Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
SunnySam

Unser Sämmy ;Metrobactin

Empfohlene Beiträge

:winken: Unser Sämmy

13 Jahre ist er schon

er muss regelmäßig Phen Pred einnehmen, 2x 2

sonst kann er nicht mehr laufen

nur so hat er etwas Lebensqualität

seit etwa August, hat er starken Durchfall

es schießt nur so raus

wenn er

Microbactin , kleine Dosierung 500 mg

einnimmt

ist alles ok, und er macht Würstchen

und es geht ihm Gut

aber wird es abgesetzt, dann geht es mit dem Durchfall wieder los

TA meint, das Antibiotikum dürfte auf Dauer nicht gegeben werden

Kot haben schon im Labor untersucht, kein Befund

ich koche ihm schon Diät

gestern Kartoffeln, ohne Salz, mit abgekochter Hühnerleber

oder

Reis mit abgek. Hähnchenbrust

wenn es in 3 Tagen wieder abgesetzt, dann Packung zuende

und TA verschreibt kein Metrobactin mehr

hoffentlich hat er dann nicht wieder Dünn

3x ist es so schon passiert

TA hat vorgeschlagen, wenn, dann ihn auf Kortison zu setzen, um somit

den Durchfall in griff zu bekommen

ihre Erklärung dazu:

wenn Sämmy auf Dauer, wenn auch nur in geringer Dosierung, Mikrob. einnehmen

würde,

sein Körper

nicht mehr im Falle einer schweren Erkrankung ,

zu helfen sei, weil dann Mikrobactin nicht mehr helfen würde

Wie ist Eure Meinung ?

L-G.

monika, Udo und Sämmy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das unverantwortlich Metrobactin zu geben, wenn die Kotuntersuchung keinen Befund anzeigt.

Wollt ihr mit Gewalt die natürliche Darmflora kaputt machen? Wenn da keine krankmachenden Keime, Giardien oder Clostridien zu finden waren, wie soll es dann helfen?? Ein Antibiotikum kann nur Kleinst-Lebewesen im Darm vernichten. Es hat KEINE heilende Wirkung.

 

Der Wirkstoff Metronidazol ist sogar krebserregend.

Mich wundert es nicht, dass der Hund immer wieder Durchfall hat.

 

Ich würde zu einer richtigen klassischen Homöopathin gehen und zusätzlich den Darm sanieren.

Auf was wurde der Kot alles untersucht?

Wurde auch mal das Blut untersucht?? Durchfall kann so viele Ursachen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch keine Leber in Mengen füttern. Das hat bei vielen Hunden eine durchschlagende Wirkung und kann auch zu einer Überdosierung von Vitamin A führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Phen Pred enthält bereits Kortison. 

Außerdem ist es zur Dauergabe nicht geeignet. 

Es kann u.A. den Magen- Darm- Trakt schädigen. 

Warum bekommt der Hund denn Phen Pred überhaupt? Gibt es vielleicht alternative Behandlungsmöglichkeiten?

 

Du kochst überwiegend Hühnchenteile? Vielleicht verträgt Dein Hund das Huhn gar nicht (mehr). Eine andere Fleischsorte oder Fisch ist vielleicht besser.

 

Ich würde Dir einen Tierarztwechsel für eine 2 Meinung empfehlen und ein große Blutuntersuchung. 

 

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, unser alter Sämmy hatte im Mai einen Bandscheiben Vorfall

er hat daraufhin Cortison bekommen, wir haben noch

Akkupunktur und MSM-Pulver + Tier Physiotherapie machen lassen

wenn wir das Phen pred absetzen, kann er gar nicht mehr laufen

mit dem Durchfall, der immer nur dann auftritt, wenn wir die geringste Dosis von

Metrobactin ( 250mg) absetzen

ist mir auch nicht ganz so klar

sämmy verträgt Hühnchen gekocht mit Reis sehr gut.

die TA wollte , wenn der Durchfall jetzt wieder auftritt, auf Cortison gehen

da bin ich nicht so mit einverstanden

Natur Heilmittel auch versucht

Bachblüten gegen Durchfall, Tropfen

besserte sich nur kurz

Unser Sämmy soll doch noch ohne Schmerzen seine letzte Zeit bei uns verbringen

L.G

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum denkt Mensch immer, nur Schmerzmittel und Co können helfen.

Ich hatte auch schon einen Bandscheibenvorfall. Sollte lt. Arzt 3 Schmerzmittel gleichzeitig einnehmen, dazu wurde zur sofortigen OP geraten.

Nee nich mit mir. Ich bin zu einem Chiropraktiker gegangen. 2 Sitzungen und ich bin seit damals ohne Beschwerden.

 

Und Bachblüten helfen schon mal überhaupt nicht gegen Durchfall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo was könnt Ihr unserem Sämmy

Gutes empfehlen,

damit er dauerhaft seinen Duchfall los wird?

L.G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da steht doch schon eine ganze Menge. 

 

2. Meinung einholen, vielleicht mal in eine gute Tierklinik fahren. 

Moro'sche Karottensuppe kochen und füttern. 

Darmsanierung. 

 

Wenn Du schreibst, in welcher Ecke Ihr wohnt, kann Dir möglicherweise eine gute TK empfohlen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo was könnt Ihr unserem Sämmy

Gutes empfehlen,

damit er dauerhaft seinen Duchfall los wird?

 

 

Hab ich doch schon geschrieben:

 

Ich würde zu einer richtigen klassischen Homöopathin gehen und zusätzlich den Darm sanieren.

 

Auf was wurde der Kot alles untersucht?

Wurde auch mal das Blut untersucht?? Durchfall kann so viele Ursachen haben.

 

Mit der klassischen Homöopathie kann man auch sehr gut Schmerzen behandeln ohne Nebenwirkungen.

Meine alten Hunde sind damit alle beschwerdefrei geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sammy wird alt (?)

      Hallo liebe Foris ! 🙃   Meine "kleine" Sammy ist mein erster Hund.... und langsam habe ich das Gefühl das sie alt wird. Meine Mutter widerspricht mir zwar immer weil sie meint "9 ist noch kein Alter für einen Hund" aber dennoch habe ich das Gefühl, dass sie laaangsam aber sicher eine Oma wird.   Zu Sammy: Sie ist ein ca 60cm großer Jagdhund Mischling. Sie liebt die Nasenarbeit und liebt es draußen rumzurennen und mit ihrem Hundekumpel zu toben. Auch in der Wohnung haben beide

      in Hunde im Alter

    • Was wird aus Goldie Benny & Chi Sammy?

      Ich habe heute den Newsletter von Cani Italiani e.V. bekommen und teile die Nachricht jetzt hier. Benny, Sammy und Ernie lebten bisher im Oberpfälzer Wald. Ihre Besitzerin ist gestorben und nun brauchen sie ein neues Zuhause. Vielleicht können Benny und Sammy ja doch zusammen bleiben. Das Ömchen Ernie hat schon eine Pflegestelle gefunden:   https://www.cani-italiani.de/paten-gesucht/ernie/   Sie wohnt jetzt in diesem schönen Dackelseniorenclub, in dem schon der kleine Lucio u

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Auf ein Neues - Sammy ist da!

      Hallo zusammen,   wir hatten einen älteren Hund, der leider sehr krank wurde und inzwischen leider verstorben ist.   Eigentlich wollten wir keinen weiteren Hund und wenn dann auf gar keinen Fall einen Welpen! Ja...genau....   Silvester ist Sammy eingezogen. 13 Wochen alt und frech wie Straßendreck.  Nicht stubenrein, zwicken bis der Arzt kommt, stur wie 10 Maulesel....das volle Programm.   Wenn und falls er mal groß wird, wird er ein Schäferhund-Labrador-Mi

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: SAMMY, 3 Jahre, Bobtail-Aussie-Mix - Doppel-Merle

      Sammy kam durch eine Nachbarin des Besitzers in unser Tierheim. Lange Zeit beobachtete sie den schlechten Pflegezustand und das raue Benehmen des Besitzers seinem Hund gegenüber. Bisher hatte Sammy wenig Bewegung, war oft alleine, bekam keine Erziehung und wuchs eher isoliert auf. Nun, als der Hund beim Umzug im Wege war, gelang es ihr endlich ihn herauszuholen. Hier im Tierheim zeigte sich Sammy sehr unsicher und schnell fiel auf: Sehen kann der arme Kerl nicht. Auch auf Töne reagiert Sammy n

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Unser Sämmy

      Hallo Ihr, morgen ist es leider so weit, unser Sämmy, wird für immer gehen  über die Regenbogenbrücke   waren gestern TA hat geröngt Wasser in der Lunge, und ein vergrößertes Herz er kann auch nicht mehr alleine aufstehen wenn ich in seine Augen sehe ist da nicht kein Lebenswille mehr zu erkennen. Dann werden wir uns morgen Sanft von Sämmy verabschieden denn ersticken, nein das soll er nicht er kommt auf einen Hundefriedhof und wird morgen dort bestattet Auch wenn wir schon jetzt

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.