmethode heisst : der Hund ist ohne Leine - immer und überall. Er bildet ausschließlich über positive Motivation aus Muss sagen ich fand es

      in Plauderecke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.