Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nienor

Welpen chipen kein Standard?

Empfohlene Beiträge

Mh, ich frag mal meine Tierärztin,denn ganz freiwillig kann die Registrierung ja nicht sein. Als Emma (oder auch unsere beiden vorigen Hunde) gechippt wurde, musste ich u.a. meine Steuernummer angeben. Darüber läuft hier in Spanien alles Mögliche. Dann noch Name, Adresse usw. Ich hätte nu nicht sagen können: Och nö, ich will aber nicht,dass die Nummer registriert wird. Die Registrierung übernehmen die Tierärzte. Und diese Art Scheckkarte bekomme ich ja dann auch von der Registrierungsstelle zugeschickt,bzw.unsere wurde an die Tierärztin geschickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Tierarzt hat zu mir gesagt, das die Registrierung bei tasso komplett freiwillig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in Deutschland ist es freiwillig, in der Schweiz nicht und anscheinend in Spanien ach nicht.

Aber irgendwie ist es ja widersinnig, zu chippen und dann nicht anzumelden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In d ist dass dann aber anders. Bei den steuren muss ich den hund nur beschreiben. Gechipt sein müssen sie, aber chipnr habe ich nicht angegeben. Meine neue hündin läuft unter der verstorbenen. Hatte damals bordermix schwarz weiß angegeben... sie trägt jetzt ihre mark. Tasdi muss man selbst anmelden was viele leider nicht wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber, welchen Sinn macht der Chip,wenn man die Nummer nicht registrieren lässt? Mir geht es darum, im Fall der schrecklichen Fälle meinen Hund wiederzufinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nebelfrei:

Nicht unbedingt. Gibt ja auch Leute die ihren Hund nur chipen, weil sie ins Ausland reisen oder auf Ausstellungen gehen bzw. an Prüfungen teilnehmen. Bei tasso kann man den Hund ja auch noch anmelden, wenn er wirklich weggelaufen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marion, wir denken anders :)

 

Wiki schreibt

https://de.wikipedia.org/wiki/Tierkennzeichnung

Die Registrierung von Kennzeichnungsdaten in einer Datenbank ist in der EU-Heimtierverordnung nicht vorgesehen, da es hierbei ausschließlich um die eindeutige Zuordnung des Tieres zum EU-Heimtierausweis geht. Einige deutsche Bundesländer schreiben in den Hundegesetzen für Hunde eine zentrale Erfassung vor, dies gilt beispielsweise für alle ab dem 1. März 2009 geborenen Hunde in Sachsen-Anhalt[3] oder für Hunde bestimmter Rassen gemäß Hundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen. In Niedersachsen gilt ab dem 1. Juli 2013[4] ebenfalls Pflicht, den hauseigenen Hund in ein zentrales Register einzutragen.[5] Auch in Österreich gibt es eine Pflicht zur Kennzeichnung und Registrierung von Hunden. Diese ist im Tierschutzgesetz Art. 2 § 24a geregelt.[6]

Die freiwillige Registrierung ist sinnvoll, da hierüber eine Zuordnung des Tieres, z. B. bei Verlust, zum Eigentümer hergestellt werden kann. Es gibt verschiedene Anbieter von Registrierungsdatenbanken, deren Bedingungen sehr unterschiedlich sind. Wesentliche Unterschiede liegen im Finanzierungsmodell (kostenpflichtige Angebote oder spendenfinanzierte Modelle), in der Offenheit des Zugangs und der Registrierungsmöglichkeit sowie in der Erreichbarkeit und Vernetzung der Datenbanken.

Wichtige Anbieter von Datenbanken in Deutschland sind Tasso und Deutsches Haustierregister (DHR), deren Datenbanken vernetzt sind, so dass Mehrfachanmeldungen nicht mehr nötig sind. Wichtige Datenbankanbieter für die Schweiz sind Anis und für Österreich Animaldata und Petcard. Eine europaweite, grenzüberschreitende Suche ist über europetnet bzw. petmaxx möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok,scheinbar ist das hier anders.

 

Hab nu mal die Karte rausgeholt und fotografiert:

post-27033-0-72586800-1475678678_thumb.jpg

 

Da steht also Name,Geschlecht, Geburtsdatum, Rasse des Hunde; Name des Besitzers mit Steuernummer, Adresse, Name des Tierartzes inkl. Nummer (Anmeldung Praxis)

 

Ja und natürlich die Chip-Nummer

 

SIAMU ist das Registrier-System der Region Murcia. Gehe ich auf deren Webseite und wollte meinen Hund suchen, werde ich zur Seite von REIAC weitergeleitet. Das ist das nationale Registriersystem, Registrierstelle Spaniens. 

 

http://www.siamu.org/

 

http://www.reiac.es/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima, gut zu wissen!

Nur für den Fall der Fälle :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da steht nix Geheimes drauf. Hab ja auch blogs und eine berufliche Homepage mit Impressum :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • Welpen wegen Gesundheitsbefund dem Züchter zurückgeben

      Daran bin ich hängengeblieben, aber in dem anderen Thread hat die Sache nichts zu suchen... Und das ist etwas, was ich wohl nicht machen würde, weil- was passiert dann mit dem Welpen? Was ich sehr sinnvoll fände, wäre ein geringerer Kaufpreis und Kostenbeteiligung des Züchters zur Behandlung. Ein gewisser Prozentsatz kranker Welpen ist immer dabei, auch wenn auf Gesundheitskriterien gezüchtet wird. Gerade wenn man versucht, auf Ahnenvielfalt zu züchten- bei der sich Heterozygoti

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Rüden an Welpen gewöhnen

      Hallo,  ich stelle mir folgende Frage: Ist es möglich, einen sehr dominanten Rüden an einen Welpen (ebenfalls ein Rüde) zu gewöhnen?  Ich wohne nicht mehr Zuhause aber meine Familie hat einen recht dominanten Jack-Russel Zuhause und ich möchte natürlich, dass sich mein zukünftiger Hund mit dem Hund meiner Eltern versteht.  An der Leine zeigt ihr Hund eine gewisse Aggressivität, die aber damit zusammenhängt, dass er bei einem Spaziergang gebissen wurde. Im Garten meiner Eltern bellt er di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 8 Jahre, Griffon Fauve de Bretagne - wurde mit ihren Welpen gefunden

      LUNA : Griffon Fauve de Bretagne, Geb.: September 2010 , Gewicht: 18 kg , Höhe: 54 cm   Vor einiger Zeit erschien LLUNA an einem Haus mitten im Wald. Aber sie war nicht allein, sie brachte ihre 5 Welpen mit. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes, gehen wir davon aus, dass es sich bei LLUNA um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber die hübsche LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.