Jump to content
Hundeforum Der Hund
trullentier

Zurück vom Harz-Dogtrekking! Was ein Abenteuer...

Empfohlene Beiträge

Boah genial!

 

Ganz in der Nähe waren wir letztes Jahr auch, allerdings zum gemütlich urlauben und spazieren, nicht wirklich wandern (ich bin ja so ne Flachlandnulpe und finde Berge nur zum Angucken schön)

 

Klasse auf jeden Fall! So weit läuft das Lottchen noch? Das nenn ich Kondition :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah genial!

 

Ganz in der Nähe waren wir letztes Jahr auch, allerdings zum gemütlich urlauben und spazieren, nicht wirklich wandern (ich bin ja so ne Flachlandnulpe und finde Berge nur zum Angucken schön)

 

Klasse auf jeden Fall! So weit läuft das Lottchen noch? Das nenn ich Kondition :)

Ja, ich war auch wirklich stolz auf das Lottentier, wie sie da noch mitgelaufen ist. Wir stecken sie jetzt immer so nach 10 km zum ausruhen in den Rucksack, vor allem wenn es Strecken nur in der Ebene sind, auf Asphalt oder Split. Aber sobald die Strecke nur ein wenig unwegsam ist (was sie Samstag beinahe durchgehend war) und/oder es was zum klettern oder über Baumstämme hüpfen gibt, ist sie voll da und begeistert dabei. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannte ich auch noch nicht, was für ein tolles Erlebnis.  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Sache!

Ich würde das nicht schaffen, aber es klingt toll! Danke fur die Bilder!

Oliver ist solche Treppen gelaufen (geklettert), als wir am Wasserfall waren. Rauf und runter. Er war aber der einzige große Hund, alle anderen sind umgedreht. Die kleinen wurden in Rucksäcke gepackt. Wenn man den Hund gut steuern kann (also mir der Stimme, Tempo und Richtung), dann geht das recht gut. Vorausgesetzt, er hat keinen Bammel, das wäre doof.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vom Abenteuer ein gesundes und hierher passendes Pferd zu finden

      Da ist sie nun, die junge Stute die meine Frau gesucht hat.   Das habe ich mir ehrlich nicht derart schwierig vorgestelt. Was man so alles erlebt, wenn man ein Pferd sucht; verlorene Röntgenbilder, nicht informierte Tierärzte, falsche, fehlende oder zu einem anderen Pferd gehörende  Papiere, nicht eingetragene Besitzer, es gibt sicher noch tausend Sachen, die wir nicht efahren durften, aber mir hat es gelangt.   Wie promlemlos alles läuft, wenn man es, wie

      in Andere Tiere

    • Des Femleins Abenteuer

      Hallo ihr Lieben, es ist längst überfällig. Ich zeige meinen Femo zwar häufig als Lieblingsbild des Tages, aber hatte eigentlich vor, zu unserem 1-jährigen Jubiläum einen Bilderthread zu eröffnen. Ich hatte da aber wegen anderer Dinge nicht die Ruhe für. Deswegen werde ich jetzt nach und nach die wichtigsten Stationen per Bild und Video hier einstellen.   Femo in Ungarn, irgendwann 2016:         Die ersten Tage zu Hause, Oktober 2016:  

      in Hundefotos & Videos

    • Abenteuer des Tages

      Ich glaube ja, dass es eine Unterforderung von Hunden, die den normalen Alltag mitmachen gar nicht gibt. Zum Glück arbeite ich von zu Hause aus und bin 24/7 mit Ajan zusammen. Wenn ich mir vorstelle welche Eindrücke sogar hier im Dorf, in einer sogenannten "reizarmen" Umgebung, auf ihn einwirken. Die vielen Gerüche und unbekannten Geräusche, seine zwei Menschen und der andere Hund, neue Schlafens- und Fressenszeiten! Er ist sicher genauso K.O. wie ich. Die erste Woche war ja nur zu gegenseit

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Abenteuer Xoloitzcuintle, oder: Die gigantöse Gigastrophe!

      Hallöööööli! Seit einem halben Jahr lebt das Chaos persönlich bei mir. Mein erster Xolo, ich wollte schon ewig einen, aber es hat nie gepasst und nun ist er endlich da. Er ist der merkwürdigste Hund, den ich je hatte und ganz anders, als ich erwartet habe, aber er ist auch erst 8 Monate alt und aktuell voll das "Pupertier" bin auf jeden Fall gespannt, wie die nächsten Jahre mit ihm werden. Gigacool..., vielleicht hätte eine andere Namenswahl alles geändert  Giga wird s

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

    • Die unglaublichen Abenteuer von Charlie und Finn

      Wir waren gesammelt im Wald!   Meine Mädels, meine Mama, mein Neffe, ich und die 2 Jungs waren gestern gemütlich auf unserer Hausstrecke unterwegs Eigentlich war die Kamera wegen Leo dabei, aber natürlich sind mir die Hunde auch ab und an vor die Linse gelaufen   ein paa wenige Bilder hab ich euch mitgebracht   ja bidde?   leider das Schwänzchen abgesäbelt   der lustige Opi   und auch wenn ihr das schon kennt:     sieht er nicht aus wie ein Junghund?   aber ich finde

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.