Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nienor

Wolf of Wilderness (vs. Wolfsblut und Co)

Empfohlene Beiträge

Estray, ich habe meinen letzten Hund mit diesem Futter gefüttert, die Mengenangaben stimmen hinten und vorne nicht. Bei 500 g wäre der verhungert ( 43 Kilo schwer)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir zahlen pro Sack 12,5 Kilo so 60-65 Euro, das liegt aber an der Herkunft "Defu ".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viel hat er denn bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mehr als 500 g. Und hatte trotzdem die ganze Zeit Hunger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viel denn`?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war übrigens einer der vielen Gründe, warum ich vor acht Jahren umgestiegen bin.

 

Und wenn ich so lese, wieviel dieses Futter mittlerweile kostet, und was drin ist, zieht mich nichts mehr zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht kannst du dir die Menge die 500g Trockenfutter sind einfach nicht vorstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Barney, das ist es jetzt acht jahre her. Ich weiss es nicht mehr genau. Lass es 700 g sein. Keine Ahnung. Es war jedenfalls mehr als 500 g. Definitiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir geht es einfach darum das es mir echt gegen den Strich geht jemandem vorzubeten wie toll Barfen ist und dann immer dieses Todschlagargument das es ja so viel günstiger ist. 

Das ist einfach eine Lüge.

 

Gerade für die Leute die nach einem guten mittelpreisigen Futter suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch kann ich. Ich habe hier für Leons Leckerchen mehrere Trofu Tüten im Haus. Und Messbecher.


bezichtigst du mich gerade einer Lüge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.