Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Nahrungsergänzungsmittel (für Menschen) ...?

Empfohlene Beiträge

Ja, genau. Auch das höre ich ganz oft.

Ich habe Leichtathletik gemacht, ca. 14 Jahre lang, regelmäßig (also so gut wie täglich und sicher nicht nur 5 Minuten), danach bin ich zum Aerobik übergegangen. Ich mache jetzt nichts mehr davon, ich wandere lieber und bin genauso gensund/ungesund wie vorher. Wa sglaubst du denn, was ich widerlegen will? Dass man mit Ausdauersport täglich über einen langen Zeitraum Gewicht reduzieren kann? Ganz sicher nicht. Aber mir gings nie um ein Gewicht, da bist du schief gewickelt.

(Als Kind war ich noch im Handballverein, so erste, zweite Klasse).

Mir gings tatsächlich in meiner Aussage um die ERNÄHRUNG. Ich habe kohlenhydratlastig gegessen und mir gings saugut. Dann hab ich den Spleen entwickelt, die Kohlenhydrate lassen mich nicht mehr so leistungsfähig sein, ich ging ja auf die 30 zu. Dass das völlig natürlich ist, dass ich nicht mhr ganz so leistungsfähig wie mit 18 war, auf die Idee kam ich nicht. Und dann fing es an...
Ich würde es heute nicht mehr machen.
 


Ich habe über Jahre Aerobic gemacht und Ausdauerlaufen. Ich konnte 1,5 - 2 Stunden völlig locker laufen - ohne große Anstrengung.

Beim Aerobic wird jeder Muskel von Kopf bis Fuß trainiert. Trotzdem hatte ich keine Muskelpakete. Irgend etwas hast Du falsch gemacht.

Ja, hab ich gemacht nach der Leichtathletik.
Weißt du, wie man das nennt? Veranlagung.
Genauso wie ich als erstes an den Beinen zunehme, wenns ums Gewicht geht, baue ich da am schnellsten Muskeln auf. :rolleyes:

 

Die anderen waren neidisch auf meine durchtrainierten Beine. Ich fand es scheußlich. Ich bin immer noch sportlich unterwegs, aber nicht mehr durchtrainiert. Gefällt mir nicht.

Aber jo, ICH habs FALSCH gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau das ist in der Wissenschaft eben noch lange kein Beweis. Um am Ende stehen wir wieder vor der ewig gleichen Debatte in dem Forum: Klinische Evidenz vs. anektdotische (UPS; FREMDWÖRTERALARM!!)

 

 

Wir stehen vor der ewig gleichen Debatte, dass Kareki anderen die Fähigkeit abspricht, etwas selbst beurteilen zu können - nämlich beurteilen zu können, ob etwas hilft oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, ich hab ein Problem damit, dass Leute, die meinen, ihnen hätte was geholfen = für alle Menschen ganz genauso sein muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist mir zu ungenau. 14 Jahre Leichtathletik sagt rein gar nichts aus.

 

Beantworte mal meine Fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, ich hab ein Problem damit, dass Leute, die meinen, ihnen hätte was geholfen = für alle Menschen ganz genauso sein muss.

 

Ich habe schon vielen Menschen im Freundes- und Bekanntenkreis Nahrungsergänzungsmittel empfohlen.

Die haben die gleichen positiven Veränderungen berichtet, die ich auch erlebt habe.

Ich glaube, dass es nur sehr wenige Menschen gibt, die komplett ausgewogen ernährt sind und keine Steigerung im Wohlbefinden und der Gesundheit erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist mir zu ungenau. 14 Jahre Leichtathletik sagt rein gar nichts aus.

 

Beantworte mal meine Fragen.

Ich habe an regionalen Wettkämpfen unter Trainer bzw. im Team teilgenommen, wir hatten ausgearbeitete Trainingspläne von Profis. Nicht von Mark aus dem Polar-Chat, zugegeben. Auch Aerobik habe ich nicht vor dem Fernseher gemacht.

FÜR WAS habe ich deine Fragen so genau zu beantworten? Dass du mir vorbeten kannst, wie man gezielt Gewicht verlieren kann? Ich war schlank-sportlich. Ich WEISS das. Und habe das auch nie abgestritten.

Ich habe nur gesagt, dass ich jetzt nicht ungesünder bin, aber weitaus glücklicher, was man für Gesundheit nicht unterschätzen darf. Darum ging es mir. Ich war unglücklich(er) als ich es jetzt bin, ich neide dem Strunz GAR NICHTS. Das war nämlich deine unterschwellige Behauptung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe schon vielen Menschen im Freundes- und Bekanntenkreis Nahrungsergänzungsmittel empfohlen.

Die haben die gleichen positiven Veränderungen berichtet, die ich auch erlebt habe.

Ich glaube, dass es nur sehr wenige Menschen gibt, die komplett ausgewogen ernährt sind und keine Steigerung im Wohlbefinden und der Gesundheit erfahren.

Tja, und mir gehts gut. Deshalb habe ich sie nicht nötig, willsie auch nicht unreflektiert einwerfen.

Warum ich sie nicht brauche - mein Körper scheint die Nährstoffe gut aufzunehmen. Da Yoma ein Problem bei der Zinkaufnahme hat, obwohl er rechnerisch genügend Zink aufnehmen müsste, weiß ich auch, dass das  nicht bei jedem so ist. Und für solche Leute (und Hunde) sind sinnvoll eingesetzte Präperate empfehlenswert.

Ursprünglich gings aber darum, dass ganz am Anfang behauptet wurde, dass eine normale Ernährung quasi nicht alles abdecken kann. Pauschal. DAS war der Punkt, falls sich irgendwer auch nur irgendwie erinnern kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist inzwischen eingefallen, dass ich doch mal ein paar Monate lang hochdosiertes Vitamin D genommen habe - vom Arzt nach Feststellen eines Mangels verschrieben - und Eisen - in der Schwangerschat, ebenfalls vom Arzt verordnet.

Gezielte Einnahme bei einem festgestellten Mangel ist sicherlich sinnvoll. Was mich stört, sind diese riesigen Mengen von allen möglichen Pülverchen und Pillen, die überall angeboten werden und einen Mangel vortäuschen, der in unserer Überflussgesellschaft so nicht vorhanden sein dürfte.

Den meisten Menschen ist es möglich sich gesund und vollwertig zu ernähren und durch Bewegung und frische Luft ebenfalls ihrem Körper Gutes zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erinnert mich einafach an das hier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Was mich stört, sind diese riesigen Mengen von allen möglichen Pülverchen und Pillen, die überall angeboten werden und einen Mangel vortäuschen, der in unserer Überflussgesellschaft so nicht vorhanden sein dürfte.

 

Na ja, das vermutest Du.

Ob man einen Mangel hat, kann man nur feststellen, wenn man mal Ergänzungsmittel nimmt.

Bringen sie eine deutliche Verbesserung, hatte man einen Mangel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde: Die besten Freunde des Menschen- Arte-Doku

      Hallo liebes Forum! Ich habe kürzlich auf YouTube diese Doku gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=vA2kXELF9Zs   Kennt die jemand?  Besonders interessant fand ich den Teil, in dem gesagt wurde, Hunde könnten die Zeit riechen, wenn der Besitzer beispielsweise auf Arbeit ist, weil die Duftpartikel zuhause immer schwächer würden, aber wieder zunähmen, wenn der Besitzer sich nähert und dass ein amerikanischer Forscher wohl belegt hat, dass Hunde sowohl Syntax als auch Semanti

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Tierheim Manresa: DURAN, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - sehr freundlich zu Menschen

      DURAN : Griffon-Sabueso-Mix-Rüde, Geb.: März 2018 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 56 cm   Vor einiger Zeit erschien DURAN mit seiner Mutter und seinen fünf Geschwistern, an einem Haus mitten im Wald. Auf Grund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes gehen wir davon aus, dass es sich bei den Hunden um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber DURAN´s Mutter LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus und in

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Menschen wählen ihren Hund ähnlich wie ihren Partner aus

      https://www.welt.de/kmpkt/article196413793/Menschen-waehlen-ihren-Hund-aehnlich-wie-ihren-Partner-aus.html   Hätte ich sein können, als wir wieder auf der Suche nach einem Hund waren, sollte ein Hund einziehen, der etwa kniehoch war, zwischen 2 und 3 Jahren, er sollte wuschelig sein und noch so ein paar Sachen. Dann kam Minos, 5 Monate alt, kurzhaarig und mit der Aussicht, eher die Hüfthöhe zu erreichen, also quasi mehr so der Typ Pony.   Wie ist es euch ergangen, kamt ihr au

      in Plauderecke

    • Tierheim Gießen: LOKI, 4 Jahre, Husky-Schäferhund-Mix - sucht Menschen mit Hundeerfahrung

      Der hübsche Husky-Schäferhund-Mix Loki (*08.02.15) wurde im Tierheim abgegeben, da es in seiner alten Familie leider ein Mitglied gab, welches auf den hübschen Rüden allergisch reagierte. Solange Loki Freude an etwas hat, ist er ein wahrhaft toller Hund: Dann befolgt er gerne Kommandos wie Sitz, Platz oder auch gib Laut, freut sich dabei zu sein oder sein Bällchen zu holen und ist dann auch eher etwas zu überschwänglich in seiner Freude… Aber es gibt eben auch Dinge, welche Loki nicht

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: SUNNY, 2 Jahre, Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix - sucht hundeerfahrene Menschen -

      Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix Sunny verlor kurz vor Weihnachten ihr Zuhause. Ihr neuer Besitzer gab sie nach nicht einmal einer Stunde in Pension ab, da die Anschaffung unüberlegt war. Aus dieser wurde sie nie wieder abgeholt. In Ihrem vergangenen Leben hat sie leider wohl nicht viel kennen gelernt . Sie braucht hundeerfahrene Menschen die ihr zeigen das die Welt ganz und gar nicht so gruselig ist wie sie es sich vorstellt . Wo sie beschäftigt wird und mit ihrem Menschen durch dick

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.