Jump to content
Hundeforum Der Hund
trullentier

Der Hund müsste doch bald nackt sein...

Empfohlene Beiträge

Zur Bierhefe: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Bierhefeflocken aus dem Reformhaus und der Bierhefe, die man im Tierbedarf kaufen kann (außer dem Preis…)? Weiß das jemand? Die Firma, die Du angegeben hast, UliH., bietet auch verschiedene Sorten an, aber den Unterschied der verschiedenen Angebote habe ich nicht verstanden. Kann da jemand helfen?

 

Sorry, wenn ich diese Frage eher in einem anderen Thread stellen sollte…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne jetzt wirklich genauere Ahnung zu haben, würde ich aus dem Bauch heraus sagen, dass es wirklich einfach nur der Preis ist.

Ich bezweifle stark, das es direkte Unterschiede gibt. Vllt ein bisschen in der Zusammensetzung, da sind ja oft diverse Produkte nicht zu 100%

gleich. Aber bei Tierbedarfsprodukten ist es ja ähnlich wie mit Baby/Kindersachen... Sobald da "Baby" oder eben "Hund" drauf steht, "darf" man es

direkt teurer anbieten. Es gibt in den Tierbedarfsgeschäften ja oft auch Zeug zu kaufen für´s Tier wo man sich fragt "Wozu braucht es das???"

Mir ging es mal mit feuchten Reinigungstüchern so, für die Augen vom Hund. Hab mich gefragt wieso ich das brauche und warum es nicht ein einfaches

Tempo oder Küchentuch tut?

Solange die Leute nicht wissen, dass es Bierhefe in anderer Form auch günstig in Drogerien oder wo auch immer zu kaufen gibt, verdienen solche Hersteller

gutes Geld damit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ungefähr denke ich das auch.

100% Bierhefe ist 100% Bierhefe. Ob als großes Gebinde gemahlen, oder in der kleinen Tüte als Flocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Franzi.

 

Es geht mir aber nicht um Bierhefetabletten oder Kapseln, die man in der Drogerie bekommen kann. Es geht mir wirklich um die Hefeflocken, die man als Würze beim Kochen nehmen kann, die im Reformhaus weit teurer sind als von der Firma, die UliH. angegeben hat (wo das Produkt unter „Pferd“ zu finden ist). Wenn jemand darüber etwas weiß… gerne auch per PN, wenn es hier den Rahmen sprengt.

 

Ansonsten hast Du natürlich absolut Recht, dass es viele Convenience-Produkte gibt, über die den Käufern eingeredet wird, dass sie sie brauchen (und sei es aus Bequemlichkeit), obwohl man das gleiche Ergebnis mit einfacheren Universalmitteln erhalten kann.

 

Edit: Überschitten.

 

Ja, meinst Du, Uli?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, sorry, das habe ich dann falsch verstanden, wegen der Tabletten oder Kapseln. Ich bin von mir ausgegangen, weil in der Drogerie habe ich auch schon solche Flocken bekommen

und da glaube ich, unterscheidet sich da nichts. Wie es sich mit den Tabletten oder Kapseln verhält, kann ich echt nicht sagen, die habe ich mir nie näher angeschaut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie es sich mit den Tabletten oder Kapseln verhält, kann ich echt nicht sagen, die habe ich mir nie näher angeschaut :)

 

Ich auch nicht ;)

 

Bei der Firma, die Uli genannt hat, gibt’s die Bierhefe als Pulver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe das als Pulver.

Öhm, wenn bei beiden 1oo% drauf steht, was soll dann anders sein, als die Verarbeitung? kopfkratz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung. Deshalb habe ich ja gefragt.

 

Danke für Eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab Bierhefetabletten von Trixi geschenkt bekommen.

Emma bekommt sie jetzt 14 Tage. Ich bilde mir ein das sie weniger haart und das Fell besser ist.

Ist aber nur mein Empfinden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe früher immer Kieselerde gegeben, das hat richtig gut gewirkt.

Ansonsten kommt Oliver gerade aus der Wäsche (praktisch, fast direkt neben dem Büro gibt's einen Tierzubehörladen mit Waschsalon). So weich und duftend (und plüschig dick aussehend)! Natürlich hat der Laden bitter teure Preise, Mailand ist Mailand. Naja, musste sein, morgen habe ich die Chefs im Büro.

Der Besitzer des Ladens fragte ganz interessiert nach der Biothane-Leine, da er das Material nicht kannte. Allerdings stellte er dann lachend fest, dass es sich wohl nicht lohnt, solche Leinen zu verkaufen, da sie zu lange halten. Stimmt auch irgendwie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Britischer Nackt-Knigge: Kein Minirock ab 35!

      so langsam wird es wirklich unverschämt was manche einem vorschreiben möchten.. http://www.merkur-online.de/nachrichten/deutschland/britischer-nackt-knigge-kein-mini-rock-zr-1246121.html

      in Plauderecke

    • Hoden fast "nackt" - so normal?

      Ich habe eine etwas "seltsame" Frage... Balou ist ja mein erster eigener Hund und Rüde.. Ich habe ihn nun seit 4 Wochen, er ist jetzt genau 7 Monate alt und kommt langsam in die Pupertät (versucht hin und wieder das Bein zu heben, aber noch eher selten ) Ich habe ihn zuvor noch nicht so bewusst auf die Hoden geschaut.. nun ist mir aber heute aufgefallen das die Hoden fast nackt/wenig befellt sind? Sind die nicht eigentlich auch komplett mit Fell überzogen? Ich bin auch der Meinung das d

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.