Jump to content
Hundeforum Der Hund
goldi0206

Welpe mit erwachsenen Hunden alleine lassen

Empfohlene Beiträge

Wenn du es eh`besser weißt,dann mußt du doch gar nicht fragen.

Irgendwie möchtest du ,glaub ich,nur von Erfahrungen hören,die deinen Entschluß bestätigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weißt du, das Problem ist halt, was ihr macht, wenn es tatsächlich Probleme geben sollte?
Wie viel Spielraum habt ihr da?

 

Räumliche Trennung (durch Babygitter oder sowas) möglich, so dass sich die Hunde zwar sehen und beschnüffeln können, aber eben direkter Kontakt be Konflikten verhindert werden kann?

Komplette Räumliche Trennung? Bei nem Welpen in neuer Umgebung 5 Std lang schon ziemlich happig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte dieses Forum ist dafür da um Fragen zu stellen und von Erfahrungen anderer zu lernen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe bis jetzt 3 hunde groß gezogen und alle mussten es lernen nach wenigen wochen alleine zu bleiben, keiner von meinen hunden ist tief gestört oder macht andere probleme! Es kommt einfach immer darauf an wie man den hund erzieht und was er von klein auf gewohnt ist

 

Wenn Du so viel Erfahrung hast..... dann mal los... :D

Dann musst du hier doch nicht fragen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Postbotengeschichte war glaube ich von Nadja1, oder? Wie äußern sich denn die Streitereien deiner Hunde? Und wie oft kommen die vor? Vielleicht kann dir dein Züchter ja auch einfach anbieten dass ihr den Kleinen etwas später holt? Ihr zahlt z.B. Pensionskosten und holt den Welpen nicht mit 8, oder 9, sondern mit 12,13 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde des echt immer wahnsinn das man nichtmal normal eine frage stellen kann ohne solche kommentare zu ernten! Aber gut zu wissen das man in diesem forum anscheinend keine normalen antworten bzw diskussionen bekommen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solange man das Verhalten des Welpen zu den erwachsenen Hunden und umgekehrt  nicht kennt, kann man doch gar keine Einschätzung geben. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, 1 Woche ist zu knapp, um alle einander vertraut zu machen. wie die Vorredner schon sagten.

Pepe war bis er 16 Wochen war immer mit mir auf der Arbeit und zusammen. Wenn ich vom Geschäft weg musste, um was einzukaufen waren meine Angestellten da und haben nich ihm gesehen in dieser einen Stunde.

Mir war das eben sehr wichtig, das er sich sicher fühlt.

Ich habe ihn dann mit 17 Wochen angefangen 2 Stunden allein zu lassen zuhause. Also auch dann nicht direkt gleich 2 Stunden. Bin also ständig heim gedüst.

Richtig, das ist der Vorteil der Selbstständigkeit. Wäre ich angestellt gewesen, hätte ich mir keinen Welpen geholt.

Meiner Meinung nach, ist 5 Stunden einfach zu lang. Mit anderen Hunden, oder ohne. Nicht nach einer Woche.

Ich glaube auch, wenn man schon zig Hunde aufgezogen hat, kann eben dieser eine neue Hund ganz anders reagieren, als alle anderen.

Tut mir leid, das ich jetzt nicht direkt auf deine Frage geantwortet habe, sondern auf die Gesamtsituation.

Ich hätte eben kein gutes Gefühl dabei.

Wie kommt der kleine denn zum Pipi machen raus in den 5 Stunden ? Er kann's doch noch gar nicht einhalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht kann man es so zusammenfassen: Die meisten hier sehen es kritisch, einen Welpen nach 1 Woche mit 2 erwachsenen Hunden alleine zu lassen ( aus verschiedenen, im Verlauf des Threads beschriebenen Gründen). Prinzipiell ist es nicht das Problem, Hunde 3x die Woche für 5 Stunden alleine zu lassen. Daher der Gedankenanstoß, ob ein erwachsener Hund nicht in eurer jetzigen Lebenssituation besser passen würde oder aber ihr mit der Aufnahme eines Welpen wartet, bis ihr z.B. Mehr Urlaub am Stück nehmen könnt bzw. Jeder von euch 2 Wochen Zeit versetzt, so dass eine Eingewöhnung von 4 Wochen gewährleistet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke NannyPlum so sehe ich das auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.