Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: ENZO, 4 Jahre, English Cocker Spaniel - braucht klare Regeln

Empfohlene Beiträge

Enzo, der mit "bürgerlichem" Namen Dante von der Sandrose heißt, hat sein weit verzweigter Stammbaum nicht davor bewahrt schon zum zweiten Mal im Tierheim zu sitzen.

Enzo (geb. am 17.04.2012) ist ein niedlicher kleiner Clown - aber er hat einfach schon sehr schlechte Erfahrungen in seinem Leben machen müssen. Daher kann der lustige Kerl in machen Situationen auch anders... Im Tierheim zeigt er keine negativen Reaktionen - scheinbar beschränkt er seine Wutausbrüche auf ein heimisches Umfeld. Er benötigt eine liebevolle aber konsequente Erziehung.

So gehören die Fellpflege an den "kniffligen" Stellen und das Alleinsein momentan noch zu seinen absoluten Alpträumen. Mit klaren Regeln durch eine hunderfahrene Person sollte er diese aber auch überwinden können.

Enzo sucht ein Zuhause am liebsten bei rasseerfahrenen Personen ohne kleine Kinder. Er lebt bei uns in einem gemischten Hunderudel.

 

27631208tv.jpg

 

27631209zq.jpg

 

Tierheim Gießen

Vixröder Str. 16

35396 Gießen

0641/52251

Email: info@tsv-giessen.de

Homepage: http://www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

27850589tl.jpg

 

27850590xj.jpg

 

27850591jw.jpg

 

27850592dq.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Enzo konnte vermittelt werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wieviel darf Hund im Freilauf allein regeln?

      Hallo, ich weiß, das ist der xte Thread, aber alle anderen waren so alt und leider sind einige User nicht mehr im Forum, sodass es viele "Gast"-Beiträge gibt, was ich dann schwierig finde, wenn man sich darauf beziehen will... Ich finde auch nicht wirklich einen guten Threadtitel. Aber ihr kennt ja grundsätzlich unser Problem: Ich ärgere mich ja regelmäßig über Tutnixe, die in uns reinrennen, wenn Femo an der Leine ist und ich irgendwie das Kind dabei habe. Da Femo dann wirklich böse w

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Grundsätzliche Regeln

      Hallo schon wieder,   ich hab mal wieder eine blöde Frage.. gibt es nicht irgendwann einen Punkt an dem dieser Erziehungskampf aufhört?   Also wann hat der halbwegs intelligente Junghund die Grundregeln verinnerlicht? Er muss doch irgendwann merken, dass Ziehen an der Leine unangenehm ist und der Zug nachlässt wenn er anständig nebenher läuft... Oder dass man nicht bellen muss, wenn der Mensch mal 2 h alleine weggeht, weil er die letzten 100 Male auch immer wiedergekommen ist

      in Junghunde

    • Notfall Enzo (13 Jahre, z.Z. in Italien)

      Ich verfolge ja hin und wieder das Schicksal des 13-jährigen Mischlings Enzo im Internet. Er wurde im Tierheim in Italien von einem anderen Hund dort schwer verletzt und konnte glücklicherweise in ein anderes sehr komfortables, schönes Hundegehege ohne Zwinger in Italien vermittelt werden, das auch von Tierschützern geleitet wird. Leider fühlt er sich dort gar nicht wohl, er hat schlimme Angst. Mir tut das sehr leid, dass er jetzt dort mit seiner Ängstlichkeit festsitzt, obwohl die Unter

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: MAXWELL, 3 Jahre, Presa Canario - benötigt eine souveräne Führung

      Presa Canario Maxwell (geb. 01.08.2014) hat zwei Seiten: Hat er seinen Menschen kennen gelernt (dies geht bei Frauen schneller als bei Männern) ist er eine Knutschkugel. Dann bringt er stolz sein Spielzeug, lässt sich den Bauch kraulen oder versucht einen mit seiner großen Zunge abzuschlabbern. Kennt er einen nicht (und eben besonders wenn man männlich ist) zeigt er jedoch erst einmal seine andere Seite: Bellend, Knurrend und Zähne fletschend zeigt er dann nämlich wieso seine Rasse einmal a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: Chihuahuas und Chihuahua-Mixe suchen ein Zuhause

      Die ersten Chihuahua's und Chihuahua-Mixe aus dem Animal-Hoarding Fall sind nun bereit, ihre neue Familie kennen zu lernen. Sie lebten mit ca. 80 Artgenossen auf 100qm und haben leider bisher kaum Umweltreize kennen lernen können. Hier im Tierheim werden sie langsam an den “normalen Hundealltag” gewöhnt, aber der zukünftige Halter sollte dennoch Zeit und Geduld einplanen um den Kleinen behutsam die Welt zu zeigen. Frauen gegenüber zeigen sich nahezu alle Hunde schneller aufgeschlossen, bei M

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.