Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Lass mich rein!

Empfohlene Beiträge

Heute früh beim Aufbruch zur Arbeit spricht mich mein Nachbar an:
Da ist eine Katze. Die will rein!
Ich: Kennst Du die Katze, Manfred?
Er: Nein, die gehört hier nicht hin.
Ich: Was machen wir nun?
Er: Futter hinstellen
Ich: O.K. Lässt Du sie rein?
Er: Nein, lass sie in den Schuppen.
Ich: Wenn sie heute nachmittag noch da ist, hole ich sie rein.

31224500121_4f86092e01_o.jpg

Am späten Nachmittag komme ich von der Arbeit, gehe hoch, das Telefon klingelt.
Er: Gudrun, die Katze ist wieder da!
Ich: O.K. ich lass sie rein.

30531730453_44e4a828d7_o.jpg

Katze kommt rein, legt sich auf meinen Schoß, schnurrt.
Ich erinnere mich, dass ich noch Katzenfutter für die Igel im Schrank habe. Die Katze frisst in Sekundenschnelle das Futter auf.
"Gibt es noch was?"

31303356316_3600c25acf_o.jpg

Danach legt sie sich ins Bett, ist ja schließlich eine Katze :D

31195341262_a389d57b98_o.jpg

Anneliese meint, die Katze könnte Sarah, einer Nachbarin gehören. Sie hat 2 Hauskatzen. Wir rufen an und ja, dort wird seit gestern Abend eine Katze vermisst namens Fussel :-)

31224497961_109fd33de5_o.jpg

Sarah kommt vorbei und die Wiedersehensfreude ist groß, Fussel ist ausgebüxt und hat sich die ganze Nacht rumgetrieben :D

Jetzt ist Fussel wieder zu Hause und ich freue mich über das Happyend :-)
Tschüß Fussel

31224502151_2f1ebc650f_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie niedlich.  :wub:

Aber schön, dass sie wieder zuhause ist. Jetzt wo sie "drin war", kommt sie vielleicht aber auch öfters vorbei zum Kuscheln, das wäre doch toll. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine wunderschöne wahre Vorweihnachtsgeschichte! Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe zwar nicht, wie dieses wunderschöne, fusselfreie Katzentier zu seinem Namen kam :) - aber ich freue mich, dass niemand gerade sein Fussel vermisst und tausend Ängste hat.

Sondern einen abgefütterten und zufriedenen Sofatiger zurück bekommen hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie niedlich.  :wub:

Aber schön, dass sie wieder zuhause ist. Jetzt wo sie "drin war", kommt sie vielleicht aber auch öfters vorbei zum Kuscheln, das wäre doch toll. :)

 

Astrid, Fussel ist eine Hauskatze, kein Freigänger (das wusste Fussel offenbar nicht :D ) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzerwärmend. Die Geschichte und auch die Bilder. Danke, dass Du uns daran teilhaben lässt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, dass Fussel bei dir kurz Zwischenstation mit Futterage einlegen durfte, um dann ein glückliches Wiedersehen mit seinem Frauchen feiern zu können. Gut, dass Fussel jetzt von niemandem mehr schmerzlich vermisst werden muss. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön... und so schöne Bilder.... :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schreibt hier noch jemand Gedichte ? Dann rein damit hier :)

      Huhu, hab die Suche bemüht und gesehen das wir so einen Thread noch gar nicht haben. Ich habe früher sehr sehr viele Gedichte geschrieben, heute weniger, aber meine alten Werke lese ich immer noch ab und an gerne Hier packe ich nur die wenigsten rein, die meisten sind doch sehr destruktiv und würden hier nicht wirklich hinpassen .... (geschrieben als es vor Jahren in unserem Stall brannte wobei auch drei Pferde ums Leben gekommen sind) Für Susi & Stephan... Geschockt, standen wir d

      in Plauderecke

    • "Lass die Kleinen in Ruhe"

      Hier in unserer Ecke der Welt nimmt die Zahl der Hunde stetig zu, und ganz besonders die Zahl der kleinen und sehr kleinen Vierbeiner. Spock ignoriert kleinere Hunde meistens, nett ist er immer zu ihnen, aber sobald so ein Krümel Kontakt mit Spock hatte, findet dieser, dass andere größere Hunde, die auch mal schnuppern möchten, doch bitte weitergehen sollen. Dieses Verhalten wird augenscheinlich durch die Körpersprache mancher Winzlinge verstärkt, die bei Ansicht ei

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Wir schauen nochmal rein

      Hallo zusammen,   einige kennen uns bereits, andere sind uns neu.   Wir, das sind Barney, 7 Jahre, griechischer Strandmischling     Lou, Alter unbekannt aber mindestens 6 Jahre, Podenco Andaluz     Ich, Jenny und seit Dezember letzten Jahres noch ein Minimensch.   Wir waren nun einige Zeit nicht hier, dann nur stille Mitleser und nun vielleicht wieder etwas aktiver. Das wird die Zeit zeigen. Ich freue mich jedenfalls wieder hier zu sein

      in Vorstellung

    • Mal andersrum: angeleinter Hund läuft in unangeleinten Hund rein

      Gestern war ich mit meinen Beiden im Wald unterwegs. Faja wegen ihrer Jagdleidenschaft an der Schlepp, Garry frei. Die Beiden hatten grade was Wichtiges am Wegesrand zu untersuchen als Garry plötzlich hinter mich guckte. Ich dreh' mich um und da kommt ein weißer Labbi mit Frauchen an der kurzen Flexi von hinten flott heranmarschiert. Mein Umdrehen und Gucken reichten Garry, an mir vorbei und auf den Labbi zuzugehen – nicht rennen, wohlgemerkt. (Hätte ich mal direkt reagiert und mich gar nicht er

      in Plauderecke

    • "Lass das" - Hunde

      Hallo zusammen! Der Titel ist jetzt ein bissel doof, aber er trifft schon irgendwie den Nagel auf den Kopf. Im anderen Thema ( http://www.polar-chat.de/hunde/topic/102352-auswirkungen-verschiedener-erziehungsformen/ ) erwähnte marcolino etwas, worüber ich gerne mehr wüsste, und damit es nicht das andere Thema stört, kopier es einfach mal hierher:     Darf ich hier bitte mal nachhaken, was du damit meinst (ich ahne es, da ich selbst ein solches Exemplar habe): genetisch determinierte Re

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.