Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Spaziergänge & Beschäftigung - Wie gestalten? Anregungen und Austausch

Empfohlene Beiträge

Ok bin nicht der kreativste was Threadtitel angeht^^.

 

Hier solls allgemein um die Gestaltung von Spaziergängen oder Spielchen (auch zuhause) bzw. Beschäftigung mit dem Hund gehen.

Im Prinzip alles was Spass macht. Am besten mit Fotos und Videos + kurzer Beschreibung.

 

 

Wir machen immer mal zwischendrin "Spielerunden". Da gehts dann aufs Feld und es wird im Prinzip "rumgeblödelt".

Das Spielzeug muss dann auch nicht irgendwie gebracht werden sondern es wird halt frei "gespielt".

Wobei das bringen und Leckerlie abstauben auch gerne gemacht wird.

 

Sieht dann ungefähr so aus:

 

Warum Sam da nicht mit dabei ist? Der musste seinem Job nachgehen und hat aufgepasst.

Muss man sich mal vorstellen...es gibt Action, es regnet Leckerlies und was macht Sam?

Passt auf nem komplett leerem Acker auf das nix kommt. :lol:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir machen gerne suchspielchen, ich ruf den hund zu mir und habe blöderweise den futterdummy irgendwo im gebüsch verloren und auf das kommando "such" sucht der hund den und bringt ihn mir netterweise zurück...macht ihm sehr viel spaß und er kommt noch lieber zu mir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab nur ältere Videos vom normalen, täglichen Spaziergang. Mal sehen,vielleicht filme ich morgen früh mal.

 

Wir, Emma und ich, machen eigentlich gar nichts Großartiges. Morgens gehen wir zwischen einer und zwei Stunden und meistens hier direkt bei uns. Da treffen wir höchstens mal eine Nachbarin mit ihrem Schäferhund, meistens treffen wir aber gar keinen.

 

Morgens gehe ich gerne zügig - Emma auch :D Wir beide laufen also da so herum und gucken uns jeder auf seine Art die Natur an. Manchmal nehme ich Frühstück mit und dann wird irgendwo gefrühstückt. 

 

Selten habe ich mal nen Ball o.ä. mit. Emma spielt damit immer nur kurz, lässt ihn dann einfach liegen oder verbuddelt den. Wenn wir mit Gegenständen spielen,dann mit dem, was wir so finden (Wurzelstücke, Stöcke, ne leere Pastikflasche usw.). 

 

Suchspiele macht Emma von sich aus...Schildkröten suchen... Oder im Busch nach Heuschrecken suchen. 

 

Oft marschieren wir mitten durchs Gelände, durch Ramblas, Hügel hoch und runter. 

 

Also, unser Morgenspaziergang scheint unspektakulär zu sein und dennoch ist der für uns beide interessant, entspannend und einfach wohltuend.

 

Nachmittags oder abends machen wir eine Bummelrunde. Dann gehen wir nicht weit, sondern schlendern durch die Natur und tun so, als sei alles furchtbar spannend (stehenbleiben, leise schleichen, losrennen, abstoppen usw.). Das ist immer lustig.

 

Manchmal gehen andere Hunde aus der Nachbarschaft mit und manchmal fahre ich mit Emma ans Meer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Spaziergänge wirken wohl auch eher unspektakulär. Sam spielt nicht so viel mit Gegenständen. Es kommt mal vor, aber dann hat er dabei keine Ausdauer.

Das klingt jetzt blöd, aber ich glaube er hat sich das von anderen Hunden abgeguckt, die gerne mit Ball, Stock, etc spielen. Denn zuvor hat er mit sowas gar nicht gespielt.

Niemals...Da hätte ich mich auf den Kopf stellen können. Umso mehr freue ich mich jedes mal, wenn er plötzlich mitten im Wald oder Feld einen flitz kriegt, wie ein

angestochener losrennt und sich den ersten Stock schnappt den er finden kann  und damit wie ein junges Reh umher rennt :D

Ansonsten arbeitet er mehr mit seiner Nase und schnüffelt viel, obwohl er kein richtiger Jäger ist. Aber das kann ich gut ausnutzen und verstecke manchmal Leckerchen beim

Gassi gehen. Da lasse ich ihn vorher immer absitzen und warten. Ich laufe ein Stück weiter und schmeiße es irgendwo ins Gras/Laub. Auf Kommando "Such" rennt er los und sucht

und hat dabei richtig viel Spaß :)

Manchmal machen wir auch ein paar Tricks unterwegs. Deshalb hab ich immer Leckerchen dabei, wenn wir raus gehen. Manchmal nutze ich sie, manchmal gar nicht.

Je nachdem, wie es sich gerade ergibt. Manchmal erkundet er auch einfach mehr, dann lasse ich ihn und mache keine extra Spielchen.

Am allerschönsten ist es für mich, wenn er mich zum spielen auffordert. Dann toben wir wie die besten Kumpels umher, und jagen uns gegenseitig :D Das ist toll und macht uns beiden

wahnsinnig spaß :wub:

Manchmal laufen wir aber auch einfach entspannt. Ich zeige ihm Dinge, die ich gefunden habe oder er findet mal irgendwas und wir schauen gemeinsam :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ähnlich ists bei uns auch, wauwaufsam. Zwischendurch wird rumgealbert und wie du zum Schluss schreibst geht jeder beim anderen gucken,was er entdeckt hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade das ihr in Spanien wohnt, ansonsten hätten wir zu 4. sicher einen sehr entspannten Spaziergang :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das glaube ich auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Action ist bei uns beim Spaziergang eher selten angesagt, Suchspielchen (Leckerchensuche) mache ich recht oft (auch um Bolle von Außenreizen wie Wild abzulenken oder als stillen Rückruf), ab und zu darf es auch mal ein Stöckchenwurf oder Balancieren sein oder ein "jetzt kriege ich dich", aber das ist es auch schon. Noch findet Bolle die Umwelt sehr spannend und da wir gerne querfeldein gehen, hat der genug Abwechslung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns passiert ja auch nicht sonderlich viel. Hilde kennt ja die "Entspannungsvideos" wo einem fast der Kopf auf die Tastatur fällt^^

Spielchen gibts bei 1,5h wenn mans zusammennimmt vielleicht 10 Minuten, manchmal auch gar nicht. Je nach Lust und Laune.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn wir über die Felder ziehen oder durch den Wald laufen ist Blümchen so beschäftigt, dass sie sich nie für ein Spielzeug interessieren würde.

Sie nimmt da auch keine Leckerlie.

Da wird entweder jeder Grashalm einzeln umgedreht oder in großen Runden geflitzt. :)

Meistens läuft sie vor mir und wartet, wenn sie was ganz tolles gefunden hat und ich gucke mir das mit an und erkläre ihr was das ist. :D

Es ist so schön zu sehen, wenn sie aufmerksam zu hört und dann wird es ihr zu langweilig und es wird wieder geflitzt.

 

Ich mache auf Spaziergängen keine Übungen sondern rufe nur, wenn es dringend notwendig ist.

 

Im Garten spielt sie gern mit mir.

Da wird geworfen und sie bringt es ohne Aufforderung immer wieder zu mir.

Ich verstecke auch das Spielzeug und sie sucht mit einer Hingabe, das ist herrlich.

Im Garten nimmt sie auch Leckerlie und zwar ziemlich gern aber niemals draussen, da hat sie zu tun. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Beschäftigung und Neid

      So, Umzug hat stattgefunden, und wie geniessen das Landleben in vollen Zügen. Wir leben in einem (grösseren) Haus, auf zwei Stockwerken, mit grossem Garten (voll umzäunt)...mitten in Feld, Wald und Wiesen.   Die Hunde sind im Wohnbereich unterwegs und kommen nur "mit Einladung" hoch - das hat von Anfang an ganz gut geklappt.😊   Meine Frage bezieht sich auf die Beschäftigung der Hunde. Sie verstehen sich alle gut (nur beim Füttern bedarf es ein wenig "Führung") und spiele

      in Hunderudel

    • Hundebegegnungen kontrollierter gestalten

      Hallo zusammen, ich habe momentan ein Thema für das ich gerne eure Meinungen/Tipps hören würde. Bin ich auf dem richtigen Weg und muss nur ein bisschen mehr Geduld haben oder kann ich noch anders Trainieren?   Hundebegegnungen 🤪   Meine Ridgeback Hündin ist jetzt 1 1/2 Jahre alt und ich muss sagen im großen und ganzen läuft es echt gut.  Wir hatten mit der ersten Läufigkeit, da war sie genau ein Jahr alt, ziemliche Schwierigkeiten mit Hundebegegnungen an der Leine. H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nordiiiisch - Spaziergänge im Norden

      Vielleicht haben ja noch mehr "Nordnasen"* und drumrum Lust auf ein Treffen. Da könnte man sich ja hier zusammen finden und einen für alle gut erreichbaren Ort suchen um dann ein Treffen zu verwirklichen. Für das richtige geplante Treffen, wenn wir uns auf einen Ort geeinigt haben, würde ich einen seperaten Thread erstellen für Datum und Uhrzeit. Soll doch nicht nur der Süden und die Mitte schöne Treffen haben, wir im Norden können das genauso gut. Lasst uns dann alles mit einem "Moin"

      in Spaziergänge & Treffen

    • Welche Beschäftigung für jungen Hund mit HD

      Hallo,   Loki wird immer älter und einiges klappt schon sehr gut für anderes wird er noch etwas Zeit brauchen.   Nun da bei ihm der Hütehund voll durchschlägt, wollen wir langsam an einen passenden Ersatz denken.   Seine Hüfte sollte dabei nicht über strapaziert werden, nach einer std im Freilauf ist er kaputt und zeigt deutlich schmerzen.   An suchspielen hat er so gar keine Freude, er findet es einfach langweilig. Denkaufgaben macht er bereitwillig mit u

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Artgerechte Beschäftigung für Menschen

      In vielen Hundethemen taucht die Wortkombination "artgerechte Beschäftigung" auf.    Aber was ist eigentlich eine artgerechte Beschäftigung für Menschen? Den heutigen, modernen Menschen unterscheidet ja genetisch nahezu nichts von Menschen vor 10.000 Jahren.   Also wie artgerecht beschäftigt Ihr Euch und andere Menschen? 💪 Eine durchaus ernst gemeinte Frage ...

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.