Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Gefahren im Alltag

Empfohlene Beiträge

Tennisball durchgeschnitten drüberziehen, habe ich auch schon gemacht ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, gute Idee - dann schau ich mal, ob ich die Tennisbälle noch habe, die ich immer in den Trockner geschmissen habe! Nach der Aufräumaktion im Keller ist vieles weg! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sonst geh mal auf die nächste Hundewiese, da bleiben immer welche liegen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlimm sowas ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gefahrlose Spaziergänge wird es wohl nie geben! Das fängt an mit der Biene auf der Wiese, geht über Mäuse- oder Buddellöcher und endet in scharfkantigen Gegenständen unter Wasser. Mein Hund hat sich schon üble Schnittverletzungen an Miesmuschel-Schalen zugezogen - das glaubt mir kein Mensch!

Wo mir so richtig schlecht wird, wenn Menschen ihre Hunde auf Parkbänke springen lassen. Eine abgerissene Kralle durch die Spalten ist da noch das geringste Übel! Oder Menschen, die bei diesem nassen Herbstwetter ihre Hunde über diese Holzstapel im Wald balancieren lassen! Ein Hund, der abrutscht und in einem Spalt mit der Pfote steckt und nicht mehr rauskommt, ist ein Bild, das man so schnell nicht vergisst!

Man kann sicher nicht alle Gefahren ausschalten, aber man kann mit ein bisschen Nachdenken und Menschenverstand vieles verhindern! Ich würde auch nicht auf die Idee kommen, über glitschige Holzstapel zu klettern, also verlange ich das auch nicht von meinem Hund und wenn das noch so niedliche Bilder gibt, wie er da so auf den Stapel sitzt. Und nachher ist das Geschrei groß, wenn Mutti den Bello nicht aus dem Wald tragen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Man kann sicher nicht alle Gefahren ausschalten, aber man kann mit ein bisschen Nachdenken und Menschenverstand vieles verhindern!

 

Richtig ! Und wenn durch die Beiträge hier mal etwas bewusster geschaut bzw. mal nachgedacht wird, ist das Zel dieses Threads erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Klassiker wurde hier noch gar nicht erwähnt, das Stöckchenwerfen, mit zerfetzen Backen, im Schlund stecken gebliebenen Stöcken, etc.pp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Gudrun, der Klassiker und doch immer wieder beobachtet.

 

Heute hatte Baileys einen kleinen Unfall. Nichts schlimmes, eher mal zwischendurch was zum Lachen.....

 

Beim Spaziergang habe ich ein paar Übungen eingestreut, u.a. auch Fuss.

Ok, Blickkontakt zu Herrchen und....

 

Rumms, vor einen Baum gelaufen ! Der Blick von ihm war einfach nur göttlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Fehler lag dann ganz eindeutig bei Dir Thomas, Bailey hat Dir und Deinen Augen vertraut ;)
Hast Du Dich auch ordentlich bei ihm entschuldigt? :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich ! Nachdem ich wieder Luft bekam ( vor lauter Lachen )

 

Zwischen mir und dem Baum gute 2m Platz, er trifft ihn.... Nu ja, 10000 Mann im Stadion, wer kriegt den Ball vorn Kopf ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ungewöhnliche Todesursachen / Gefahren im Alltag

      Hier können wir ungewöhnliche Todesursachen sammeln und somit vielleicht andere Hundehalter auf mögliche Gefahrenquellen hinweisen. Die 2 tragischsten mir bekannten Todesfälle sind: Eine Frau rollte mit dem Bürostuhl über ihren 9 Wochen alten Malteserwelpen, der dadurch sofort tot war.   Ein Mops klaute sich die Chipstüte des Teenagersohnes aus seinem Zimmer und erstickte darin qualvoll.  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Meiner Frau ist gerad' einer in die Karre gefahren

      Meine Liebste war unterwegs zu einem beruflichen Termin, da rauscht ihr ein Transporter in die Seite.   Ihr ist gottlob nichts passiert, aber der Wagen sieht wohl nicht mehr so gut aus.   War mal wieder der Klassiker: Jemand leiht sich einen Transporter, fährt ohne sich ein wenig mit den Ausmaßen des Teils vertraut zu machen vom Hof, kommt 800 Meter weit und schießt den ersten Wagen den er trifft, ab.   Ich finde ja, der der einem ins Auto f

      in Kummerkasten

    • Wolfhunde im Alltag

      Da ich an dem gestrigen Thread zu erkennen meinte, dass es Redebedarf gibt über die Alltagstauglichkeit von Wolfhunden, eröffne ich jetzt mal einen neuen Thread mit genau diesem Thema und möchte jeden der Lust hat, dazu ermuntern über seine Erfahrungen mit Wolfhunden und deren Verhalten im Alltag hier zu schreiben- egal ob Halter eines solchen Hundes, oder Außenstehende. Wichtig wäre mir, dass die Beiträge fair und sachlich bleiben.   Ich fange mal mit meinem Hund Leon an. Reinrassiger Saarloo

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie sieht euer "Alltag" aus?

      Hallo ihr Lieben. Ich hab mich gefragt... Wie sieht bei euch denn so die tägliche Runde mit den Hunden aus? In der Woche und auch am Wochenende, falls es da Unterschiede gibt?   Was macht ihr, wie lange geht ihr, wo geht ihr gerne? Wo gehen eure Hunde gerne?   In Niedersachsen ist heute der letzte Tag des Leinenzwangs. Luna und ich freuen uns schon wahnsinnig darauf !! Es hat sooooooooo lange gedauert, aber er ist vorbei. Naja, wenigstens für DIESES Jahr.   Luna und ich gehen öfter

      in Plauderecke

    • Ideen gesucht für Pausen im Alltag

      Hallo Schwarmintelligenz   Bin grade dabei für eine Freundin ein kleines Buch zu gestalten mit lauter Ideen und Anregungen für Pausen und Momente der Ruhe im Alltag, aber auch für Kleinigkeiten, die man genießen kann...   Was macht ihr denn in solchen MOmenten? Guckt ihr Videos von Katzenbabys? oder trinkt ihr Tee? oder macht ihr Yoga?   Vielleicht kann man ja hier ein bisschen was sammeln, dann kann jeder hier, der Lust hat genauso davon profitieren   Helena  

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.