Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gusti frankfurt

Was habe ich falsch gemacht

Empfohlene Beiträge

Gestern beim Gassigehen ist mir was merkwürdiges passiert. Gusti und sein Kumpel sind beim Freilauf im Feld auf einen als aggressiv bekannten Hund ohne Leine gestoßen. Gustis Kumpel hat sich sofort in Unterwerfungsgeste an Ort u. stelle auf die Wiese gelegt. Bei Gusti hat oh Wunder der Rückruf aus dem Freilauf geklappt. Dafür wurde er natürlich auch entsprechend belohnt. Währenddessen kam der andere Hund ein Terriermix auch zu uns gelaufen und setzte sich vor mich. Die HH sagt oh der will bestimmt auch ein Leckerlie woraufhin ich nat erst fragte darf er denn eins haben, was von dem Frauchen bejaht wurde.

Also halte ich dem Fremdhund in der flachen Hand eins hin .Währenddessen kommt Gusti auch mit der Nase in Richtung Hand und der Fremde Hund beißt zu und zwar nicht Gusti sondern mich richtig fest in die Hand worauf es richtig geblutet hat. Daraufhin die Fremde HH oh das war Futterneid nimmt ihren Hund und stapft davon. Also ich denke zumindest ein kurzes Entschuldigung und das nennen ihres Namens wären angebracht gewesen . Wie seht ihr das. Und war es so falsch einem fremden Hund nach Erlaubnis des Halters etwas zu geben. Also was war mein Fehler. Bin gerade etwas ratlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei einem Hund, der mir vorher schon als "aggressiv" bekannt ist würde ich niemals Futter

oder Spielzeug auspacken. Das könnnen viele Hunde gar nicht ab, Konkurrenz in Nähe

von Ressourcen und dann knallts eben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke blöd gelaufen. Der hund wollte dan wojl sicher gehen das leckerlie möglichst schnell zu kriegen. Und hat dann reingebissen ohne hinzugucken. Allerdings muss ich sagen dass ich es grundsätzlich nicht gut finde andere hunde zu füttern. Auch nicht mit erlaubnis.1. Weil man eben nie weiß wie die hunde reagieren (futterneid und co). 2. Weil die hunde so lernen bei anderen zu betteln. 3. Weil du hunde das ganz schnell raushaben. Wir haben am weiher eine frau die hunde füttert (und nicht fragt) und da sind schon mehrere hunde abgehauen und hingelaufen wenn sie sie sahen. Auch schon über die straße. Da denken viele hh nicht dran. Ich fûttere nie andere hunde und meine kriegen auch nichts von anderen. Wenn es was gibt lasse ich es mir geben und ich gebe es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ergänzung: einzige ausnahme bei einem fezielten teaining z.b. wenn der hund die angst fremden gegenûber verlieren soll. Ansonsten unnötig und besser zu unterlassen.

Gezieltem training

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Du hast einen Fehler gemacht... man füttert keine fremden Hunde. Erst Recht nicht, wenn sich im näheren Umkreis des Dir unbekannten Hundes noch ein weiterer Hund aufhält.

 

Die Hundehalterin des anderen Hundes hat sich absolut verantwortungslos verhalten. Wenn ich einem anderen Menschen schon gestatte, dass er/sie meinem Hund nen Keks geben darf, dann bin ich mir aber mehr als sicher, dass mein Hund ein Lämmchen ist und a ) Futter total ruhig und ohne seine Zähne aus der Hand nimmt und b ) sofort die weiße Fahne schwenkt, sobald ein potentieller Futterneider in seine Nähe kommt.

 

Wie rücksichts- und verantwortungslos die Hundehalterin war, hast Du ja sofort feststellen müssen. Du bist verletzt und sie sagt sinngemäß: 'Tja, kann passieren... dumm gelaufen. Schönen Tag noch....'. So ein Verhalten gehört zur Anzeige gebracht. Leider bestrafst Du damit in erster Linie den Fremdhund und nicht dessen Halterin.

 

Edit: mir würde es niemals in den Sinn kommen einen fremden -mir unbekannten- Hund zu füttern. Und wenn ich Gassi gehe und ein anderer Hundehalter schiebt meinem Hund nen Keks in den Mund, dann rappelt´s.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[...] Währenddessen kommt Gusti auch mit der Nase in Richtung Hand und der Fremde Hund beißt zu und zwar nicht Gusti sondern mich richtig fest in die Hand worauf es richtig geblutet hat. [...]

 

Wie geht´s Dir und Deiner Hand denn? ...hat der Hund zugebissen (Loch/Löcher in der Hand, Knochen verletzt) oder Dich beim Aufnehmen des Kekses mit nem Zahn unglücklich gestreift?

 

Ich finde es unfassbar, dass Du blutest und die Hundehalterin einfach abhaut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Hund hat richtig zugebissen nicht nur nach dem Leckerlie geschnappt, es sind Löcher in der Hand u. auch ein Bluterguss. Dem Hund mache ich noch nicht mal nen Vorwurf er hat mir halt leidgetan, weil er von allen HH gemieden wird u. Ich mir dachte er kannst ja nicht lernen wenn keiner was mit ihm zu tun haben will. Das ich selbst schul war ist mir schon klar mich ärgert viel mehr das verhalte der HH sie hat es ja noch nicht mal für nötig gefunden ihren Hund zurecht zu weisen. Oder zu fragen ob es schlimm ist. Mir tut die Hand richtig weh und ich überlege ob ich nicht doch zum Arzt gehe da es auch noch immer etwas geschwollen ist. Dann denke ich aber was Solls war halt doof von mir und ich will niemanden Schwierigkeiten machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gültige Tetanus-Impfung hast du? Wenn nicht, bitte sofort nachholen. Ich hatte auch mal einen Biss in die Hand - das ist nicht ohne.

Und gelernt hast du daraus hoffentlich, fremden Hunden keine Leckerchen mehr zu geben - egal was der oder die HH sagen. :) Gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube gar nicht, dass der Hund dich absichtlich verletzen wollte.

Wenn man 2 Hunde nebeneinander oder in Sichtweite füttert, muss man immer!!! mit Futterneid rechnen.

Du hättest deinen Hund gar nicht so dicht herankommen lassen dürfen.

Es hätte auch passieren können, dass die beiden Hunde aufeinander losgehen.

 

Bei der Fütterung muss man Hunde gut kennen und rechtzeitig Einfluss nehmen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal gute Besserung

 

 

Unbedingt zum Arzt da es zu Infektionen kommen kann

 

 

Wenn man unbedingt fremden Hund füttern will dann Hund Futter zu werfen

 

Ich würde nur fremden Hund füttern wenn es um Trainingssachen geht also ängstlichen Hund Menschen schmackhaft machen, auch da erst zu werfen udn langsam den Abstand verringern erst später Hand

 

Aber bei wen den man nur selten trifft gibt es solche Trainingsdinge nciht. Außerdem bei solchen Training würde ich imemr mein eigenen Hund auf Abstand lassen damit bei keinen Futterneid aufkommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde-/Pfotenschutz rutscht - was mache ich falsch?

      Unser Vierbeiner (zwischenzeitlich 16 Jahre) zeigte in den letzten Wochen beim Laufen deutlich Probleme/Unbehagen mit seinem rechten Vorderbein (Athrose). Das Laufen mit Hundeschuhen hat  dabei erfreulicherweise deutliche Linderung gebracht.   Grundsätzlich zumindest. Denn leider rutschen die Hundeschuhe beim Laufen und er stolpert dann quasi über seine eigenen Pfoten. Also so auch nicht wirklich toll. Ich bin also bei den Spaziergängen dauernd dabei, den Sitz der Schuhe zu kontrollier

      in Hundezubehör

    • Geschirr - wann sitzt es richtig - wann falsch? Informationssammlung

      Hallo zusammen, in diesem Beitrag wurde u. a. auch von mir erwähnt das der richtige Sitz eines Geschirres wichtig ist, da ansonsten auch dieses Schäden verursachen kann. Deswegen kam ich auf den Gedanken das wir hier das Thema "gut sitzendes Geschirr" aufgreifen könnten. Somit kann sich jeder der sich nicht sicher ist ob sein Hund ein passendes Geschirr trägt, hier informieren und kann sich evtl. durch Fotos sich ein Feedback holen. Des weiteren würde ich gerne eure Meinung über die vielen "

      in Hundezubehör

    • Keine Bindung-was mache ich falsch?!?

      Hallo zusammen! Ich habe einen Rüden, gute 9 Monate alt, der sich überhaupt nicht für mich interessiert!!! (Draußen). Seitdem er nicht auf meinen Ruf kommt ( als er ca 5 Monate alt war) ist Schleppleine angesagt. Wir haben den Rückruf dann mithilfe einer Pfeife geübt, es hat auch sehr gut geklappt. Allerdings nur bis zum Punkt, dass ich ihn unerwartet abrufen konnte als er einfach rumlief (ohne zu schnüffeln etc.). Nun, seit ca. Einem Monat kommt er gar nicht mehr (gerne). Wenn, dann nur na

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Passwort falsch

      Hi.    Eine Freundin von mir (Username: "Avocado") hat sich heute hier registriert.    Sie wollte eben reinschauen jedoch ist ihr Passwort angeblich falsch. Dabei hat sie sich erst vor ein paar Stunden angemeldet und alles auf ein Blatt aufgeschrieben.  Sie hat dann auf "Passwort vergessen" geklickt und eine Mail wurde an ihr Postfach gesendet.  Aber in ihren E-Mail Account kommt sie auch nicht mehr rein, auch angeblich das falsche Passwort, kann aber nicht sein, si

      in User hilft User

    • Tick? Falsch verknüpft? Oder was ist das? (Geschirr anziehen)

      Mein Hund Timmy ist ja sowieso und überhaupt recht verhaltensoiginell   Mit den meisten Verhaltensweisen weiß ich mittlerweilen recht gut umzugehen bzw. : Es stört nicht weiter.   Eins aber würde ich gerne ändern oder zumindest verstehen wollen.   Timmy lässt sich sein Geschirr nicht gerne anziehen. Und zwar nur im Wohnzimmer. Im Flur, woanders (also außerhalb der Wohnung), in anderen Wohnungen: kein Problem.   Dazu muss ich sagen, dass er sich nur auf der unteren Etage aufhält (offene

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.