Jump to content
Hundeforum Der Hund
LisaH.

... und zweitens als man denkt - Fragen zum männlichen Jungspund

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

gestern habe ich den Kleinen erstmals von der Leine gelassen, ganz spontan. Und er war super. Immer nach mir geguckt. Einfach toll!

(Andererseits mag ich den Kleinen nicht zusehr vor der Pubertät loben.)

 

Was gerade schön ist: jeder lächelt und ist freundlich, wenn er Dobby sieht.

Traurig: Warum ist es mit Perla so sehr anders? Warum erntet ein alter Hund nicht so viel Sympathie? Warum höre ich mit Perla nur "die ist aber auch schon alt", als sollte ich sie demnächst einschläfern lassen?

 

Hm, wahrscheinlich habe ich gerade ein Menschen-Problem.

 

Liebe Grüße

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welpenbonus. Welpen sind auch immer lieb und nett und süß.... unser Liam ist noch nicht so alt wie Perla, aber selbst wir haben schon gehört "Oh, ihr habt jetzt auch einen Welpen, ist der andere krank/stirbt der bald?" . Und alle wollen die ach so süße schwarze Fusselkara streicheln, das sie aber eine verdammt bissige Mistbiene ist, glaubt mir keiner. Als sie noch kleiner war, waren wir mit unserem Freund und seinem Hund in einem Park. Seiner lief frei, Kara angeleint. Ganz einfacher Grund : Seiner ist zwar riesig, aber eine Seele, die eh nicht von seiner Seite weicht. Kara ist bissig, hört welpenhaft eher nicht ganz so zuverlässig und die Gefahr, das sie beim Erkunden Mist baut, war zu hoch. Mehrmals! wurden wir angesprochen, wie unfair es sei, das das große Monster frei läuft und die kleine Süße angeleint ist. Also mach dir nicht zuviele Gedanken, ist wie bei Babys, die machen das Gehirn anscheinend weich...  ;)

Deine Perla ist ein großer Schatz, egal wie alt und zumindest bei uns ist es so, so knuffig das  Welpentier ist, zu dem älteren hat man eine ganz andere Bindung... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, Ephe,

 

ist halt trotzdem blöd, die unterschiedlichen Reaktionen.

Wie auch immer: Perla scheint mir etwas flotter beim Gassi zu sein. Und sie muss nachts definitv weniger raus.

 

Ist ja auch schön, wenn quasi jeder lächeln muss, wenn er den Kleinen sieht.

Bin halt traurig, weil ich zuletzt alte Hunde hatte / habe, und die findet niemand süss oder betüdelnswert oder wie auch immer...

 

Hm.

Liebe Grüße

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dobby sieht einfach nur niedlich aus - Ephe hat's gut beschrieben. Laß' die Leute reden... :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin halt traurig, weil ich zuletzt alte Hunde hatte / habe, und die findet niemand süss oder betüdelnswert oder wie auch immer...

 

Dann müssten wir uns mal treffen, Perla würde mich sofort dahin schmelzen lassen :wub:^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Bin halt traurig, weil ich zuletzt alte Hunde hatte / habe, und die findet niemand süss oder betüdelnswert oder wie auch immer...

 

Hm.

Liebe Grüße

Lisa

 

 

 

Wir finden unsere älteren Hunde süß und betüdelnswert und das reicht doch, oder? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist der Jugendwahn- alle müssen fit, faltenfrei, leistungsfähig und sonstwas sein... Alte (und Kranke) haben keine Lobby.

Beschränkt sich nicht nur auf Menschen

 

 

Dies Einstellung gilt aber immer nur so lange, bis es einen selbst (be-)trifft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

Wir finden unsere älteren Hunde süß und betüdelnswert und das reicht doch, oder? :)

 

Nee, genau das reicht eben nicht.

Die Kleinen brauchen viel Zuwendung, ähnlich wie die Alten. Die Kleinen sind zusätzlich anstrengend ("was stelle ich als nächstes an?"), aber trotzdem haben's die Kleinen sicher leichter, ein Zuhause zu finden, weil sie eben soo süß sind.

 

Die Natur hat das schon clever eingerichtet. Ohne Welpenbonus würde sich kaum einer so 'nem Terrorkrümel widmen wollen. Und dieser Bonus fehlt den Alten, die können's oft gut über jahrelange Bindung wett machen. Aber was, wenn nicht?

 

Ach, vermutlich bin ich gerade einfach etwas melancholisch.

 

Liebe Grüße

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab letztens einen sooo süßen Hundeopi getroffen :wub:

Der konnte zum dahinschmelzen betteln..

Sein Herrchen war ganz traurig das der Opi zuhause kaum fressen will und mir hier die Kekse weg nascht

Ich hab gelacht und nur gesagt das er sich für heute ums fressen keine Sorgen machen muss :D

Alte Hunde sind wunderbar, manchmal schrullig und lustig und einfach toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

 

Betreffend alt und jung:

Ich glaube, das war 'ne gute Entscheidung, das Kleine zur alten Perla dazu zu nehmen.

Letzte Nacht waren wir abends um 22.30h draußen, dann haben beide gepennt bis 9h. Und ohne, dass Perla ausgelaufen ist. :o

Nochmal zur Erklärung: Perla konnte kaum mehr einhalten, seit Morsa krank wurde, das war Februar 2016. Gestorben ist Morsa im Juli. Und seitdem war eigentlich immer in die Wohnung machen, ohne, dass ich besonderen Stress ausmachen konnte. Und zwei- dreimal nachts raus.

 

Dobby ist auch meistens sehr nett, ein echter Speichellecker. ;) Manchmal geht es mit ihm durch. Aber er ist ein echter Hauself und beisst sich dann selbst in die Beine.

 

Liebe Grüße

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.