Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast taik

Hund jault. wenn Mutter weg ist.Kann man da was machen?

Empfohlene Beiträge

Hallo!
Meine Mutter geht frühs immer zur Arbeit und mein Hund Lotte (in ein paar Tagen 3 Jahre alt!) hängt dann immer vor meiner Tür rum bis ich aufwache.

Sie kommt dann immer total aufgeregt in Panik ins Zimmer, wie als ob man sie einen ganzen Tag lang hätte alleine gelassen.

Umso schlimmer ist es bei meiner Mutter wenn sie nach Hause kommt, da fängt gleich das gebelle an und gejaule. Sie hält auch immer ausschau nach draußen wenn meine Mutter weg ist, um zu sehen wo sie ist (wir haben da extra ein Stuhl vor dem Fenster stehen).

Gibts da irgendwas was man da machen könnte? Es stört mich nicht allzuviel wenn sie aufgeregt ins Zimmer gesprungen kommt, aber wenn sie mit ihrem Ohrenbetäubendem gebelle an der Tür steht während der Postmann da ist (oder andere Leute), dann ist das ziemlich unangenehm :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, für den Hund ist es sogar noch unangehmer, wenn er unter Trennungsstress leidet.

Was ihr tun könnt? Üben, mit einem Fachmann am besten, denn übers Forum wirds etwas schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch raten,dem Hund über Übung zu helfen damit klar zu kommen wenn deine Mama nicht da ist. Für das Tier scheint es wirklich eine sehr bedrohliche Zeit zu sein, wenn die Hauptbezugsperson nicht da ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist der Hund neu bei euch oder habt ihr ihn schon die 3 Jahre? Macht er das von Anfang an oder erst seit einiger Zeit? 

 

Auf jeden Fall sollte man da irgendwas machen, für den Hund ist das alles andere als schön. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist deine Mutter mehr Bezugsperson als du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.