Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lujana

... bevor wir uns die Zähne ausbeissen...

Empfohlene Beiträge

Oder ein anderes Sofa.Eins mit Flauschbezug.B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn ihr etwas nicht wollt, darf sie absolut nie die Möglichkeit dazu haben - also auch dann nicht, wenn ihr nicht da seid

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wäschekorb usw drauf wenn ihr nicht selbst drauf seit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich denke, sie merkt, dass es nicht am draufgehen liegt und sie das "eigentlich" dürfte ^^ Dann ist man nicht authentisch :)

 

Es gibt schöne dicke Kunstleder Decken, die oft auch nicht teuer sind. 

Meine Colliehündin liebt Kälte ähnlich, und sie liegt trotzdem ganz viel auf den Decken von Doctor Bark, die auch ein super Couch Schutz sind. Die scheinen OK zu sein.

 

Ich würds lassen und einen Kompromiss finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Ann.... das wirds sein ... wir sind nicht authentisch. ;)

danke für die Tipps! Wir suchen uns dann mal nen glatten Sofaschutz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird sie freuen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als mein Hund hier einzog, sollte er eigentlich nicht auf die Couch. Er versuchte es aber natürlich, da

er es vom Vorbesitzer her so kannte. Ich hab ihn immer wieder runter, bzw das Hochspringen schon

untersagt. So lange ich da war, akzeptierte er das. War ich weg, hat er drauf gepfiffen.

Also habe ich zahlreiche Dinge ausprobiert, um ihm das zu verleiden. Wäschekörbe, Kartons,

Bügelbrett, Müllsäcke, doppelseitiges Klebeband.. Interessierte ihn nicht, er quetschte sich

dazwischen und warf einfach alles runter - oder legte sich eben drauf. Und nein, ich war nicht

inkonsequent - ich wollte seine 3 Millionen weißen Haare nicht auf meiner dunkelblauen

Stoffcouch, die bekam man nämlich kaum ab.Tja, irgendwann wurde mir das zu blöd, er

hatte trotz aller Verbote & Maßnahmen immer wieder Erfolg, dann kann ich mir den Mist

auch sparen, seitdem darf er auf die Couch :D ( inzwischen Ledercouch -und es ist soo schön :) )

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb LuBi:

seitdem darf er auf die Couch :D ( inzwischen Ledercouch -und es ist soo schön :) )

 

Seht ihr... vertraut auf eure Hunde, die wissen schon was gut ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist es genau umgekehrt - er WILL NICHT auf die Couch, und es wurde ihm nie verboten

(und ich würde gerne mal kuscheln)

 

es mag auch nicht ins Bett,

er mag nicht auf gleicher Höhe mit mir liegen z.B. Boden oder Wiese,

warum weiß ich nicht,

da er das 1.Jahr nicht bei uns verbracht hat und extrem eingeschüchtert und ängstlich war,

nehme ich an, daß es irgendwlche Vorfälle gegeben haben muss.

 

Auch wenn der Hund im hier und jetzt lebt - gewisse Vorfälle bleiben doch im Gedächtnis.

Sorry für OT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ersthund knurrt und zeigt Zähne gegenüber den Welpen

      Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem und zwar hab ich mir letzte Woche einen 10 Wochen alten Hokkaido Inu Welpen geholt. Zuhause hab ich als Ersthund einen Fox Terrier Mischling der jetzt 6 Jahre alt ist. Wenn der kleine zum Großen geht, knurrt der große den kleinen an, aber auch kommt es vor dass der Große dann auch noch die Zähne zeigt. Doch wenn wir im Garten sind dann akzeptiert der Große ihn oft und dann wenn der kleine auf ihn zugeht bzw bisschen überdreht ist dann knurrt der große schon.  Ich weiß es ist sicher schon irgendwo hier ein Forum nur ich hab schon gesucht und finde einfach nichts.    Könnt ihr mir helfen wie ich die beiden ''zusammen'' bekommen bzw dass der große ihm akzeptiert?    Ich sag schon danke für eure Hilfe! 😊 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Zähne (?) im Hundefutter gefunden

      Hi, ich hole mir immer Knochen für meine Hunde und habe heute was Undefinierbares in der Knochenkiste gefunden. Sind das Zähne? Oder was ist das?         Irgendwelche Ideen von welchem Tier das ist oder was das konkret ist? Laut Händler sind Knochen vom Rind und Pferd in der Kiste.   LG

      in Plauderecke

    • Harte Dinge kauen für oder gegen gesunde Zähne?

      Ich habe das ehrlich gesagt  nie hinterfragt und bin erst darauf gebracht worden:  Wie kommen wir darauf, dass Hunde harte Kausachen FÜR die Zähne brauchen? Wieso herrscht landläufig die einhellige Meinung unter Hundebesitzern, dass Kauen den Zähnen gut tut?  Ist nicht das Gegenteil der Fall und die Zähne werden dadurch stark überstrapaziert?    

      in Gesundheit

    • Zähne putzen

      Hallo ihr Lieben,    nachdem meinem Hund ja nun erfolgreich der Zahnstein entfernt wurde und seine Zähne wieder blitzblank sind, habe ich angefangen ihm täglich die Zähne zu putzen. Leider ist er überhaupt nicht begeistert von der Zahnbürste, weder von einer großen, wie wir sie auch benutzen, noch von einer kleinen, die man sich einfach auf den Finger steckt. Am besten akzeptiert er das Zähne putzen, wenn ich die Zahnpasta (die er wohl sehr lecker findet) auf zwei Fingern verteile und ihm damit die Zähne putze.   Ich frage mich aber ernsthaft: hat das so einen Sinn, werden die Zähne dabei sauber? Und welchen Sinn oder auch Unsinn haben Zahnpflege Snacks? Kann mir jemand weiter helfen?

      in Gesundheit

    • Kater und Katzengras ohne Zähne

      Hey Leute, ich habe mal eine Frage und hoffe,dass mir evntl jemand was dazu sagen kann. Es geht um das Fressen von Katzengras,wenn nur die oberen Schneidezähne fehlen(alle) und ein Backenzahn oben,alle anderen Zähne sind noch vorhanden. Backenzahn musste entfernt werden und die Schneidezähne fielen jetzt innerhalb von fast 1 Jahr alle nach und nach aus,ich nehme an altersbedingt,er wird jetz 11.   Kann ich ihm dann noch Katzengras anbieten? Reissen Katzen das nicht mit den Schneidezähnen raus? Malzpaste sagt ihm nicht immer so zu und er liebt Katzengras über alles,knabbert da immer stundenlang dran rum.   Er hat jetz aber länger keins bekommen. Züchte gerade wieder welches hoch und dabei stellte sich mir die Frage,ob er das überhaupt noch abknabbern kann. Nicht,dass er zu große Stücke schluckt und sich verschluckt. Kann das passieren?   Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen machen können?

      in Andere Tiere


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.