Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
asti

Leinenpflicht in ganz Hamburg wegen der Vogelgrippe

Empfohlene Beiträge

Doch Vogelgrippe kann in seltenen Fällen auf Menschen über gehen

 

Mien Schwiegervater war dran erkrankt udn man war lange nciht darauf gekommen :(

 

Man ging von aus das ein infizierter Vogel  in seinen Vogelhaus war udn er bei der Reinigung sich infizierte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also so wie die das gestern gesagt haben, kann das H5N8 Virus nicht auf Säugetiere übertragen werden. Vielleicht was das ein anderer Typ? Es gab ja auch mal das H5N1.. Das ging auch auf den Menschen über...

Wirklich drauf verlassen würde ich mich aber nicht, auch wenn die das gesagt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

War gewiss ein anderer Stamm aber da hies es aber auch lange ist nicht übertragbar udn denke das daher lieber auf Vorsicht gesetzt wird

 

Und nach den Erfahrungen die ich bei ihm erlebte wäre ich halt vorsichtiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber... hm.

Ich könnte hier durch Tempelhof laufen. Hund abgeleint.

Komme an der Grenze zu Kreuzberg an. Leine ihn an. (Bezirk betroffen)

Komme an der nächsten Grenze, Neukölln an, leine ihn ab...

 

 

Nicki, hast Du zufälligerweise einen Überblick über die genauen Grenzen des Sperrbezirkes? Ich find da nichts richtiges. Ich arbeite nähe PotsePlatz - ist das nun Sperrbezirk oder nicht? *kopfkratz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Übertragbar wird es, wenn es mutiert. Also das Virus sich "weiterentwicktelt". Das kann auch mit diesem passieren. Nur zum jetzigen Zeitpunkt ist es nicht übertragbar. Aber ja du hast vollkommen Recht, lieber mal zu viel als zu wenig aufpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicki, hast Du zufälligerweise einen Überblick über die genauen Grenzen des Sperrbezirkes? Ich find da nichts richtiges. Ich arbeite nähe PotsePlatz - ist das nun Sperrbezirk oder nicht? *kopfkratz*

Nein, leider nicht. :(

Und keine Ahnung wo die Grenzen sind.

Ich werde halt erstmal ab Flughafen Tempelhof immer anleinen, vorsichtshalber. Irgendwo da muss ne Grenze sein in der Nähe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja. :(

Da hängen wohl ab und zu mal Zettel.

Tempelhofer Feld ist keine 10 Minuten weg von hier.

Bei meinem Glück bin ich 2 Schritte zu weit und krieg gleich auf die Mütze. Daher Leine ab S-Bahnhof Tempelhof. Da fängt auch das Feld an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Durch die Leinenpflicht von Hunden und das im Hause halten der Katzen möchte man die Ausbreitung des Virus eindämmen. Es geht nicht darum, dass sich ein anderes Tier (oder Menschen) anstecken könnten – aber Hunde und Katzen könnten das Virus verbreiten.

 

In Hamburg gibt es Freilaufbezirke für Hunde und auch die Möglichkeit, sich von der Leinenpflicht befreien zu lassen. Dies ist im Moment einfach aufgehoben, für einen bestimmten Zeitraum und einen bestimmten Bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Dog

 

Ich würde das Fleisch zur Sicherheit erhitzen, wenn Du Dich damit wohler fühlst. Wegwerfen brauchst Du das nicht, denke ich. Kommt ja auch drauf an, wie lange das Fleisch schon im Gefrierschrank ist, oder anders ausgedrückt, wann das Tier geschlachtet worden ist.

 

Hier gibt es Infos zum Thema, allgemein verständlich:

 

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Gefluegelpest-Hunde-muessen-an-die-Leine,gefluegelpest348.html

 

Und hier gibt es Fragen und Antworten, auch zum Thema Kochen:

 

https://www.ndr.de/nachrichten/Fragen-und-Antworten-zur-Gefluegelpest,gefluegelpest350.html

 

Geflügelprodukte aus Sperrbezirken dürfen nicht mehr verkauft werden (siehe das Interview mit dem Sprecher der Gesundheitsbehörde Hamburg aus dem Beitrag im Hamburg Journal).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mia aus Hamburg

      Hi, ich bin Mia aus Hamburg und wollte nur kurz Hallo sagen 😉 Ich werde mich mal durchs Forum schleichen und ein paar Beiträge lesen. 👋

      in Vorstellung

    • Berlin: "Leinenpflicht ab 01.01.2019 in Berlin" und "Hundeführerschein in Berlin wird Pflicht und auch wieder nicht!?"

      Dazu dieser Link:    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/12/hundegesetz-verordnung-berlin-leinenzwang.html   Gut gedacht, aber schlecht gemacht? Warum jetzt sog. Bestandshunde eine Ausnahme bilden, erschließt sich mir jetzt nicht wirklich, denn es waren doch Hunde aus der Vergangenheit, wenn man es so nennen kann, die zu Problemen geführt haben.  Gerade die werden jetzt ausgeklammert? Mhm ...!   Zweiter Link zum Hundeführerschein/Sachkundenachweis, weil es mit Berlin und dem Leinenzwang zusammen hängt:   https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/12/hundegesetz-berlin-leinenzwang-hundeschule.html     Und dann wird noch vorgegeben, einen Kotbeutel "oder etwas ähnliches" mit sich zu führen, wobei "ähnliches" nicht definiert wird. Aha, aha, aha ...  Ich bin jetzt schon auf die Kreativität der Leute gespannt, worin sie vorhaben werden, die Hinterlassenschaften der Hunde einzupacken.                 

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Hamburg/Norddeutschland

      Moin Moin!

      Ich wollt nur mal in die Runde fragen, ob es vielleicht Leute aus Hamburg (idealerweise sogar Harburg) gibt, die Lust haben, sich gelegentlich zum Gassigehen zu treffen

      Eddy ist recht unkompliziert, findet andere Hunde prinzipiell toll, ist nur manchmal etwas zu stürmisch und testet die Grenzen dann schon seeeehr aus (Jaja, die Pupertät verschont auch uns nicht ).

      Ich hab leider kein Auto, deswegen wäre es schon Optimal, wenn man sich in der Harburger Umgebungen treffen könnte, oder irgendwo, wo man gut mit den Öffentlichen hinkommt.

      Ich arbeite immer Unterschidlich, mal früh, mal spät, mal in der Woche, mal am Wochenende, so sollte es auf jeden Fall möglich sein, irgendwie einen passenden Termin zu finden.

      Wir hoffen auf ein paar nette Zwei- und Vierbeiner
       

      in Spaziergänge & Treffen

    • Moin Moin aus Hamburg

      Hallo liebe Fories, Ich bin 29 Jahre alt und lebe mit meinem Mann, meiner 4 Jährigen Tochter und unserem 2 jährigen Sheltierüden Dexter im schönen Hamburg. Wir leben am standtrand umgeben von Feldern und lieben die Natur. Unseren geliebten Dexter haben wir 2015 als Welpe im zarten Alter von 10 Wochen bei einer Züchterin aus SH gekauft und sind glücklichen einen so tollen Hund bekommen zu haben. Ich freue mich auf den Austausch hier im Forum, dann kann ich noch was lernen und vielleicht habe ich ja auch mal einen hilfreichen Tipp für den einen oder anderen 

      in Vorstellung

    • Hamburg Langenhorn: Unfall mit Hund beobachtet - > wer vermisst einen Hund ?

      Hallo, bin gerade völlig fertig und hoffe die Überschrift ist aussagekräftig genug Heute gegen 13:45 habe ich einen jungen (ich vermute ca. 1 Jahr und entweder Stockhaar oder tierisch dickes Fell) Schäferhund/Schäferhund-Mix ? Nähe Langenhorner Markt gesehen, der auf den Ring 3 lief. Erst lief er wieder auf den Bürgersteig zurück und kam mir entgegen. Als er mich wahrnahm drehte er panisch ab und rannte wieder auf die Fahrbahn. Die erste Spur konnte er noch überqueren (Auto kam zum stehen), die zweite nicht mehr da das Auto keine Chance hatte ihn vorher zu sehen. Es rumschte/knallte heftig, der Hund schrie kurz auf und rannte dann dreibeinig in Richtung EKZ völlig panisch weiter. Ich habe sofort die Polizei angerufen und durchgegeben in welche Richtung (tw. auf dem Ring 3 !) er weiter lief. Am Auto hielt sich der Schaden in Grenzen, so das zu hoffen ist das der Hund nicht übermässig verletzt ist. Als ich dann heute mit meinen Beiden losgezogen bin (ca. 2 Stunden später), hab ich den Hund (er humpelte, war panisch und drehte sofort wieder ab) in dem nahe gelegenen Naturschutzgebiet wieder gesehen. Habe dann das Tierheim Süderstrasse (ist in HH dafür zuständig) angerufen und das durchgegeben. Die geben es dann weiter wenn sich der HH melden sollte. Einen Wagen für die Suche schicken sie nicht, da das Gebiet zu gross ist und die Chance ihn zu finden kaum vorhanden sind. Ich habe mich dann noch ein wenig umgesehen während ich mit meinen beiden das Gebiet durchstreifte und noch einige anderen HH angesprochen und informiert (auch damit sie nicht versuchen ihn zu hetzen), aber nichts mehr gesehen. Gibt es noch etwas was ich tun kann ? Es sind ja auch einige Hamburger hier, vielleicht kennt ja jemand jemanden der einen Hund vermisst. Ach so, der Hund hatte ein beige-schwarzes Halsband (vermutlich Nylon) um. Vielleich hilft das etwas. LG Kerstin

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.