Jump to content
Hundeforum Der Hund
poldischatz

Poldi hatte einen Nerv eingeklemmt

Empfohlene Beiträge

Vielen Dank an alle für eure guten Wünsche.

 

GSD ist wieder alles in Ordnung bei ihm. Jetzt packe ich ihn halt immer warm ein, da er keine Unterwolle hat und bei Regen immer gleich nass bis auf die Haut ist.

 

Dafür hat er einen fliesgefütterten Regenmantel. Der kommt halt jetzt öfters zum Einsatz als früher, als Herr Hund noch jung und knackig war ;)

 

Der warme Pulli für trockene Kälte ist bestellt. Und wenn es richtig kalt wird, hat er ja auch noch seinen dicken Wintermantel.

 

Poldi ist sehr gut bemuskelt und schlank. Das fiel ja schon im Januar dem Herzspezialisten beim Ultraschall positiv auf.

 

So soll es auch bleiben, das ist eine der besten Vorsorgemaßnahmen, auf die man Einfluss hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, der arme Bube :(

 

Drücke ihn mal ganz lieb von mir.

 

Ja, wenn kein Unterfell da ist, wird Herr Hund eingedeckt. Das tut ihm mehr als gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guter Plan, denn Hund mit "Rücken" ist nicht gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles gute weiterhin für Poldi, hab es erst jetzt gesehen. Schön das alles gut ging. So ähnlich hatte ich das mit Sam ja auch neulich Abend. Da schwirrt hier irgendwo noch der Thread rum deswegen, weil ich auch erstmal total Angst hatte, was da los ist.

Aber das hat sich in kurzer Zeit auch schon wieder in Wohlgefallen aufgelöst und seither war nichts mehr. Das war erst letzte Woche. Ich bin allerdings trzd am hin und her überlegen, ob ich ihn trotzdem mal röntgen lassen soll?

Aber er läuft die ganze Zeit schon wieder völlig normal, flitzt umher, macht seine Späße u.s.w.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus leidvoller Erfahrung würde ich nach so einem Vorfall zu meiner Physio gehen und mal nachschauen lassen. Ich bin da aber auch gebranntes Kind und sehr empfindlich was "Rücken" angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mir nicht mal sicher ob es bei Sam direkt vom Rücken kam, da bei ihm nur die Hinterbeine betroffen waren und auch nie gezittert hatten. Halt eigentlich wie bei Poldi.

Als das bei Sam war, kamen wir ja gerade von draußen und da hatte er (zum ersten mal) seinen neuen schicken Regenmantel an. Das heißt, der Rücken war komplett bedeckt.

Aber ich werd da wohl wirklich mal mit meinem Freund drüber quatschen, das wir mal zum TA fahren und ihn da nochmal drauf gucken lassen. Sicher ist sicher, auch wenn jetzt wirklich

nichts mehr war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem Poldi jetzt insgesamt 3x diese Schmerzen hatte, habe ich für nächste Woche einen Termin zum röntgen der WS vereinbart.

 

Seinen Herzultraschall bekommt er auch gleich noch, dann hat er es hinter sich.

 

Leider steigert er sich im Wartezimmer immer so hinein und bellt und bellt und bellt vor lauter Angst vor dem was jetzt gleich kommen könnte.

 

So bleibt er dieses Mal im Auto sitzen und ich werde auf Handy angerufen, wenn ich mit Ihm in die Praxis kommen und gleich weiter in den Behandlungsraum gehen kann.

 

Da bellt er nämlich nicht - der TA verteilt ja auch gleich das Frolic und schon ist die Angst nur noch halb so groß.......

 

Ich bin schon gespannt, was dabei herauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht nur du...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super vom TA, daß er da so Rücksicht nimmt und du im Auto warten kannst :91_thumbsup:.

 

Dann drück ich mal die Daumen, daß die Wirbelsäule soweit OK ist und die Schmerzen nur von Verspannungen oä kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja dann drücken wir auch mal mit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...