Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bepe

Fressen + Saufen = Schluckauf!

Empfohlene Beiträge

Heute rülpst sie meistens nach dem essen :o

Das heißt doch "Bäuerchen" - das kann unsere auch gut -

ist meist dann, wenn es für sie total leckeres gibt und alles schneller als sonst gefressen wird - dann schluckt sie wohl Luft mit.

Witzig ist es, wenn sie nach dem Fressen zu einem kommt, sich vor einem hinstellt und - Hups - die Mimik/Körperhaltung finde ich immer Klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Heute rülpst sie meistens nach dem essen :o

Das heißt doch "Bäuerchen" - das kann unsere auch gut -

ist meist dann' wenn es für sie total leckeres gibt und alles schneller als sonst gefressen wird - dann schluckt sie wohl Luft mit.

Witzig ist es, wenn sie nach dem Fressen zu einem kommt, sich vor einem hinstellt und - Hups - die Mimik/Körperhaltung finde ich immer Klasse.

manchmal ist es aber mehr wie nur ein Bäuerchen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also Kira (jetzt gute 3 Jahre alt) hat es auch dann und wann mal kurz nach dem Essen das sie schluckauf bekommt, als das für mich damals noch neu war und ich zu der Zeit eh mal zum Tierarzt musste hab ich da gleich auch mal nach gefragt, es ist vollkommen normal das ein Tier dies macht...

Wir machen es ja auch...

Da ich ja einen Angsthase als Hund habe stoppt dies aber sehr schnell, falls mir mal etwas aus der Hand fällt oder ich mich schneller als sonst dreh...

:D

Bei den Futternäpfen kann ich nicht mit reden, da Kira bequem im stehen Fressen kann, sie ist ja nicht all zu groß!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Tierarzt hat mir erklärt, dass gerade das Bäuerchen und die Nebenluft wichtig ist, um die Magendrehung zu verhinden. Dass sie aufgenommen wird, und dass sie wieder entweichen kann.

Wenn die Näpfe erhöht stehen, gelangt anscheinend beim Fressen nicht so viel Luft mit in den Magen, also wird nicht unbedingt aufgestoßen und das wäre aber gerade wichtig.

Mein Hund legt sich immer hin, wenn er das Futter nicht erhöht serviert bekommt. Er ist ja aber nun auch recht groß. Trotzdem rülpst er nach dem Essen eigentlich IMMER. Da er direkt danach fast immer bei mir vorbei kommt, wir haben es "bedanken" genannt, bekomme ich das auch meist direkt mit... Also stellt sich jetzt wieder die Frage, was ist dran an den Theorien... Im Urlaub haben wir vom Boden serviert, und er hat nicht so gut gefressen wie zuhause. Oft blieb was übrig. Hmm....

Wir haben uns jedenfalls für die erhöhte Fütterung entschieden und machen uns weiter keinen Kopf drüber, da ich mir nicht vorstellen kann, dass es soooo extrem beeinträchtigend ist. Will mich mit sowas nicht verrrückt machen. Dach jeder Muck kann man nicht schlagen und gut ist.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne diesen Schluckauf von vielen Welpen, drei meiner bisherigen Hunde habe ich als Welpen bekommen, und alle hatten täglich Schluckauf. :Oo

Generell habe ich es schon bei sehr vielen Welpen erlebt, bisher aber noch nie bei einem erwachsenen Hund. Warum das so ist? :???

Mit dem Futternapf das ist so eine Sache, habe auch einen Futterständer bei dem ich die Schüsseln auf Größe des Hundes verstellen kann. Da gehen die Meinungen ja echt auseinander.

Habe mich für die goldene Mitte entschieden, nicht auf dem Boden und nicht so hoch, so daß Shari sich immer noch ein wenig runterbeugen muß zum fressen. :Oo

Ob´s richtig ist, ich weiß es nicht, mache mir eigentlich nicht so viele Gedanken darüber. :)

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.