Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Worüber habt ihr euch heute geärgert?

Empfohlene Beiträge

vor 49 Minuten schrieb mikesch0815:

Unlesbare Posting, die zwar ab und an Groß und Kleinschreibung haben, aber dennoch einfach unstruktiert als monströser Textblock abgefasst werden. Ich jedenfalls lese sowas nicht.

 

dito

Ich frage mich bei solchen Posts dann immer, ob der Verfasser nicht anders kann oder nicht anders will.

Mir sind derart verfasste Texte schlicht zu anstrengend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Renegade:

Ich frage mich bei solchen Posts dann immer, ob der Verfasser nicht anders kann oder nicht anders will.

 

Ich finde sie einfach unhöflich. Wenn man schon Fragestellungen an ein unbekanntes Publikum hat und nicht willens oder in der Lage ist (und wer sollte das beurteilen) wenigstens optisch ein wenig Struktur in den Text mit Absätzen und strukturierenden Satzzeichen; wohl dem der das Semikolon kennt, zu schaffen... 

 

...dann werte ich das immer automatisch als Geringschätzung. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werte das gar nicht.

Viele können es halt einfach nicht. Wir haben ja auch komplette Analphabeten in unserem Land sogar gar nicht wenige. 

Ich Versuche schlicht das so gut wie möglich zu lesen, mangelnde Sprachkenntnisse Sind halt Teil des Lebens. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Michelle003:

Viele können es halt einfach nicht. Wir haben ja auch komplette Analphabeten in unserem Land sogar gar nicht wenige. 

 

Für die gibts doch Youtube! :P Und wer nicht mit einer Smartphonekamera klar kommt, der kann ja auch Twitter nehmen. Ist zwar textbasiert, aber dort "schreibt" sogar ein amerikanischer Präsident... und der kann auch nix.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ja. Mit konsequenter Kleinschreibung kann ich noch bestens leben, in den meisten Sprachen, mit denen ich zu tun habe, wird eh fast alles klein geschrieben. Schlimm finde ich - als bezahlter Rechtschreibnazi - aber die Unsitte, die in letzter Zeit zunimmt, ständig alle Wörter einzeln zu schreiben. Zum Beispiel nicht "Hundehalter" sondern "Hunde Halter" *argh*! Ich werd weich! Ab und zu mach ich das unabsichtlich selber schon, weil ich es einfach SO oft lese. Und bei manchen Sachen, von denen ich eigentlich seit 30 Jahren weiß, wie man die schreibt, muss ich inzwischen doch nochmal in den Grammatikduden schauen, ob ich Recht habe oder diese neue Mode mit den Getrenntschreibungen. Zumal auch der Sinn des Textes dadurch verfälscht wird und man erstmal überlegen muss, was denn jetzt gemeint ist. Aktuell hier zum Beispiel das "Problem Hund" oder der "Problemhund"?! *schrei*

PS: Ja, ich mach hier auch Sachen falsch, ich tipp aber auch in High Speed und bin zu faul, in meiner Freizeit auch noch jedes Posting durch den Spellchecker zu jagen. Das mach ich dann, wenn ich dafür Geld kriege. ^^ Flüchtigkeitsfehler sehe ich bei anderen auch oft gar nicht, wenn ich mich nicht extra drauf konzentriere (das ist dann wie bei den Hunden - Fehler finden = Arbeitsmodus, Fehler egal = Freizeit) und das finde ich auch total nachvollziehbar und nicht schlimm. Schlimm finde ich, wenn Leute konsequent ALLES getrennt schreiben und man sich dann erstmal aus dem Wörtersalat zusammenreimen darf, was denn gemeint ist. Meistens mach ich solche Beiträge dann auch einfach zu und überlasse das Rätseln Leuten, die Spaß daran haben.

Ich kann auch nicht alles, aber in Zeiten von Spellcheckern, die jeder Browser bietet, kann man sich doch zumindest Mühe geben, damit andere einen auch verstehen. Ich hab für vieles Verständnis, aber dafür, dass man so gar kein bisschen geradeaus schreiben kann, trotz kostenloser Schulbildung in unserem Land, hab ich wirklich keins. Ja, es gibt Leute mit Problemen - aber das können doch nicht SO viele sein. Ich hab das Gefühl, dass bei vielen irgendeine Form von Rechtschreibschwäche als Ausrede für Faulheit vorgeschoben wird. Ich war selbst mal mit einem Legastheniker zusammen und hab dessen Abschlussarbeiten für die Uni korrigiert. Das liest sich ganz anders als das, was ich im digitalen Alltag so nervig finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Ivy:

aber die Unsitte, die in letzter Zeit zunimmt, ständig alle Wörter einzeln zu schreiben.

 

Ich plä die re für Sil ben tren nung in al len Wör tern! Wenn schon, denn schon.

 

so weit

Maico

+ Minyok: "B o a h ! smilie_happy_323.gif"

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So hat halt jeder seine Spezialitäten, über die er sich mindestens wundert oder auch manchmal ärgert. Deine Silbentrennung kannste behalten. :P

Ich wollte noch ergänzen, dass ich es den wirklichen Legasthenikern gegenüber sehr unfair finde, das für die eigene Faulheit vorzuschieben
. Das macht es sicher nicht leichter für diejenigen, die wirklich betroffen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Ivy:

Ich wollte noch ergänzen, dass ich es den wirklichen Legasthenikern gegenüber sehr unfair finde, das für die eigene Faulheit vorzuschieben. Das macht es sicher nicht leichter für diejenigen, die wirklich betroffen sind.

 

Ich halte es da mit den beruflichen Richtlinien, die ich im Oberstufenunterricht mit LRS Schülern zu beachten habe. Außerdem hilft: smilie_les_063.gif

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das getrennt schreiben kommt sicher durch die Nutzung von Smartphones die ja gerne 'korrigieren'. 

Ich bin ehrlich. Mein Handy macht das derart oft, dass ich es gar nicht mehr jedes Mal mitbekomme und irgendwann bin ich auch zu faul ständig Verbesserungen auszubessern. Die wenn man nicht aufpasst vom Gerät nochmal geändert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schreibe gerne getrennt, weil mein handy 'Hunde' und 'Halter' aus 'gfdr' und ' jaqwkrer' Erkennt, aber 'hhunferetee' nicht mehr als 'Hundehalter' erkennt, sondern für einen Neologismus hält. 

 

(Faszinierend, wozu computer mittlerweile in der Lage sind! Mein Tipp-verhalten ist katastrophal, aber das Handy kennt mich in- und auswendig)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Worüber habt Ihr heute gestaunt?

      Über die Bigotterie im Forum... Riesenaufstand wegen "Crating" und komplette "Scheißegal" Haltung, wenn man davon berichtet wie ein Hund geschlagen wird...    Warum also noch ernsthaft bleiben?    so weit Maico

      in Plauderecke

    • Worüber habt ihr euch heute gefreut?

      In einem anderen Forum haben wir so einen Thread, und ich finde das eigentlich ganz nett. Man muss nicht für jede Kleinigkeit ein neues Thema aufmachen. Ich habe mich nämlich heute über etwas gefreut. Eigentlich erst geärgert - denn ich dumme Nuss habe dem Nachbarn eine Schramme in die A-Klasse gefahren. Neuwagen natürlich. Jedenfalls konnten wir alles klären, Schadensbericht ausgefüllt (es ist ein Mietwagen) etc. pp. War zwar blöd, aber gut, sowas passiert. Dann rief er kurz darauf nochmal

      in Plauderecke

    • Worüber habt ihr euch heute geärgert? Die freie Version

      Darueber das in ein "freies" Land, und ein "offenes" Diskussionsforum einen text wie der hier geloescht wird.      Ich kann mich da noch am letzten Foren-Exodus erinnern, wo manche Ex-User noch einen Nachtritt bekamen von diejenigen die jetzt auch freiwillig gegangen sind.   So ein Forum ist doch eigentlich eine Platform zum Meinungsaustausch?    Jedenfalls, das loeschen von Renates Beitrag hat mich heute gehoerig geaergert

      in Plauderecke

    • Hilfe, Hund wird von Nachbarin geärgert

      Hallo wir wohne in gladbeck al******* unsere nachbarin erdgeschoss rechts frau *****... stellt sich in den flur und bellt laut oder schlägt im min tackt die tür zu, ich bin so wüttend. unser hund bellt natürlich dann, wir haben zwar eine hundehaltungs erlaubnis der leg wohnen gmbh aber trotzdem es ist tierquelerei was die frau macht!!!!! was sollen wir machen es geht täglich von morgens bis mittags. wir haben unseren hund seit 5 wochen er ist aus spanien aus der tötung. das tier quelt sich so

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Ich habe mich heute echt geärgert ...

      Ich war heute auf meiner großen Runde mit Janosch so wütend...das muss ich euch einfach mal erzählen... Wir waren auf einem Weg neben einem Sportplatz...der Bube war recht unaufmerksam...darum und weil ich den freilaufenden Hund, der auf uns zu kam eigentlich schon kannte und der uns sonst in jeder Situation ignoriert hat, habe ich Janosch an die Leine genommen...er war halt mal wieder nicht zuverlässig abrufbar und der andere Hund ist schon älter und nicht spielinteressiert...so hab ich meinen

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.