Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lieschen995

HILFE: Hund hat draußen gefressen/weißen, klebrigen Schaum gespuckt

Empfohlene Beiträge

Drücke mal für den Kleinen die Daumen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen :)

 

 

also erstmal: der keine ist wohlauf :D

 

ich hatte eure nachrichten gestern leider zu spät gelesen, so das es zum erbrechen schon zu spät war. der arzt konnte dann gestern abend auch nichts feststellen, entließ mich aber mit dem rat, ein wachsames auge auf den kleinen zu haben. gefressen hatte er auch normal gestern abend

also bin ich jede stunde die nacht aufgestanden um zu schauen wie es dem kleinen geht.

stutzig machte mich nur der kot den er gestern (kurz nach 0 Uhr) abgesetzt hatte... der war irgendwie seltsam...leicht heller als sonst und nicht "glatt"... schwer zu erklären... so als wäre er etwas feiner "gekörnt" (nicht wörtlich zu nehmen, aber mir fällt kein anderes wort ein), und war aber trotzdem ziemlich fest wie gewöhnlich...

 

naja ich muss jetzt erstmal gassi gehen, wollte euch nur erstmal fix informieren

 

danke auf jedenfall für eure schnelle hilfe, hat man ja in keinem anderen forum sonst ^^

 

lg

lieschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, das freut mich, dass es deinem Hund besser geht. Gut, dass du beim Tierarzt warst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das es dem Hund gut geht.

Hat deine Hündin vorher Knochen oder was anderes hartes zum kauen bekommen? Dann kann der Kot so hell und etwas bröckelig sein.

Als mein Hund neulich fleißig dabei war, einen Maiskolben zu zerfetzen, war sein Kot danach auch hell und bröselig. Ist es möglich, dass er sowas unter dem Baum finden konnte? (Falls ein Maisfeld in der Nähe ist?)

 

Weiterhin alles gute für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das freut mich, dass du beim TA warst und es dem Kleinen gut geht.

Aber der TA hat schon recht, dass man aufpassen muss.

Ich übe mit meinen immer, dass sie nichts vom Boden aufnehmen - passieren kann es aber trotzdem- und dass sie evtl  aufgenommenes wieder hergeben. Julchen ist da immer gar nicht erfreut, wenn sie was hergeben muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als ein maisfeld ist nciht in der nähe... ich wohn in der stadt :)

meine theorie an sich ist ja vielleicht, das es in richtung braustablette geht was er gefressen hat... der kleine hat ja einen kleinen magen und da denke ich das der entstehende druck durch das auflösen zu viel war und er es deshalb rausgewürgt hat. klingt für mich logisch...

würde auch das kleben und die tatsache des schaumes nach bereits 10 sec erklären

 

ich habe auch überlegt meinem mäxchen beizubringen nix vom boden aufzunehmen, aber das ist ja schon ziemlich schwer, vor allem da er ziemlich verfressen ist für nen Yorkie XD

aber versuchen kann ich es ja trotzdem mal, danke für den tipp :)

 

achso und einen knochen hat er noch nie von uns bekommen, da ich schon angst habe das er sich da verschlucken kann, bzw. das da was quer stecken bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Innen Hui, draußen pfui?

      Guten Abend,    ich habe einen 11 Monate alten amstaff Mischling welcher von anfang an nicht gerade leicht zu erziehen war.  Oder alternativ - da mein erster Hund - ich einfach zu locker an die Sache ran gegangen bin und dementsprechend zu viel falsch gemacht habe.    Aktuell habe ich nur noch draußen mit ihm zu kämpfen und das im wahrsten Sinne des Wortes...   Sobald er einen anderen Hund sieht, egal ob der 5 Meter oder gefühlt 500m weit weg steht, bleibt er s

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund pinkelt draussen kaum

      Hallo Ihr, ich erhoffe mir von euch Tips, ich habe einen Hund aus schlechter Haltung, bzw ist es der Hund von der alten Nachbarin meiner Mutter. Die Frau ist recht alt, hat aber mit mir offen über die Probleme gesprochen. Mit ihrer Gesundheit ging es rapide bergab, sie hat den Hund nur noch in den Garten gelassen, schlussendlich war der Hund wohl so unterfordert dass er im Garten nur noch geguckt hat, statt sein Geschäft zu verrichten. Es ist wohl so, dass er so lange eingeha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hunde trennen -drinnen und draußen

      Ich habe mir schon ganz viele Infos aus diesem Forum holen können. Nun habe ich etwas, wo ich keine Infos gefunden habe. Etwas zur Vorgeschichte: Wir haben eine 13jährige Dackel-Jack Russel Hündin, die sehr, sehr selbstbewusst ist. Sie lebt in einem 40qm Auslauf draußen. Das hat sie als Junghund selbst entschieden. Paula war anfangs ganz normal bei uns im Haus. Wir hatten einen kleineren Auslauf, in dem sie war, wenn wir bei der Arbeit waren. Unser Gedanke, dann muss sie nicht im

      in Hunderudel

    • Chihuahua bellt und quiekt pausenlos draußen rum

      Ich bin ehrlich gesagt langsam echt am verzweifeln. Also es geht um meinen Chihuahua Buddy er ist 3 jahre alt und umkastriert. Ich habe noch einen Mittelspitz, mit ihm versteht er sich sehr gut, keinerlei Streitereien.  kurz mal zu seiner Vorgeschichte: Ich habe ihn aus dem Tierschutz, der kleine Kerl war 1 Woche lang allein zuhause weil die Besitzerin der Meinung war in urlaub zu fahren, die Wohnung war voller Kot Müll etc. er hat zuvor in einer Messie Wohnung gelebt un

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Isolierte Hundehütte für Draußen?!

      Hallihallo...  nachdem unser Mischlingsrüde vergangenes Jahr vergiftet wurde und wir ihn gehen lassen mussten, haben wir uns nun entschieden, einer 2jährigen  Hündin (Schäferhundmix) ein neues Zuhause zu geben und sie somit vor dem Tierheim zu bewahren. Sie ist es momentan gewohnt draußen zu leben, das wollen wir ihr hier auch bieten. Ich bin allerdings überhaupt kein Fan von Zwingerhaltung. Sie soll sich frei auf dem Grundstück bewegen können. Nun wollen wir eine passende isolierte Hundehü

      in Hundezubehör


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.