Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Freyja2016

Siberian Husky Junghündin frisst neuerdings Kot

Empfohlene Beiträge

Freyja2016   

Hallo zusammen,

zuerst einmal kurz zu meiner Kleinen Husky Dame Freyja.

Sie ist jetzt genau 6 Monate und 3 Tage alt, wiegt 15,05Kg und wird seitdem sie bei mir eingezogen ist mit 13 Wochen gebarft.

Alle Milchzähne sind draußen und nur noch zwei von ihren bleibenden Zähnen sind noch nicht ganz rausgewachsen.

Sie wird dreimal am Tag gassi geführt und zwei mal zu je 25 Minuten auf dem Bundeswehrführpark bei mir um die Ecke zum spielen und toben.

Die Grundkommandos wie sitz, platz, nein, aus beherrscht sie super. Nur das herrufen ist im Augenblick was mir da zu schaffen macht, aber auch da machen wir fortschritte.

Was nun seit nunmehr zwei Wochen der Fall ist , ist das sie den Kot von anderen Hunden frisst. bisher hat sie das 3 bis 4 mal gemacht dabei war sie abgeleint und ich kann da leider nicht rechtzeittig handeln. Was mir auch aufgefallen ist das sie nicht jeden Haufen frisst, sondern die auf dem Fuhrpark liegen.

Ich bin da wirklich überfragt, woran das denn nun liegen könnte. ich hoffe das ihr Ratschläge für mich habt.

 

LG

S.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leila-   

hallo,

ich habe das gleiche problem...:rolleyes:

hat der tierarzt mal die organe abgecheckt,vorallem die bauchspeicheldrüse?es könnte auch ein nährstoffmangel sein.

es ist total schwierig,ich habe bei meiner maus momentan auch keine ahnung warum sie dieses verhalten an den tag legt...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vhenan   

Und wie genau wird sie gefüttert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freyja2016   
(bearbeitet)
vor 20 Minuten schrieb leila-:

hallo,

ich habe das gleiche problem...:rolleyes:

hat der tierarzt mal die organe abgecheckt,vorallem die bauchspeicheldrüse?es könnte auch ein nährstoffmangel sein.

es ist total schwierig,ich habe bei meiner maus momentan auch keine ahnung warum sie dieses verhalten an den tag legt...

lg

Hi,

also das mit der Bauchspeicheldrüse klingt gar nicht gut. Gibt es denn da Symptome oder sollte ich direkt zum Tierarzt. Die kleine bekommt morgens ihren Gemüsebrei bestehend aus drei unterschiedlichen Gemüsearten, zwei Obstsorten, Fischöl etwas Schmalz und etwas fleisch kleingehackt. Mittags gibts Fleisch und Innereien und am Abend Fleisch Putenhälse und Pansen, immer schön mit Wasservermischt. Zur Fütterung sollte gesagt sein das ich grammgenau die Bestandteile zusammensetze.

einmal in der Woche bekommt sie auch einen Teelöffel Biohonig und als Trainingsleckerlies habe ich selbst getrocknete Lunge und natürlich Knabberzeug, wie Hasenohren, Schafsohren, Kuhkopfhaut etc.

 

LG

S.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
(bearbeitet)

Deine Hündin bekommt m. E. zu wenig Calcium.

In Putenhälsen ist ja nicht viel Knochen enthalten. Bekommt sie keine anderen Knochen?

Kannst Du auch mal die Mengen nennen, die Fleisch, Pansen, Innereien usw. ausmachen?

Wieviel Fett enthält eine Mahlzeit? Warum gibst du Wasser zum Barf dazu???

Fleisch besteht zu 70 % aus Wasser!!
 

Zitat

 

Sie wird dreimal am Tag gassi geführt und zwei mal zu je 25 Minuten auf dem Bundeswehrführpark bei mir um die Ecke zum spielen und toben.

Die Grundkommandos wie sitz, platz, nein, aus beherrscht sie super. Nur das herrufen ist im Augenblick was mir da zu schaffen macht, aber auch da machen wir fortschritte.

 

 

 

 

Hat sie zusätzlich Freilauf, wenn sie Gassi geführt wird?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freyja2016   
vor 14 Minuten schrieb Bubuka:

Deine Hündin bekommt m. E. zu wenig Calcium.

In Putenhälsen ist ja nicht viel Knochen enthalten. Bekommt sie keine anderen Knochen?

Kannst Du auch mal die Mengen nennen, die Fleisch, Pansen, Innereien usw. ausmachen?

Wieviel Fett enthält eine Mahlzeit? Warum gibst du Wasser zum Barf dazu???

Fleisch besteht zu 70 % aus Wasser!!
 

 

Hat sie zusätzlich Freilauf, wenn sie Gassi geführt wird?

 

 

Hi,

die Zusammensetzung sieht folgendermaßen aus: jeweilig 5% ihres Körpergewichtes, was ich jede Woche anpasse bis sie ausgewachsen ist.

80% Fleisch und 20% Pflanzen

Vom Fleisch: 50% Muskelfleisch,15%Innereien,15%Knochen,20% Pansen/Blättermagen

Von Pflanzen: 75% Gemüse, 25% Obst und ein Teelöffel Öl.

Was nun auf meine kleine mit 15Kg bezogen folgendes ergibt:

750g Tagesration

600g Fleisch(330g Muskelfleisch, 120g Pansen, 90g Innereien, 115g Knorpel/Knochen)

150g Pflanzen( 113g Gemüse, 38g Obst)

das Phosphor/Calcium Verhältnis beträgt 1/1.5

Mir wurde geraten, solange sie noch zahnt sollte 200mg Calcium pro Körpergewicht zugeführt werden, was Putenhals ohne Haut, mit Fleisch 1750mg pro 100g hat.

 

Also in den 3 Gassirunden hat sie zwei mal das Geschirr an und einmal ihr Halsband.(Geschirr, da darf sie ausgibig schnüffeln und auch mal ziehen. Halsband, von A nach B

In den jeweiligen 2 25 minütigen Spielzeiten hat sie selbstverständlich ihr Geschirr an und ist abgeleint. Da wird aktiv gelaufen, Ball geholt, Zerrspiele, fangen use. Nebenher werden Leckerlies gesucht, gebuddelt und die Kommandos auf freiem Feld geübt(unter Ablenkung)

 

LG

S.A.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_Karl   

Moin!

Zinkmangel kann bei Deinem Problem eine Rolle spielen. Gerade bei Huskys und anderen nordischen Rassen kommt das häufig vor.

Zink ist wichtig u.A. für den Kohlehydratstoffwechsel, Immunsystem, Versorgung der Haut und des Felles. In den meisten Fertigfuttern und Barfrationen ist davon zu wenig enthalten, wird zudem größtenteils wieder ausgeschieden. Meine Hunde bekommen Zink deshalb in Überdosierung dazu. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flusentrude   

Mein Lagotto fraß auch eine zeitlang exessiv (Hunde) Kot - ich habe mich kaum noch getraut,ihn irgendwo schnüffeln zu lassen - das hat sich irgendwann völlig gegeben.

Was er immer noch gerne mag :rolleyes: sind Pferdeäppel,aber schaut auch mein Dalmi immer zu,daß er sich was ergattern kann.

Fütterung bei uns:TRofu (70 - 80 % ) ,Tischreste,rohe Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freyja2016   
vor 11 Stunden schrieb Bubuka:

 

vor 5 Stunden schrieb der_Karl:

Moin!

Zinkmangel kann bei Deinem Problem eine Rolle spielen. Gerade bei Huskys und anderen nordischen Rassen kommt das häufig vor.

Zink ist wichtig u.A. für den Kohlehydratstoffwechsel, Immunsystem, Versorgung der Haut und des Felles. In den meisten Fertigfuttern und Barfrationen ist davon zu wenig enthalten, wird zudem größtenteils wieder ausgeschieden. Meine Hunde bekommen Zink deshalb in Überdosierung dazu. 

 

Hallo,

kannst du mir da irgendwelche Zinkpräparate empfehlen? Denn vorhin beim Gassi gehen hat sie wieder versucht den Kot vom gleichen Hund zu fressen, das sagt mir das sie doch unter Umständen unter einem Mangel leidet. Dazu muss ich sagen das sie eigentlich sonst die Kote anderer Hunde höchstens beschnuppert.

Zu anfangs dachte ich das es ihr Territorialverhalten zu schulden sein, weil sie eben nur den Kot in der näheren Umgebung ihrer Spielwiese gefressen hat.

vor 4 Stunden schrieb Flusentrude:

Mein Lagotto fraß auch eine zeitlang exessiv (Hunde) Kot - ich habe mich kaum noch getraut,ihn irgendwo schnüffeln zu lassen - das hat sich irgendwann völlig gegeben.

Was er immer noch gerne mag :rolleyes: sind Pferdeäppel,aber schaut auch mein Dalmi immer zu,daß er sich was ergattern kann.

Fütterung bei uns:TRofu (70 - 80 % ) ,Tischreste,rohe Sachen.

 

Bei meiner kleinen Freyja ist es nicht exzessiv, die frisst den Kot von 1-2 Hunden die in der Nähe ihrer Spielwiese machen. im nächstgelegenen Park oder anderswo schnuppert sie allerhöchsten dran.

 

LG

S.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_Karl   

Gern. Ich habe gestern gerade Syglabs Nutrition Zink 25mg bei Amazon bestellt. Sie bekommen morgens und abends je 1 Tablette. Die Überdosierung, weil Huskys, bedingt durch einen Gendefekt, Zink nur ganz schlecht aufnehmen können. Das meiste davon wird ausgeschieden.

LG, Karl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×