Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Worüber habt ihr euch heute geärgert?

Empfohlene Beiträge

Hast aber auch immer Pech, letztes mal war's ja auch nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich pfeif mir halt Instant Nudeln von Edeka rein. 😊.

 

so weit 

Maico 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb mikesch0815:

Ich pfeif mir halt Instant Nudeln von Edeka rein. 😊.

 

so weit 

Maico 

 

mit denen kannste Waschbecken reparieren

 

https://www.youtube.com/watch?v=gna74eNlwjg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade zufällig beim Zappen gesehen im 1. Programm: Ein Australian Shepard mit "ach so niedlichen" Gendefekten in prominenter Nebenrolle ...

Sind sich die Macher der durch "Zwangssteuer" finanzierten öffentlich rechtlichen Sendeanstalten überhaupt nicht bewusst, welche Leitfunktion sie haben?

 

Kein Wunder, wenn immer mehr Leute einen krank gezüchteten Hund wollen, der für die überwiegende Mehrheit neuer Hundehalter völlig ungeeignet ist. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ajan fürchtet sich vor Hunden, die genauso sind wie er: Distanzlose, große Junghunde, die sich wild auf andere stürzen!:rolleyes: Die wollen sicher auch nur spielen.😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Gusar es sind doch immer die Eigenschaften, die man selber hat, die einen an anderen stören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

B12 und D möchte ich bestärken und Schilddrüse würde mir noch einfallen. Mir geht es viel besser, seit meine (leichte) Unterfunktion behandelt wird. Letzten Winter hatte ich echt ne schlimme Zeit. Ich bin mir sicher, dass das ne handfeste postpartale Depression war. Mit Behandlung der Schilddrüse ging es dann stetig bergauf. Ich hatte wieder Kraft für Sport und überhaupt irgendwas und hab mich da Stück für Stück rausgearbeitet.

 

Also... das soll hier jetzt nicht so wirken, als seien Depressionen keine Erkrankung an sich. Aber ich finde, es schadet nie, mal die medizinische Seite abzuchecken. Das kann dann durchaus was an den “Rahmenbedingungen“ verbessern. 

 

Ein weiterer Zusammenhang: Ein niedriger Cholesterinspiegel und den haben Veganer sehr oft. Meiner ist unterirdisch. :D

 

Ansonsten ist die Jahreszeit auch schwierig. Du bist nicht allein damit. @Regenmacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bangy wurde eben von einem Tut-Nix (beide Hunde waren zum Glück angeleint) ins Gesicht gebissen. Es ist nichts so schlimmes passiert, ihm tut jetzt die Nase weh aber sonst nix zu sehen. 

Aber ich habe vorher extra gesagt das er alt ist und ich den Kontakt nur möchte wenn der Hund absolut verträglich ist. Der Herr hat mir das mehrmals versichert, tja war wohl nix. Er hat direkt Bangy gebissen als der Mann seinen Hund zu Bangy gelassen hat. 

Jetzt hab ich einen Hund der nicht versteht was los ist, dem das Gesicht weh tut und der alle anderen Hunde sehr aggressiv angeht. Mal schauen wie lange das dauert bis ich ihn wieder von dem Gedanken weg bekomme das ihn jeder beißen wird... 

 

Bin sauer und traurig zu gleich... Der Herr ist übrigens abgehauen als ich ihm sagte, daß ich seine Anschrift möchte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Bangy Unglaublich, da kocht einem das Blut hoch! Und sich dann auch noch aus dem Staub zu machen... Der wusste sicher, warum, war bestimmt nicht das erste Mal... Kam der Typ aus eurer Gegend, also gibt es eine Chance, dass du die Ratte noch einmal aufspürst, um ihr den Marsch zu blasen? 😡🤬

 

Ich drücke euch jedenfalls die Daumen, dass Bangy sich rasch wieder sammelt, wenn der Schmerz und der erste akute Schreck verflogen sind, und sich dann wieder ganz unbesorgt und vertrauensselig auf andere, freundlichere Fellnasen einlassen und sich über sie freuen kann. Und dir selbst wünsche ich das natürlich auch! 🧚✨

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man einen alten Hund an der Leine hat, muss man auch bei Hunden aufpassen, die sonst harmlos sind. Natürlich sind aber nicht alle Hunde so "asozial", Hündinnen aber wohl mehr als Rüden.

Als Effie gegen 16 ging und bei den kurzen Spaziergängen so vor sich hin dackelte, blind und taub, musste ich sie immer abschirmen. Ansonsten bekam sie zurück, was sie selbst in ihrer Zeit ausgeteilt hat. Sie war ja bei uns im Gebiet nicht mit Hündinnen verträglich, aber es gab immerhin kein Draufstürzen, sondern einen bestimmten Ablauf, bevor sie zur Sache ging. Als ich das endlich kapiert hatte, konnte ich es leicht unterbinden: bei uns kam sie an die Leine. Ansonsten ging es mit allen Hunden überall, außer: alten Hunden. Da hat sie hingerochen und sich draufgestürzt. Natürlich kann man es im Vorlauf sehen und auch unterbinden, aber man kann sich vorstellen, wie begeistert ich davon war. Und als erstes rechnet man ja nicht mit so einem Verhalten.

Ich kenne es auch aus Erzählungen von Züchtern, die mehrere Hündinnen hielten und dann irgendwann die älteste schützen mussten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Worüber habt ihr euch heute gefreut?

      In einem anderen Forum haben wir so einen Thread, und ich finde das eigentlich ganz nett. Man muss nicht für jede Kleinigkeit ein neues Thema aufmachen. Ich habe mich nämlich heute über etwas gefreut. Eigentlich erst geärgert - denn ich dumme Nuss habe dem Nachbarn eine Schramme in die A-Klasse gefahren. Neuwagen natürlich. Jedenfalls konnten wir alles klären, Schadensbericht ausgefüllt (es ist ein Mietwagen) etc. pp. War zwar blöd, aber gut, sowas passiert. Dann rief er kurz darauf nochmal

      in Plauderecke

    • Worüber habt Ihr heute gestaunt?

      Über die Bigotterie im Forum... Riesenaufstand wegen "Crating" und komplette "Scheißegal" Haltung, wenn man davon berichtet wie ein Hund geschlagen wird...    Warum also noch ernsthaft bleiben?    so weit Maico

      in Plauderecke

    • Worüber habt ihr euch heute geärgert? Die freie Version

      Darueber das in ein "freies" Land, und ein "offenes" Diskussionsforum einen text wie der hier geloescht wird.      Ich kann mich da noch am letzten Foren-Exodus erinnern, wo manche Ex-User noch einen Nachtritt bekamen von diejenigen die jetzt auch freiwillig gegangen sind.   So ein Forum ist doch eigentlich eine Platform zum Meinungsaustausch?    Jedenfalls, das loeschen von Renates Beitrag hat mich heute gehoerig geaergert

      in Plauderecke

    • Hilfe, Hund wird von Nachbarin geärgert

      Hallo wir wohne in gladbeck al******* unsere nachbarin erdgeschoss rechts frau *****... stellt sich in den flur und bellt laut oder schlägt im min tackt die tür zu, ich bin so wüttend. unser hund bellt natürlich dann, wir haben zwar eine hundehaltungs erlaubnis der leg wohnen gmbh aber trotzdem es ist tierquelerei was die frau macht!!!!! was sollen wir machen es geht täglich von morgens bis mittags. wir haben unseren hund seit 5 wochen er ist aus spanien aus der tötung. das tier quelt sich so

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Ich habe mich heute echt geärgert ...

      Ich war heute auf meiner großen Runde mit Janosch so wütend...das muss ich euch einfach mal erzählen... Wir waren auf einem Weg neben einem Sportplatz...der Bube war recht unaufmerksam...darum und weil ich den freilaufenden Hund, der auf uns zu kam eigentlich schon kannte und der uns sonst in jeder Situation ignoriert hat, habe ich Janosch an die Leine genommen...er war halt mal wieder nicht zuverlässig abrufbar und der andere Hund ist schon älter und nicht spielinteressiert...so hab ich meinen

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.