Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Juline

Nahrungsergänzungsmittel (für Menschen) ...?

Empfohlene Beiträge

Sollte ich EPO, Amphetamine, Morphine und zum Dessert Anabolika nehmen?

EPO gäbe mir eine tolle Kondition, Amphetamine würden mich zur Heldin machen, Ritalin liesse mich konzentriert Arbeite und Anabolika meine Muskeln toll 'definieren' und nachher ein Schuss Morphium würde mich ins Reich der Träume schweben lassen.

 

Sollte ich frisches Obst und Gemüse, Fisch und Vollkorngetreide zu mir nehmen?

Wenn ich mich dann leistungsstark, fit und gesund fühle, könnten die Nachbarn noch denken, ich würde Doping-Mittel zu mir nehmen.

Nee, dann lieber schwach, müde und ausgelaugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es völlig legitim, als Mensch NEM zu nehmen.
Unnötig finde ich, einfach alles auf Verdacht reinzuschmeißen. Wenn man sich aber etwas auskennt und mit Sinn und Verstand da rangeht, ist es doch eine gute Sache. Ich wäre ja schön blöd, wenn ich permanent müde und schlapp zuhause sitze, weil mir z.B. Vit D fehlt, ich dagegen aber nichts tu, nur weil ich es in Form eines NEM zu mir nehmen müsste.

Neben D3 und B12, nehme ich zusätzlich auch u.a. Gelee Royale ein. Wie vom Shop beschrieben, mit etwas Honig vermischt, gebe ich es in meinen Tee und fühle mich gut damit.

https://www.aspermuehle.de/Bienenprodukte/Gelee-Royale-Bio/Gelee-Royale-1A-Imkerqualitaet/

Manches verstärkt sich sicher auch durch den Kopf und den Glauben dadran, aber letztlich zählt für mich die Wirkung.

Wie ein Vorredner auch, habe ich auch mit MSM schonmal gute Erfolge erzielt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.