Jump to content
Hundeforum Der Hund
Loko12

BARF Einstieg - für Mailo

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

nachdem Mailo 6 Wochen lang Diät Futter bekommen hat. Und es zum  Schluss nicht mehr angerührt hatte- Ergebnis Urin Kristalle sind weg.

Habe ich mich jetzt dazu entschieden, Mailo auf Rohfutter umzustellen. Rohes isst er gerne, wurde schon ausprobiert.

 

Er wiegt 9,5 Kilo und wird bald 2 Jahre alt.

 

Hier habe ich einen Plan erstellt. Mir ist eure Meinung dazu wichtig.

 

Gesamt Woche:                                                    Täglich:

Muskelfleisch:   535 g                                           75 g                                  

 

Pasen /

Blättermagen:   210 g                                            25 g

 

Innereien:          55 g                                             wird auf 3- 4 Tage verteilt

davon Leber 9 g                                                                                   

 

RFK:                 160 g                                            wird auf 2- 3 Tage aufgeteilt 

 

Gemüse:           200 g                                            30 g

 

Obst:                 65 g                                              10 g

 

Ich möchte diese Tabelle als Leitfaden nehmen. Bis sich alles eingespielt hat.

Ich überlege jetzt noch in welchem Shop ich bestelle. Was haltet ihr vom KV Shop.

Längerfristig werde ich hier in der Nähe bestellen. Noch hat dieser Shop aber Organisatorische Probleme.

 

Vielen Danke

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie bist Du denn auf diese Berechnung gekommen?

Das ist viel zu wenig Futter. Dein Hund ist wahrscheinlich ziemlich aktiv, weil er noch jung ist.

Bei kleinen, aktiven Hunden kann man die tägliche Futtermenge bei 3-4 % des Körpergewichts ansetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich das alles zusammen rechne, komme ich grob auf 259g Futter am Tag. Finde ich genügend für einen Hund mit 9,5kg.

Kommt allerdings wirklich auf den Aktivitätsgrad an... Was macht ihr denn so am Tag? Wie lange geht ihr raus? Bzw. wie bewegt ihr euch? u.s.w...

Mein Hund ist knapp 3 Jahre und er bekommt auch etwas weniger als er theoretisch bekommen müsste, weil es immer noch was zu naschen tagsüber gibt

und Leckerchen, u.s.w. Er ist weder zu dünn, noch zu dick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kommst du auf 259 gr? :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir gehen ca. 1 - 1,5 Std. raus. Er bekommt noch viele Leckerlies und Knabber Sachen. Er hat ein hohes Kaubedürfniss. Ansonsten ist er immer dabei, also wenn wir wo hin gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh? Hab ich mich vertan? Sorry, muss nochmal nachrechnen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich komme gerade mal auf 169,8 g pro Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, da hab ich mich irgendwo vertippt. Sorry, mein Fehler :D Das ist dann wirklich ziemlich wenig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich komme auf 1225g geteilt durch 7 Tage --> 175g am Tag.

 

Woher hast du diesen "Plan" bzw. was war deine Grundlage?

Was ist mit Fett? Oder wahlweise mit Kohlenhydraten zur Energieversorgung?

Manches andere gefällt mir auch nicht, z.B. 9g Leber in der Woche für einen 10-Kilo´-Hund scheint mir arg geizig berechnet. Man sagt 1g /kg Hund/ Tag --> wären 70g Leber in der Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er bekommt noch viele Leckerlies und Knabber Sachen. Er hat ein hohes Kaubedürfniss.

 

Gib dem Hund genug zu fressen und nicht Leckerlies und Knabbersachen. Das ist doch meistens ungesundes Zeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...