Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Nahrungsergänzungsmittel (für Menschen) ...?

Empfohlene Beiträge

Kareki schreibt nicht, dass Leute schizophren und peinlich sind, die Pillchen schlucken, sondern sie schreibt, dass es für sie schizophren wirkt, wenn Menschen an Verschwörungen glauben wie dass die Industrie uns alle vergiften will etc. und sich auf der anderen Seite dann industriell hergestellte Pillchen einwerfen.

 

Ist für mich ein Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht ganz. zitat kareki: "(NOCH schizophrener finde ich, dass man seinen Hund dann ganz natürlich mit Massentierfleisch und Massengemüse BARFt und steif und fest behauptet, da wäre der Hund dann optimal versorgt, aber als Menshc muss man Pillchen schlucken!)"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beitrag von mir selbst zensiert und an anderer Stelle meine Gedanken geäußert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja sie findet eine Ansicht schizophren und nicht jemanden. Wobei widersprüchlich wahrscheinlich sinngemäßer ist oder zumindest weniger pathologisch klingt. Das Ding ist, Pillchen finden in der sog. pillenfreien Ernährung auch ihre Anwendung. Milchkühe, Hennen und andere Nutztiere erhalten ebenfalls künstliche Nahrungsergänzungen. Im Dünger sind zumindest Spurenelemente und Mineralstoffe zugesetzt, ist alles natürlich nicht direkt Natur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Definition von Schizophrenie laut BundespsychotherapeutenKammer: http://www.bptk.de/patienten/psychische-krankheiten/schizophrenie.html

 

Schizophrenie

Psychose ist der Oberbegriff für psychische Erkrankungen mit einem Realitätsverlust. Schizophrenie ist eine häufige und schwere Form der psychotischen Erkrankung. Häufig leiden die Betroffenen unter akustischen Halluzinationen, d. h., sie hören Stimmen, die andere nicht hören.

 

In der wörtlichen Übersetzung bedeutet Schizophrenie „Spaltungsirresein“, was zu Missverständnissen und falscher Verwendung von „schizophren“ in der Alltagssprache geführt hat. Denn Schizophrenie hat nichts mit einer gespaltenen Persönlichkeit zu tun, wie sie in der Novelle „Dr. Jekyll und Mister Hyde“ des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson beschrieben wird. In diesem Buch verwandelt sich der gutherzige und angesehene Arzt, Dr. Jekyll, immer wieder in den bösartigen Mister Hyde. Es stellt sich heraus, dass Hyde der isolierte böse Teil von Jekylls Persönlichkeit war. Schizophrene Patienten leiden jedoch nicht unter einer solchen Spaltung der Persönlichkeit, sondern unter einem Realitätsverlust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leicht am Thema vorbei, Leon?

Da gibt es doch bestimmt was zu schlucken dagegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach kommt, "widersinnig" oder sowas wäre 'ne bessere Bezeichnung gewesen. Von Schizophrenie Betroffene bzw. Angehörige, die damit umgehen müssen oder eben jedeR, der es im echten Wortsinn versteht, kann sich zu Recht daran stören.

Aber das nun war glaube ich wirklich nicht im Sinn der Verfasserin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na klar Nebelfrei. Ich werf mir jetzt erstmal Vitamin C Bomben rein, und dann noch ein paar Kügelchen Belladonna. Und mach mir gleich weils so schön ist noch einen MSM einlauf.

 

hier gings um Nahrungsergänzungsmittel für Menschen und einen Arzt, der Bücher darüber schreibt. Was alles von kareki in den Dreck gezogen würde mit Vergleichen ins Pathologische und einem Link zur Hetzplattform Psiram. Das habe ich zu bendenken gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun, dann hättest du dich darauf beziehen können.

Nun, zu Dr. Strunz, nach meiner Meinung liegt er nicht bei jedem Thema daneben, wer tut das schon.

Aber einige Dinge sind nur wirklich jenseits des Vernünftigen. Aber gut vermarktet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau darauf habe ich mich bezogen. Dr Strunz mag recht haben oder nicht, Nahrungsergänzung mögen ihre Berechtigung haben oder auch nicht ( ich nehme sie nicht). Nur alles jetzt mal wieder zu pathologisieren und in die Verschwörungsecke zu rücken, nur weil Psiram einen seiner Fürze lässt, ist doch etwas schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde: Die besten Freunde des Menschen- Arte-Doku

      Hallo liebes Forum! Ich habe kürzlich auf YouTube diese Doku gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=vA2kXELF9Zs   Kennt die jemand?  Besonders interessant fand ich den Teil, in dem gesagt wurde, Hunde könnten die Zeit riechen, wenn der Besitzer beispielsweise auf Arbeit ist, weil die Duftpartikel zuhause immer schwächer würden, aber wieder zunähmen, wenn der Besitzer sich nähert und dass ein amerikanischer Forscher wohl belegt hat, dass Hunde sowohl Syntax als auch Semanti

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Tierheim Manresa: DURAN, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - sehr freundlich zu Menschen

      DURAN : Griffon-Sabueso-Mix-Rüde, Geb.: März 2018 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 56 cm   Vor einiger Zeit erschien DURAN mit seiner Mutter und seinen fünf Geschwistern, an einem Haus mitten im Wald. Auf Grund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes gehen wir davon aus, dass es sich bei den Hunden um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber DURAN´s Mutter LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus und in

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Menschen wählen ihren Hund ähnlich wie ihren Partner aus

      https://www.welt.de/kmpkt/article196413793/Menschen-waehlen-ihren-Hund-aehnlich-wie-ihren-Partner-aus.html   Hätte ich sein können, als wir wieder auf der Suche nach einem Hund waren, sollte ein Hund einziehen, der etwa kniehoch war, zwischen 2 und 3 Jahren, er sollte wuschelig sein und noch so ein paar Sachen. Dann kam Minos, 5 Monate alt, kurzhaarig und mit der Aussicht, eher die Hüfthöhe zu erreichen, also quasi mehr so der Typ Pony.   Wie ist es euch ergangen, kamt ihr au

      in Plauderecke

    • Tierheim Gießen: LOKI, 4 Jahre, Husky-Schäferhund-Mix - sucht Menschen mit Hundeerfahrung

      Der hübsche Husky-Schäferhund-Mix Loki (*08.02.15) wurde im Tierheim abgegeben, da es in seiner alten Familie leider ein Mitglied gab, welches auf den hübschen Rüden allergisch reagierte. Solange Loki Freude an etwas hat, ist er ein wahrhaft toller Hund: Dann befolgt er gerne Kommandos wie Sitz, Platz oder auch gib Laut, freut sich dabei zu sein oder sein Bällchen zu holen und ist dann auch eher etwas zu überschwänglich in seiner Freude… Aber es gibt eben auch Dinge, welche Loki nicht

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: SUNNY, 2 Jahre, Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix - sucht hundeerfahrene Menschen -

      Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix Sunny verlor kurz vor Weihnachten ihr Zuhause. Ihr neuer Besitzer gab sie nach nicht einmal einer Stunde in Pension ab, da die Anschaffung unüberlegt war. Aus dieser wurde sie nie wieder abgeholt. In Ihrem vergangenen Leben hat sie leider wohl nicht viel kennen gelernt . Sie braucht hundeerfahrene Menschen die ihr zeigen das die Welt ganz und gar nicht so gruselig ist wie sie es sich vorstellt . Wo sie beschäftigt wird und mit ihrem Menschen durch dick

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.