Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Senseless_Love

Gehofft, gekämpft und doch verloren

Empfohlene Beiträge

das tut mir leid. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicher Coco mag Hunde aber Sie hat Sammy immer geärgert und Sammy ist jedesmal drauf reingefallen.

Bei Coco wurde ziemlich viel falsch gemacht was die Ernährung betrifft aber vor soviel Jahren war man noch der Meinung das man Papageien ausschließlich mit Sonnenblumen Körnern und Nüssen füttert und nur zwischendurch frisches. Als wir Sie übernommen haben, haben wir die komplette Fütterung umgestellt. Auf frisches und ein extra Papageien Futter. Nur das mit den Nüssen haben wir nicht gewusst und wir machen uns alle Vorwürfe deswegen.

Deiner wird bestimmt auch alt. Er ist ja auf gutem Weg dahin. Ich finde die Grauen einfach super. Meine Mutter wollte die Voiliere verkaufen ich hab sie gebeten sie aufzuheben. Wer weiß was die Zukunft bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid, Gute Reise Coco und Dir ganz viel Kraft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Schlaf gut und träume was süßes liebe Coco. Ich wünsche ganz viel Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das tut mir sehr leid. Ich drücke Euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid von Herzen, liebe Brigitte. Es ist schlimm, wenn man einen Lebensbegleiter verliert. Aber macht euch doch bitte keine Vorwürfe. Kein Mensch kann alles wissen. Jetzt geht es Coco gut und sie kann fliegen und Spaß haben, wie sie möchte.
 
Euch wünsche ich viel Kraft, um den Verlust zu überwinden. :knuddel
 
Für Coco
 
27063932bh.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich danke euch allen von Herzen für die Anteilnahme.

Ja das ist schon klar alles kann man nicht wissen. Aber wegen sowas dummen kommt so eine Erkrankung dabei raus. Das macht einen schon wütend.

Ich denke Coco ist inzwischen gut drüben angekommen. Und fliegt jetzt fröhlich im Regenbogenland umher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das macht sie ganz sicher - und sie ist bestimmt nicht alleine dort, da werden jede Menge Graue sein und sie sind bestimmt nicht so zickig untereinander, wie sie zu Lebzeiten gewesen wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es tut mir leid

ruhe sanft, liebe Coco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein. Es tut mir sehr leid für dich! Ich wünsche dir viel Kraft.

Komm gut auf der anderen Seite an liebe Coco!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund hat Vertrauen verloren

      Ich habe ein großes Problem! Mein Hund hat sich von Anfang wie Bolle über mich und auf mich gefreut, wenn ich nach Hause kam, lief ohne Leine, holte Stöckchen, hörte auf's Wort, ohne Training, ohne Hundeschule, war null ängstlich sondern neugierig und zutraulich und das Alles, obwohl sie eine "Rumänin" war, die ich mit gerade mal 5 Monaten aus dem Tierheim holte und bis da nur Hunde kannte und weder Menschen noch Leine gewohnt war! Sie war nach 5 Tagen stubenrein etc. pp., ein echter Glücksgriff! Dann trat sie sich, von mir unbemerkt, einen Dorn ein! Am nächsten Morgen, war die Pfote 3x so dick, wie normal! Beim Tierarzt bekam sie dann Spritzen! Seit dem hat sie regelrecht Panik vor mir! Läuft innerhalb der Wohnung vor mir weg, lässt sich nur widerwillig anleinen und versteckt sich vor mir in der hinterletzten Ecke! Sobald ich den Raum betrete, läuft sie in einen anderen Raum! Sie frisst auch in meiner Gegenwart nicht mehr! Ich weiß mir da nicht mehr zu helfen! Gibt es die Möglichkeit ihr Vertrauen wieder zu gewinnen?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Chemotherapie bei malignem Lymphom (der Kampf ist verloren)

      Hallo zusammen, eine sehr traurige Angelegenheit lässt mich dieses Thema erstellen. Die Hündin meines Arbeitskollegen, Olga, Griechenlandmix, 11 Jahre, hat Lymphdrüsenkrebs, das hat die Gewebeuntersuchung bestätigt. Vergangenen Freitag bekam sie die erste Chemotherapie-Tablette, also vor 6 Tagen. Diese eine Tablette sei etwas unterdosiert, sagte die TÄ, aber 2 wären stark überdosiert (warum können die das eigentlich nicht in besser dosierbaren Einheiten herstellen?) Evtl. könnte sie nochmal diese doppelte Dosis bekommen, aber erst drei Wochen nach der ersten Gabe. Dann, so die TÄ, sei alles möglich, Kollaps wegen den schlechten Leberwerten oder aber eine deutliche Besserung ihres Zustandes. Es zeigt sich bisher noch keinerlei Besserung, sie frisst zwar halbwegs, magert aber weiter ab, ist sehr schwach, Leber und Milz sind geschwollen, sie kommt nicht mehr allein in`s Auto, muss öfters gehoben und gestützt werden. Hechelt viel, hat zuwenig rote Blutkörperchen und bekommt abends manchmal hohes Fieber (wogegen sie Novalgin bekommt). Sie kann noch ein wenig spazieren gehen. So wie es ihr zur Zeit geht, spielen wir mit dem Gedanken an Einschläferung, wäre da nicht die Hoffnung, dass die Chemo doch noch etwas bewirkt. Nun meine Frage, hat jemand Erfahrung mit Chemotherapie bei Lymphdrüsenkrebs? Wenn sie wirken würde, müsste man das nach einer Woche merken? LG Antonia

      in Regenbogenbrücke

    • Wir haben den Kampf verloren - Jacki ist tot

      Gegen 3 Uhr heute Morgen ist Jacki gestorben. Es ging einfach nicht mehr. RIP, liebe Jacki.   Du bleibst immer in unseren Herzen.

      in Regenbogenbrücke

    • Erfahrung mit Leukämie beim Hund? Er hat den Kampf verloren

      Hallo zusammen, gestern haben wir die niederschmetternde Diagnose Leukämie bekommen! Armani ist 2,5 Jahre alt und hat die leukämische Form! Gibt es zu dieser Form irgendwelche Erfahrungen? Sorry kann momentan nicht mehr schreiben! Bin um jeden Beitrag dankbar! traurige Grüße Alex

      in Regenbogenbrücke

    • Meine Mädels haben ihre Jungs verloren

      Unfassbar Traurig Gestern starben die 3 Schnauzerrüden meiner Freundin ... ... durch Rauchvergiftung bei einem Schwelbrand... ... sie konnten nur tot geborgen werden... jede Hilfe kam zu spät... Quido vom Springinsfeld genannt Q 07.12.2004 - 04.04.2013 Undercover Man von der Fortuna-Ranch genannt U-man 10.02.2007 - 04.04.2013 Ziggy Stardust Grand Calvera genannt Ziggy 27.12.2009 - 04.04.2013

      in Regenbogenbrücke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.