Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lieschen995

HILFE: Hund hat draußen gefressen/weißen, klebrigen Schaum gespuckt

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

 

ich mach mir sorgen...

mein kleiner Yorkie hat vorhin beim Gassi gehen unter einem Nadelbaum, der unter Kastanien steht, etwas gefressen. Leider hab ich absolut keine Ahnung was :(

Als ich es wegnehmen wollte hatte er es schon verschluckt...

Jedenfalls fing er danach an zu würgen und ich dachte er bringt es wieder raus, aber fehlanzeige. Zwischendurch hatte er einmal kurz gwinselt. alles was rauskam war weißer, ziemlich klebriger schaum. den hatte er paarmal wieder versucht hinterzuschlucken und ihn wieder herausgewürgt, bis ich ihn dann zu fassen bekam und weggemacht habe. es war aber wirklich nur der schleim der rauskam und nix anderes, auch keine leckerlis, die er ein wenig zu vor als belohnung beim gassi gehen bekommen hatte. 

 

danach und bis jetzt verhält er sich zwar ziemlich normal, aber sorgen mache ich mir schon... der schaum hatte auch etwas fischis gerochen... jetzt hab ich übrlegt ob er vielleicht fisch gefressen hat? vor einigen tagen lag an der stelle, aber genau auf dem fußweg eine schnitte, die auch nach fisch roch, für die er sich interessiert hatte. Aber kann Fisch so eine wirkung haben?

 

Vielen Dank im voraus 

 

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du Sorge hast, dass er etwas giftiges aufgenommen haben könnte, bleibt Dir nur der schnelle Weg zum Tierarzt, der den Hund zum Erbrechen bringen kann, wenn noch nicht viel Zeit vergangen ist.
Das Glaskugel-Schauen im Forum wird Dir vermutlich nicht weiterhelfen können ;)

Wäre es mein Hund, ich würde das Abchecken lassen, lieber einmal umsonst beim TA, statt eines nicht wieder gut zu machenden Fehlers ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute noch ab zum Tierarzt. Lieber einmal zu viel wie zu spät ........  Probe des Schaumes mitnehmen !!

 

Edit: @Gudrun,  gleichzeitg geschrieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und vor allem schnell da es sinnvoll ist in der 1. Stunde nach Aufnahme was zu tun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn´s ja kein kleiner Hund wäre, könnte es auch eine Kröte gewesen sein ... aber die passt wohl nicht so schnell in den Hund :think:  ... da schäumt der Hund auch wie blöd und es kann gefährlich für den kleinen Kerl werden!

 

Ab zum Tierarzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geh bitte sofort zum Tierarzt.

Meine erste Hündin, die unerwartet (sie war gesund) nachts gestorben ist, hatte auch solchen weißen, klebrigen Schaum Schaum am Maul.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte gleich zum TA gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(  ich hoffe mal sie war da

 

ist ja schon fast 3 Stunden her als sie es schrieb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese auch mit und hoffe ebenso, dass sie mit dem Hund beim TA war. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig nachschauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wünsche dir und deiner Hündin alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund löst sich nicht draußen

      Guten Tag! Wir haben seit einer Woche einen Rauhaardackelrüden, jetzt 11 Wochen alt. Er weigert sich sich draußen zu lösen.  Bei der Züchterin hatten sie anfangs die Möglichkeit draußen zu lösen, aber durch Dauerregen und Sturm lösten sie dich dann drin auf Zeitung. Seitdem er bei uns ist, gehe ich mind. 5 mal am Tag mit ihm raus auf kleine öffentliche Grünflächen und ich hab mir die ruhigste Stelle ausgesucht. Aber selbst da sieht er Menschen und ab und zu mal ein Auto aus ca 20 Meter Entfernun

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Innen Hui, draußen pfui?

      Guten Abend,    ich habe einen 11 Monate alten amstaff Mischling welcher von anfang an nicht gerade leicht zu erziehen war.  Oder alternativ - da mein erster Hund - ich einfach zu locker an die Sache ran gegangen bin und dementsprechend zu viel falsch gemacht habe.    Aktuell habe ich nur noch draußen mit ihm zu kämpfen und das im wahrsten Sinne des Wortes...   Sobald er einen anderen Hund sieht, egal ob der 5 Meter oder gefühlt 500m weit weg steht, bleibt er s

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund pinkelt draussen kaum

      Hallo Ihr, ich erhoffe mir von euch Tips, ich habe einen Hund aus schlechter Haltung, bzw ist es der Hund von der alten Nachbarin meiner Mutter. Die Frau ist recht alt, hat aber mit mir offen über die Probleme gesprochen. Mit ihrer Gesundheit ging es rapide bergab, sie hat den Hund nur noch in den Garten gelassen, schlussendlich war der Hund wohl so unterfordert dass er im Garten nur noch geguckt hat, statt sein Geschäft zu verrichten. Es ist wohl so, dass er so lange eingeha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hunde trennen -drinnen und draußen

      Ich habe mir schon ganz viele Infos aus diesem Forum holen können. Nun habe ich etwas, wo ich keine Infos gefunden habe. Etwas zur Vorgeschichte: Wir haben eine 13jährige Dackel-Jack Russel Hündin, die sehr, sehr selbstbewusst ist. Sie lebt in einem 40qm Auslauf draußen. Das hat sie als Junghund selbst entschieden. Paula war anfangs ganz normal bei uns im Haus. Wir hatten einen kleineren Auslauf, in dem sie war, wenn wir bei der Arbeit waren. Unser Gedanke, dann muss sie nicht im

      in Hunderudel

    • Chihuahua bellt und quiekt pausenlos draußen rum

      Ich bin ehrlich gesagt langsam echt am verzweifeln. Also es geht um meinen Chihuahua Buddy er ist 3 jahre alt und umkastriert. Ich habe noch einen Mittelspitz, mit ihm versteht er sich sehr gut, keinerlei Streitereien.  kurz mal zu seiner Vorgeschichte: Ich habe ihn aus dem Tierschutz, der kleine Kerl war 1 Woche lang allein zuhause weil die Besitzerin der Meinung war in urlaub zu fahren, die Wohnung war voller Kot Müll etc. er hat zuvor in einer Messie Wohnung gelebt un

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.