Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Serienaufnahme bei verschiedenen Kameras und dazu passendes Objektiv

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich möchte mir nächstes Jahr wndlich wieder eine Spiegelreflexkamera (diesmal digital ;) ) zulegen.

Wichtig ist für mich besonders, wieviele Bilder die Kameras (und passende Objektive) pro Sekunde im Sport- bzw. Serienbildmodus machen.

Bisher habe ich die Canon 650D im Blick, bin mir aber noch nicht so ganz sicher und suche nach Erfahrungsberichten.

Danke schonmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*meld* Ich hab die 650d und dazu das Canon EF 70-200mm 1:2.8 L - und ich liebe diese Kombi! Im Vergleich zu meiner vorherigen Ausstattung ein echter Quantensprung, faszinierend wie viele "Treffer" damit möglich sind, sogar bei meinem schwierigen Motiv. Das Objektiv ist zwar nicht ganz leicht, dafür aber super ausbalanciert, die Kamera schnell und für Flitzefotos super geeignet. Ein wenig gewöhnungsbedürftig fand ich lediglich das Auswahlrad, komme damit aber mittlerweile auch ganz gut klar - na gut, zumindest so lange die Finger nicht eingefroren sind ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, mit dem Auswahlrad kommt man recht schnell klar, denke ich.

Die Kombi notier ich mir mal, klingt gut. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade im Sport/Serienmodus nicht die Sony aus dem Blick verlieren.

 

Die A58 mit dem 18-135mm Zoom von Sony ist verdammt schnell ( 10 Bilder pro Sekunde) , die A99 noch schneller , aber nen Batzen teurer. Bei der Sony klappt der Spiegel nicht um, er bleibt stehen.

Angenehmer Nebeneffekt:  Der kurzzeitige Blindflug im Sucher entfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

UI! Das klingt ja mal gut .... die hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm! Danke für den Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Budget ist recht flexibel, aber Kamera und Objektiv sollten evtl doch maximal 1500 € kosten. Wenn es günstiger kommt, dann umso besser. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur anvisierten Kamera und Objektiv einfach mal bei Flickr nach Fotos dieser Kameras suchen. Gibt oft einen viel besseren Eindruck als nüchterne Datenblätter. Und letztlich muss sie einem in der Hand liegen.

Was nutzt die edelste Knipse, wenn sie immer zuhause liegt?

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Ende sind eh die Objektive das teuerste. Ein Sport Zoom muss fast 2.8 haben sonst ist schon bei bewölkt kacke...

 

Die Linse würd ich ja mal gern ausprobieren...

https://www.amazon.de/Sigma-50-100mm-Objektiv-Filtergewinde-Objektivbajonett/dp/B01C3SCKHW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1482941723&sr=8-1&keywords=sigma+50-100+1.8

 

Die Oly EM1 ist für Action ansich auch nicht verkehrt und es gibt viele gute, günstige Objektive im mFT Bereich. Die EM1 bietet glaub ich 11B/s und mit C-Af 9B/s im Serienmodus.

 

Muss ja nicht unbedingt DSLR sein. Eigentlich bieten die Systemcams schon fast mehr Vorteile. Alleine das man im Sucher genau sieht wie das Bild auf den Sensor kommt hat schon was. Schön handlich ist das Ganze auch. Hat wunderbar Platz in der Gassitasche.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • welche passendes maulkorb für kleine hund ( yorki mix)

      also hatte früher schon mal maulkorb für mein hund aber war selbe zeit .. jetzt nun erwachsen ich überlege welche maulkorb nehmen soll gibts so viele auswahl  wie mir vorstelle? >mein ziehl ist von draußen nix frisst z.b giftköter   aber er müsste trinken können damit  >nächste ist wenn mal  was ist  z.b schmerzen hat  nicht vor angst zu schnappt ..( bei TA) oder wenn einer maulkorb verlangt ( z.b öffliche verkehr )   also bitte keine halti oder ändliches ..     

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Der Objektiv-Fachsimpelthread

      Da wir im Tipps und Tricks zur Hundefotografie Thema viele Fragen bekommen haben zu Objektive, Bokeh und Alternatives Glas (nicht zu verwechseln mit dem Altglas dass man einmal Monatlich an der Strasse stellt) oeffne ich mal einen Thread wo all diese Fragen ihren Platz haben.   Ich hoffe auch hier, dass moeglichst viel User Fragen stellen, Antworten haben, eigene Erfahrungen teilen und vielleicht sogar Vergleiche posten zwisschen verschiedene Objektive um Vorzuege oder Nachteile eines Objektivs fuer die Tierfotografie dar zu stellen.   Selber werde ich, sobald ich dazu etwas Zeit finde, einen Beitrag posten in dem ich einige Objektive vorstelle, und Beispielsfotos dazu einstelle.   Im Vorfeld kan ich schon mal sagen, dass ich nicht jede Frage beantworten kann, da ich noch nicht alle Objektive ausprobiert habe. Aber, ich habe viele Objektive an meine Kameras ausprobiert, einige verkauft, einige behalten und auch einige verloren.    Mit 300mm f2,8   20170824-DSC_6476-Edit by b j, on Flickr   Und ein Teil der Objektiven die ich fuer die Hundefotografie verwende   DSC_5777-Edit-Edit by b j, on Flickr

      in Hundefotos & Videos

    • Biete: Sigma 17-70mm f2 8 4.5 DC MACRO OS HSM Objektiv für Sony

      Ich benutz die Zwischengröße doch einfach zu selten und zum in-der-Tasche-versauern ist mir das gute Stück zu schade.   Objektiv ist gepflegt und es klappert nichts. 
      Mit Front/Rückdeckel und Gegenlichtblende. 
      Ohne OVP, kann aber in der Packung eines anderen Sigma-Objektivs versendet werden. 
      Für Sony (Alpha) Anschluss. 
      Objektiv kann abgeholt oder versendet werden (gegen Portokosten DHL 4,50 Euro)    Preis wäre 170 Euro.

      Privatverkauf daher keine Gewähr oder Garantie.        

      in Suche / Biete

    • Passendes K9?

      Hallo
        Vielleicht könnt ihr mir mit dem Geschirr meiner Hündin helfen? Ich bin mir ziemlich unsicher, ob es ihr wirklich passt. Laut anderer Meinungen ist es ihr wohl zu klein, obwohl es gerade im Brustbereich noch sehr locker ist, auch wenn ich es "kürze"...
      Oder ist das vielleicht sogar normal? Mir kommt es durch die relativen breiten Gurte schon groß vor und ich würde ungerne ein größeres kaufen, das dann auch nicht passt. Würde aber auf jeden Fall gerne bei K9 bleiben. Was meint ihr? Ist das Geschirr zu klein oder einfach nur falsch eingestellt? Es wirkt auch bei den Vorderpfoten ziemlich eng, obwohl bei Nachkontrolle noch genügend Platz vorhanden ist. Wie kann ich es besser machen?
      Wir fahren mit dem Geschirr für gewöhnlich Fahrrad und da wäre es mir (natürlich auch im Allgemeinen) schon wichtig, dass es ordentlich sitzt und sie sich gut bewegen kann....    








       

      in Hundezubehör

    • Blümchen braucht ein passendes Geschirr, nur welches?

      Hallo ihr Lieben,   ich weiß, dass wir dieses Thema hier schon 1000 x hatten. Trotzdem brauche ich eure Hilfe. Ich habe mehrere Geschirre für sie aber es ist nicht das richtige dabei. Das K9 passt sehr gut, nur läuft sie damit nicht richtig "rund". Ihr könnt mich für blöd erklären aber ich habe das Gefühl, irgendwas tu ihr da weh.   Nun hat Blümchen einen etwas " komischen " Körperbau. Sie hat so eine tiefe, schmale Brust, der Körper ist aber nicht ganz schmal sondern normal schlank.  Das andere Geschirr rutscht dann von der schmalen Brust links oder rechts weg.   Blümchen zieht auch nicht, mag aber nicht so gern Halsband.   Ich brauchte ein sehr leichtes, weiches und möglichst unterfüttertes Geschirr, was sie gar nicht so spürt.   Suche ich die die eierlegende Wollmilchsau oder hat jemand von euch da Ideen? :think: Im Moment bin ich etwas ratlos oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.